So kann Terror(abwehr) aussehen

Tortenhuber

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
3.012
:don: :motz: :-/ :gruebel:

also ernsthaft, bescheuerter, beschränkter und sinnloser geht es nicht mehr: Glückwunsch Amerika!
 

Tetsuo

Großmeister
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
910
Jippy!
Ich bin ja sowieso schon ein grosser Amerika Fan :ironie: aber das setzt dem allen noch die Krone auf.
Was ist das den fürn Scheiss? Die sind ja wohl nicht mehr ganz dicht...
 

Technoir

Erleuchteter
Mitglied seit
29. April 2002
Beiträge
1.697
Echt ne traurige Geschichte!!!
Aber sie zeigt auch, daß die amerikanischen Beamten genauso dämlich sind wie die Beamten in anderen Ländern.
 

orbital

Ehrenmitglied
Mitglied seit
19. April 2002
Beiträge
2.631
wird die menschlichkeit eigentlich sofort mit dem status beamter abgegeben oder ist das ein langsammer prozess :roll:
unglaublich und das mit einem kleinen kind
 

Joker

Geselle
Mitglied seit
22. Januar 2004
Beiträge
61
Ist einem Land wie Amerika scheissegal!

Hi Leute!

Bin total neu in dem Forum, und schreib jetzt einmal ein ganz großes HALLO

So und nun zum Thema:

Den Amerikanern juckt der Behördenfehler überhaupt nicht! Die werden sich denken, sofern sie auf den Fehler draufkommen "auf den eine "Touristen" kommt es auch nicht mehr an".

In den letzten Jahren ist mir der Amerikaner immer oberflächlicher geworden.

War vor einigen Jahren noch richtiger Fan von dem "Land der unbegrenzten Möglichkeiten".

Nur seit die Republikaner die Macht übernommen haben, geht das Land den Bach hinunter.

Grüsse an alle

Joker
 

Dakatan

Anwärter
Mitglied seit
23. Mai 2003
Beiträge
7
da lob ich mir doch echt die Regierung in Brasilien... Die haben den Spieß umgedreht, und da müssen sich alle amis sich registrieren lassen(und nur die amis)
 

Joker

Geselle
Mitglied seit
22. Januar 2004
Beiträge
61
Was??? Haben die das wirklich so gemacht, oder nimmst du uns jetzt auf den Arm? :?:
 

Nightmare

Meister
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
485
Ist doch cool, wenn das jetzt alle Länder machen, geht die Globalisierung wieder zurück ;)
 

Joker

Geselle
Mitglied seit
22. Januar 2004
Beiträge
61
Nightmare schrieb:
Ist doch cool, wenn das jetzt alle Länder machen, geht die Globalisierung wieder zurück ;)
Ich hab deinen Beitrag so verstanden, das es gut ist, wenn alle Länder die Daten von Einreisenden aufnehmen.

Wenn ich das falsch verstanden hab, dann bitte ich um Verzeihung und gleichzeitig um Erklärung. :)
 

Nightmare

Meister
Mitglied seit
14. Mai 2002
Beiträge
485
Es war mehr auf den Beitrag über mir bezogen. Ich meinte damit das, wenn jedes Land sehr strenge Einreisebedingungen hat, das ja eigentlich der Globalisierung entgegensteuert :) War aber auch ein nicht alzu ernst gemeinter Beitrag meinerseits...
 

samhain

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.976
naja, das wird wohl kein einzelfall bleiben, haben die paranoiden amerikaner doch eine liste, auf der sage und schreibe 5 millionen angeblich potentielle terroristen verzeichnet sind.

falls jemand vor hat in die staaten zu reisen, sollte er innerlich aufs schlimmste vorbereitet sein...vielleicht steht er ja, aus was für gründen auch immer, schon drauf...

U.S. security agents have a master list of five million people worldwide thought to be potential terrorists or criminals, officials say. "The U.S. lookout index contains some five million names of known terrorists and other persons representing a potential problem," Brian Davis, a senior Canadian immigration official in Paris, said in a confidential document obtained by the Sun.

Names on the list are compared against those applying for visas or on flights travelling to the U.S.

Anyone whose name is on the list is questioned or banned from entering the U.S. -- as passengers were on two British Airways flights to Los Angeles two weeks ago.
http://www.canoe.ca/NewsStand/TorontoSun/News/2004/01/20/318488.html
 

streicher

Ehrenmitglied
Mitglied seit
15. April 2002
Beiträge
4.771
samhain: naja, das wird wohl kein einzelfall bleiben, haben die paranoiden amerikaner doch eine liste, auf der sage und schreibe 5 millionen angeblich potentielle terroristen verzeichnet sind.
Ich wüsste ja zu gern eine Auflistung der Kriterien. Natürlich fragen wir uns jetzt auch: wie kommt man zu einer solch kilomterlangen Liste? Wo laufen die Beobachter überall rum und wie werden die Einzelheiten weitergereicht?


@ all
Sollte mit der oben beschriebenen Aktion der amerikanischen Behörden eventuell ein Exempel statuiert werden? Den Behörden gehe es nicht darum, korrekt zu arbeiten, sondern lediglich darum, einzuschüchtern und abzuschrecken?! Man bedenke deren Entscheidung des lebenslangen Einreiseverbots...
 
Oben