Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Schwarzwurzeln

Dieses Thema im Forum "Ask1 - Hilfe in allen Lebenslagen" wurde erstellt von streicher, 22. Januar 2017.

  1. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.534
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Wir haben von unserer Genossenschaft per Kiste u. a. Schwarzwurzeln geliefert bekommen. Mit dem Gemüse ist die eigene Erfahrung praktisch "null". Man kann sie kochen und braten, sollte sie nach dem Schälen gleich einlegen (Salzwasser, Zitronenwasser). Doch welche Rezepte gibt es? Danke für Antworten! :)
     
  2. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Ich habe leider ebenfalls wenig Erfahrung mit Schwarzwurzeln, habe sie - da ja auch unter dem Begriff "Arme-Leute-Spargel" bzw. "Winterspargel" bekannt - mehr oder weniger wie Spargel behandelt: geschält (ACHTUNG: am besten Handschuhe anziehen, sonst gibt's schwarze Finger), in kaltem Wasser mit bisschen Zitrone gelegt bis kochbereit und dann in Salzwasser gekocht. Béchamelsauce dazu und das ganze dann als Beilage zu Fisch.

    Bei einer Freundin habe ich mal ein sehr schönes Risotto mit Garnelen und Schwarzwurzeln gegessen, genaues Rezept müsste ich erfragen. Aber da findest du bestimmt auch was Tolles im Weltweiten Netz.

    Insgesamt war ich nur mäßig begeistert, bzw. der Aufwand stand für mich in ungünstigem Verhältnis zum Ergebnis. Habe allerdings auch keine Spargelfreunde im Haus, d.h. da wurde dann auch noch gemosert, dass der Kohlrabi heute aber komisch schmecke :roll:
     
  3. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.534
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Wir haben eigentlich sogar ein Rezept mitbekommen, die "Schwarzwurzel-Tarte", doch uns fehlten gerade viele der Zutaten (Blätterteig, Eier, Ricotta, ...), und es ist doch ein wenig aufwendiger. Aber es liest sich lecker... :doener:

    Also wurde heute in unserem Haushalt improvisiert (wie so oft): Gemüsepfanne mit Schwarzwurzeln, Karotten, Fenchel, Selleriestangen und Pilze, getrockneter Kokus - in Richtung asiatisch gewürzt, Reis, rote Bohnen als Beilage. Das war durchaus lecker. :satt: Allerdings scheinen die Schwarzwurzeln im Vergleich recht farblos zu sein.

    Das weltweite Netz bietet Rezepte, aber auch der direkte Austausch gibt viele Ideen (und manchmal ziehe ich den echt vor...). ,-)
     
  4. Semiramis

    Semiramis Großmeister

    Beiträge:
    652
    Registriert seit:
    21. August 2005
    Schwarzwurzeln sind imho sehr lecker, aber im Gemisch mit anderem Gemüse gehen sie geschmacklich unter. Wie Norma sagte, erst schälen, dann kochen.
    Drei Versionen, wie ich sie kenne:
    Gekocht als Beilage zu Frikadellen oder Bratwürstchen (ohne weiteres Gemüse und ohne Sauce),
    zerstampft als Schwarzwürzel-Püree ,
    oder gekocht mit Sauce Hollandaise.
     
  5. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.767
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Wohl wahr, diese Eigenschaft teilen sie mit dem Spargel.

    Hört sich gut an, Semiramis!
    Persönlich kenne ich sie nur gekocht und dann in Bechamelsauce.
    Einen besonderen Kick verschaffen sie mir aber nicht.

    Wenn man sie schon hat, dann verarbeitet und isst man sie auch. Sie stammen aber m.E. aus Zeiten, in denen es im Winter nicht viel anderes Gemüse gab. Muss man das heutzutage noch haben? Ich denke nicht. Kaufen würde ich sie daher nicht extra.
     
  6. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.471
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Dann aber maximal mit selbstgemachter Sauce Hollandaise und kein Fertigprodukt. Als Fertigsauce ist sie der Fluch jeden Essens ... ich meine, dann schmeckt man doch nix anderes mehr als die Sauce ...
     
  7. gaia

    gaia Meister

    Beiträge:
    256
    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Wenn Schwarzwurzeln Spargel ähnlich sind, lässt sich da sicher ein leckeres Risotto draus machen ooder eben Suppe.
    Meine Internetrecherche gibt auch Rezepte dazu her.
    Habe ich aber noch nicht probiert. Ich esse auch wenig Spargel und wenn dann nicht auf die übliche Art gekocht :oops:
     
  8. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.767
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Nun gut, aber Risotto oder Suppe lässt so ziemlich aus allem kochen.

    Sondern wie?
     
  9. gaia

    gaia Meister

    Beiträge:
    256
    Registriert seit:
    20. Mai 2010
    Klar, aber Risotto ist eben auch sehr lecker und Suppe und Eintöpfe sowieso.
    Da kann man auch mit den anderen Zutaten variieren.

    Ich kauf' ja meistens grünen Spargel und den brate ich mit anderem Gemüse in der Pfanne. Fertig.
    Was ich so höre, kochen ihn die Meisten ja( zumindest kurz), was ich aber nicht mag.