UFOInstitut schließt mangels außerirdischer Aktivität

Ring

Meister
Registriert
29. Juli 2003
Beiträge
387
London - Nach fast einem halben Jahrhundert hat Englands Horch- und Beobachtungsposten für Fliegende Untertassen (UFO), das British Flying Saucer Bureau, jetzt seinen Betrieb eingestellt. Als Grund nannte Direktor Denis Plunkett (71) das Versiegen von Meldungen über die Sichtung fliegender Untertassen aus aller Welt.

Das Institut, das erste seiner Art auf der Erde, hatte auf dem Höhepunkt der Euphorie und Angst über Besuch aus dem Weltraum in den 50er Jahren 1 500 Mitglieder. Jede Woche gingen mindestens 30 Meldungen über die Sichtung von UFOs aus vielen Ländern ein. Um die UFOs ist es jetzt still geworden. Traf sich das Team in der Zentrale einmal im Monat, um die eingegangenen Meldungen auszuwerten, so sind diese regelmäßigen Konferenzen jetzt wegen Mangels an Masse eingestellt worden.


Ich erkläre mir das dadurch, daß die Menschen nicht mehr so leichtgläubig sind wie damals, als dieses Institut gegründet wurde.

Eine andere Erklärung hingegen gibt es vom Institut selber:
"Die Außerirdischen haben ihre Erkundung unserer Erde inzwischen abgeschlossen, mit der sie kurz nach der Explosion der ersten Atombomben begannen."
http://www.welt.de/daten/2001/04/24/0424vm249258.htx

Welche Erklärung habt Ihr so auf lager?

MfG

Euer Ring
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.818
Als ich die Überschrift gelesen habe, konnte ich mir das Lachen nicht verkneifen. Die ist echt gut.

Zur Erklärung: falls es sie doch gebe und sie seien aktiv auf der Erde, dann scheinen ja ihre Aktivitäten darin zu bestehen, ihre Aktivitäten zu verschleiern. :)
 

Ring

Meister
Registriert
29. Juli 2003
Beiträge
387
streicher schrieb:
.

Zur Erklärung: falls es sie doch gebe und sie seien aktiv auf der Erde, dann scheinen ja ihre Aktivitäten darin zu bestehen, ihre Aktivitäten zu verschleiern. :)

Die ist auch gut :lol: :lol:

MfG

Ring
 

Bushist

Geselle
Registriert
14. September 2003
Beiträge
51
LOL, das sind "Reichsdeutsche", die haben nach 50 Jahren endllich ihre Tarnschilde hinbommen.
 

Don

Ehrenmitglied
Registriert
10. April 2002
Beiträge
3.077
.....wegen Interstellaren Bauarbeiten wird die Flugroute um die Erde nicht mehr benutzt werden können; daher bitten wir Sie bis zum Erdenjahr 2012 die Erde großräumig zu umfliegen........


Ich sehe eher die besseren technischen Mittel als ein Handicap der UFO-Fangemeinde. Technisch ist die Aufklärung viel besser geworden. Wir haben hier im Forum ein gutes Beispiel dafür....


Ufo oder Blatt/Vogel?

mfg Don
 

Trial

Meister
Registriert
10. März 2003
Beiträge
369
Und ich denke als DIE beobachten UNS!!!

Wahrscheinlich hat es sie genervt von jedem Erdenbewohner beim Aussteigen so dumm angeglotzt zu werden.
 

tritop

Meister
Registriert
9. Dezember 2002
Beiträge
280
dei meisten leute melden die ufos nimmer, weil man sie dann jedes mal für verrückt erklärt ;)

und die ganzen bekloppten sitzen nun alle in den irrenanstalten .... :)
 

Plaayer

Großmeister
Registriert
4. März 2003
Beiträge
820
Ich würde sagen, man fängt wieder mit Atom- oder/und Wasserstoffbombentests an, dann kommen auch die Aliens wieder...
Zu den Vorteilen:
a, Das Institut kann wider öffnen
b, Neue Folgen von Akte X sind garantiert
c, Wir haben einen Grund den Himmel intensiver zu beobachten
 

antimagnet

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
9.676
die vogonen sind da...
und unterbinden sämtliche kontaktversuche ins all, damit wir nicht zu unserem zuständigen planungsamt kommen, um fristgerecht eine formelle beschwerde einzureichen.

8O
 

TheFreeman

Großmeister
Registriert
20. Juni 2003
Beiträge
542
Ist doch klar dass Ufosichtungen heutzutage nichts wirklich Neues oder Tolles mehr sind...schaut euch doch nur mal hier im Forum an, wieviele threads es gibt, wo Bilder gezeigt werden oder wo von vermeintlichen Sichtungen berichtet wird. Ein Institut zu unterhalten, dass sich mit solchem Material beschäftigt mag zwar vor 50 Jahren interessant gewesen sein, heute ist es für die Behörden, auch für die britischen, nur noch etwas, das kostet...
 

Tetsuo

Großmeister
Registriert
9. Juli 2003
Beiträge
910
Hm ich warte immer noch drauf das die netten Greys kommen und mich mit nach hause nehmen. Weil ich würde gerne so ein Leben aller Startrek führen.
 
Oben