Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Rechtsradikale CDs werden VERSCHENKT

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Zwerg, 5. März 2004.

  1. Tourett

    Tourett Meister

    Beiträge:
    481
    Registriert seit:
    29. August 2002
    Ort:
    hotel california
    bödsinn :don:

    @ohmanwasfuereindepp
    schau doch bitte mal nach wann der wk2 anfing und wann bromberg war
     
  2. Zottelfritz

    Zottelfritz Großmeister

    Beiträge:
    791
    Registriert seit:
    27. November 2002
    Ort:
    NRW
    Ja, hätt ich mir denken können dass der unter Braunen gern erwähnte "Bromberger Blutsonntag" hier zur Sprache kommt. Interessant auch, dass dies ein beliebtes Argument von Ausschwitzleugnern zur Entlastung des Nazi-Regimes ist. Ein gewisser van Helsing liess es sich nebenbei gesagt auch nicht nehmen auf diesen Zug aufzuspringen.

    Die Geschichte beschreibt dieses Ereignis allerdings ein wenig anders als Nazis und van Helsings es gerne hätten.

    Ein Beispiel:
    http://www.h-ref.de/dk/krieg/polen/bromb/brmb.shtml
     
  3. Ohmanwasfuereinname

    Ohmanwasfuereinname Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    21. März 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Argh :? Fehler meinerseits :oops:
    Was im Grunde egal ist, weil allgemeine Vertreibung von Deutschen und Pogrome gegen Deutsche durch Polen ein Fakt sind...

    Yeah, "Nazi-Deutschland", lööööl

    Das sagst Du :roll:

    Muß ich ja nicht verstehen, was Dir Schmerzen bereitet...

    Seit anbeginn der Zeit schreiben die Sieger und Mächtigen die Geschichte oder drehen sie, wie sie, sie haben wollen... Soll es für Deutschland anders laufen?

    Dann steh mal auf, schrei es ganz laut von dir und denk dir danach mal in ruhe "aber wohin" :wink:


    Nachtrag Habe übrigens noch nie ein Buch von "van Helsing" gelesen und habe es auch nicht vor, da ich an dem Geisteszustand von Helsing zweifle :wink: Das ich mich vertan hab, hat damit zutun, daß ich mich mit verschiedenen Dingen, wie zB. Deutschtum in Osteuropa beschäftigt habe und davon ausgegangen bin, daß es vor dem Ausbruch des Krieges zwischen Deutschland und Polen geschehen wäre...
     
  4. Tourett

    Tourett Meister

    Beiträge:
    481
    Registriert seit:
    29. August 2002
    Ort:
    hotel california
    quelle bitte
     
  5. Marquis de Carabas

    Marquis de Carabas Geselle

    Beiträge:
    90
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    I würde alle Songs covern.
     
  6. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    ja, man kann auch die verbrechen der alliierten nicht entschuldigen.
    aber wir sollten uns lieber mal gedanken machen, warum es überhaupt zu denen gekommen ist.
    diese ständige rumheulerei a là oh, die armen menschen in dresden, das bringt nichts.
    wir müssen erkennen, dass die deutschen verbrechen endpunkt einer langen tradition von fehltritten in der deutschen geschichte sind, und dass wir diese neigung zu fehltritten, ein englischer historiker hat sie mal als die deutsche krankheit bezeichnet, engültig abstellen müssen.

    ewige aufrechnung von opferzahlen bringt uns nichts und den nachkommen der opfer von damals auch nichts.
     
  7. Barney28

    Barney28 Anwärter

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Ich halte es fürn grössten Schwachsinn das das es leute gibt die rechtsextreme CDs verschenken.

    Die rechtsextreme Musikszene ist genauso aufgebaut wie die normale Musikszene.

    Es gibt produzenten und es gibt Bands. Die bands bringen dem Produzenten ne Demo und der schickt die dann ins Tonstudio...dann geht er mit der Rolling und schwups die wups wird ne auflage von 10000 CD gepresst.

    DAnn werden diese CDs in Deutschland genauso wie die meist andren CD für 15 € verkauft.

    Schaut euch doch mal die Musikversände an. Die Musikszene scheint eine Sammelstelle der Nationalisten zu sein. In Schweden hat es die Nazi Rock Band "Ultima Thule" sogar in den Charts bis auf Platz 2 gebracht.

    Und das werden schon irgendwelche Assis CDs die da verschenkt werden.

    Vielleicht Stahlkappenkampfstiefel. Nivoulose Texte mit schlechter musik irgendwo in ner Garage aufgenommen.
     
  8. Zwerg

    Zwerg Meister

    Beiträge:
    279
    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Ort:
    Geislingen
    Was klar ist, Deutschland wurde damals eindeutig von einem Irren geführt.
    Er wollte Deutschland zu einem 2. Römischen Reich machen ( was auch das Hakenkreutz zeigt, vor ca 2000 Jahren wurde es von römischen anhängern getragen, damals hieß es noch Sonnenrad)

    England und die USA waren kurz davor, Deutschland mit einem Bombenteppich auszulöschen. Nur ihrer Gnade ist es zu verdanken, dass es uns noch gibt.

    Wir sollten lernen, Ausländer zu respektieren, und nicht als Bedrohung zu sehen.
     
  9. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    naja, also ich hatte noch nicht das angebot, für 15€ mir nazicds zu kaufen.
    außerdem denke ich schon, dass die größte vertriebsquelle für sowas das internet ist, wo man doch sehr leicht über kazaa oder sowas rankommt.

    und ultima thule ist meines wissens keine naziband.
    aber da kann ich auch falsch liegen.
     
  10. MirEgal

    MirEgal Meister

    Beiträge:
    204
    Registriert seit:
    2. August 2003
    Ort:
    Autre Monde
    Ja, am Besten tötet die Deutschen, denn sie haben das böse Gen! ;)

    Ich entschuldige mich dafür, wollte nur ein wenig Polemik betreiben.

    Mich würde interessieren was überhaupt der Inhalt der CD wäre? Die Verteilungsart spricht ja eher für eine Multimediacd mit verschiedenen Texten und Bildern, die den Leser langsam versuchen, für ihre Sache zu gewinnen. Denn heutige Jugendliche sind auch nicht blöd und erkennen durchaus einen Manipulationsversuch. Das heißt, wenn die Sache erfolgreich sein soll (und jemand der so viel Geld investiert denkt sich das gut durch) muss es unschuldig daherkommen und versuchen, den Leser in den Bann zu ziehen. JvH wäre ein gutes Beispiel dafür, ich denke das Ganze könnte in diesem Stil ablaufen.

    Das sind jetzt nur mal Mutmaßungen.

    Bezüglich Revisionismus und Dresden, hier eine schöne, ziemlich zynische Seite dazu.

    @Ohmanwasfuereinname
    Hast du Material zu diesem angeblichen ursprünglichen Nationalsozialismus? Vor allem würde mich interessieren, wie erfolgreich er wohl ohne Faschismus, Judenhass, Enteignungen, Aufrüstung und Arbeitssklaven gewesen wäre und wie sehr er sich dann vom Sozialismus unterscheidet. Ich meine jetzt nicht seinen Aufstieg sondern ob er ohne negative Eigenschaften möglich wäre. Vor allem würde mich interessieren ob noch eine derartige Beschäftigungspolitik (die ja nicht schlecht war, aber verdammenswerterweise auf Vertreibung vieler Juden aus ihren Ämtern und vor allem Aufrüstung basierte) irgendwie mit einem anderen Fundament möglich wäre.
     
  11. Barney28

    Barney28 Anwärter

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Ort:
    Timbuktu
    Zu dieser Musikszene. Die meisten Versände haben einen "I-net Store".
    Das heißt man kann hier im I-Net bequem die Artikel ansehen und einkaufen. Gezahlt wird dann per Nachname oder Vorkasse.
    Bei Kazaa oder andren Tauschbörsen gibts doch gar nicht soviele rechte Musik. Nur die bekannteren sachen wie Landser und Störkraft.
    Aber mal ehrlich glaubt ihr wirklich das die Musik auf dem stand von Landser und Störkraft geblieben ist? Ne Ne... die hat sich entwickelt. Es ist inzwischen proffesionell.
    Das gute an Deutschland ist halt, das diese Musik gebrüft und indiziert wird wenns für die allgemeinheit eine gefährdung ist. Danke an das System das man Landser nicht im Müller kaufen kann. Es wäre ja eine katastrophe wenn psychos noch einfach so CDs kaufen könnten die zum Töten auffordern und obendrein noch akresiv macht.

    und @Zwerg

    ich bitte dich zu erinnern das die Hiroshima Bombe für Dresden bestimmt war, das Churchill sagte... "Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen" oder "Der Krieg gilt nicht Hitler sondern dem Deutschen Volke" und was für mich eins der interessantesten ist was Churchill sagte. Direkt nach Kriegende sagte Churchill: "Wir haben das falsche Schwein geschlachtet....nicht Hitler sondern Stalin ist der wahre Feind"

    Ich möchte hier Hitler NICHT in Schutz nehmen. Für mich war Hitler ein egoistisches Drogenabhängiges Psychopatisches Drecksschwein was uns Deutschen bis heute hin in den Ruin getrieben hat.

    Was ich aber nicht mag ist, wenn man uns Deutsche alle als Kriegsverbrecher hinstellt. Was meint Churchill mit den Aussagen: Der Krieg gilt nicht Hitler sondern dem Deutschen Volke / Wir haben das falsche Schwein geschlachtet....nicht Hitler sondern Stalin ist der wahre Feind???

    Hat Churchill nach dem Krieg eingesehen das er das falsche Volk zerstört hat? und warum wollte Churchill Hilter den Krieg aufzwingen? War England in wirklichkeit der Kriegseile Hund? Ich hab hier mal ne Rede von Hilter vom 11 Dez 1940:

    "Wie oft habe ich Ihnen die Hand hingestreckt. Ich hatte gar keine Lust aufzurüsten. Denn was heißt aufrüsten? Das verschlingt soviel Arbeitskraft... Ich habe den Ehrgeiz das deutsche Volk reich, das deutsche Land schön zu machen, ich möchte, das wir die schönste und beste Kultur bekommen... Das sind ungeheure Pläne, wie wir besaßen und dazu brauchte ich die deutsche Arbeitskraft. Die Rüstung nimmt mir diese Arbeiter weg."

    Das der INhalt dieser Rede einen tieferen sinn hat beweist die Tatsache dass die deutsche Industrie erst in der zweiten Hälfte des Krieges auf volle Kriegsprodultion umgestellt wurde. Bei Kriegsbeginn mußten sogar landwirtschaftliche Ackerfahrzeuge für das Militär bereitgestellt werden.

    Und noch eins. am 24 Juni sagte A.H. in Paris: Ich will den Frieden, ich werde alles daran setzen um Frieden zu schließen, noch ist es nicht zu spät.

    Wenn man sich genauer mit diesem Thema auseinander setzt fallen einige Dinge auf. Hitler hat öffters angekündigt eigetnlich kein Krieg haben zu wollen. Nagut...dann die Frage warum hat er Polen angegriffen. Lebensraum im Osten? Ok...dumme idee von Hitler...totaler Schwachsinn.
    Aber was waren die wahren Absichten der USA und England?

    der Spätere Marshalls Plan führte uns deutsche in große Verschuldung. USA und England wussten das der aus Asien kommende Kommunismus Europa wollte. Lenin sagte schon zu seiner Zeit, das wenn Deutschland kommunistisch wäre es bald die ganze Welt sei. Also musste man was gegen den Kommunismus machen. Und dazu diente ein Land wie Deutschland das im Herzen Europas liegt genau richtig. d.H. man besetzt Deutschland und verschuldet dieses Land so das es von einem andren Abhängig ist. Naja von wem wohl...Klar von den USA. Deutscher erfindergeist und Schaffenskraft wrude gebraucht durch die Alliierten. Man hat Deutschland alle Patente und Schutzmarken geraubt. Darauf sagte ein Beamte Washingtonts: "Die Fabrikationsgeheimnisse, die wir Deutschland abnehmen sind ein härterer schlag als der Verlust Ostpreußens".

    Den Amis war klar Anstatt Seite an Seite mit einem stakren Deutschland den Bloschewismus zu bekämpfen zerstörten sie die letzte Bastion gegen den aus Asien drohenten Kommunismus.


    ARGH STOPP STOPP

    Wie bin ich eigentlich von der Musikszene auf dieses Thema gekommen? Ich würde sagen...Danke setzen Sechs...sie haben das Thema verfehlt.

    Ich höre einfach mal hier auf

    Tschö
     
  12. Gradualmesser

    Gradualmesser Meister

    Beiträge:
    155
    Registriert seit:
    10. September 2002
    @Barney28
    England war nicht der kriegsgeile Hund. Verwechsle nicht Ursache und Wirkung, Ursache für den Krieg mit England war der Angriff Deutschlands auf Polen nicht umgekehrt. Hitler war nur gegen den Krieg gegen England weil er die Engländer als noch am arischsten und als die perfekten Verbündeten für das Deutsche Volk empfand. Die Engländer sahen das gottseidank aber nicht so.
     
  13. Fantom

    Fantom Erleuchteter

    Beiträge:
    1.256
    Registriert seit:
    9. August 2002
    dafür hast du aber ziemlich viele alte mythen der rechten geschichtsklitterer in petto!