Rechtsextremismus und rechter Terror

vonderOder

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. November 2004
Beiträge
2.421
Geheimdienstkontrolleur Thomas Oppermann im Interview mit Angelika Hellemann für (19.11.2011)
BamS: Gibt es gesicherte Erkenntnisse, wie Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt gestorben sind?

Opermann: Die Selbsttötung ist die Arbeitshypothese der Ermittler. Wir müssen das Ergebnis der Untersuchungen abwarten.

Bams: Wie realistisch ist die Annahme, dass die beiden schwer bewaffneten Männer nach einem erfolgreichen Banküberfall in einem Wohnmobil Selbstmord begangen haben, weil eine Polizeistreife sich näherte?

Opermann: Das Ende der Täter bleibt für mich rätselhaft – wie viele andere Begleiterscheinungen dieser Mordserie auch.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
nicht wollen heißt ja, daß man Zusammenhänge oder auch Widersprüche, nicht erkennen will. Ob dieses wirklich besser ist, wage ich zu bezweifeln.
Zusammenhänge und Widersprüche sind hier nicht zu übersehen, da muss man nix wollen. Aber manche WOLLEN offenbar unbedingt in eine bestimmte Richtung interpretieren.

Der Postillion brachte das ja neulich prima auf den Punkt:

Zwickau (dpo) - Ist jetzt das gute Image des Nationalsozialismus futsch? Nachdem Nazis jahrzehntelang als freundliche, zuvorkommende und sympathische Zeitgenossen galten, lassen die zehn Morde des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) erste Zweifel an der bislang als harmlos eingestuften Ideologie aufkommen.
Wirken auf den ersten Blick eher nett: Nazis
"Dass Islamisten gefährlich sind und Linksextremisten Autos anzünden, war uns bekannt", erklärte Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) heute bei einer Pressekonferenz. "Aber dass ausgerechnet Nazis imstande sind, Gewalttaten bis hin zum Mord zu verüben, damit konnte nun wirklich niemand rechnen."
http://www.der-postillon.com/2011/11/zwickauer-zelle-schurt-zweifel-sonst.html
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Dass du damit nix anfangen kannst war mir schon klar, als ich beim Lesen des Satzes "Dass Islamisten gefährlich sind und Linksextremisten Autos anzünden, war uns bekannt..." sofort an dich denken musste. Wer mag schon Satire lesen, die ihn selber in´s Visier nimmt. :-D
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
523
Jetzt mal was ganz was anderes

@ Simple Man

Warum haste eigentlich keinen thread erstellt, als die ganze Welt noch davon ausging, dass die Mafia hinter den Dönermorden steckt? Kann es sein, dass du rechte Gewalt besser verurteilst als linke?
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
a) Warum hast du keinen Thread eröffnet?

b) Seit wann ist die Mafia denn links?
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. November 2004
Beiträge
2.421
agentP schrieb:
Dass du damit nix anfangen kannst war mir schon klar, als ich beim Lesen des Satzes "Dass Islamisten gefährlich sind und Linksextremisten Autos anzünden, war uns bekannt..." sofort an dich denken musste. Wer mag schon Satire lesen, die ihn selber in´s Visier nimmt. :-D
ja ich weiß, Linksextremisten sind lieb. sie zünden keine Autos an. und wenn doch mal ein Auto in ihrer Nähe in Flammen aufgeht dann war's 'ne Bullenkutsche oder 'ne Nobelkarosse bestimmter Marken. das kommt dann aber nur weil ihnen jemand was anhängen will. und prügeln, mit Steine werfe und eventuell mit Mollis werfen, daß tun sie auch nicht. das machen alles irgendwelche Arschlöcher die den guten Ruf dieser Leute ruinieren wollen.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Doch, doch, linke Spinner tun so was und niemand bestreitet es. Ich z.B. habe lediglich in dem entsprechenden Thread -im Nachhinein zu Recht, wie mir scheint- früh davor gewarnt jedes brennende Auto in Berlin den Linken in die Schuhe zu schieben. Manche waren ja sehr drauf bedacht das so darzustellen, indem sie jede Meldung in einem Thread mit dem Titel "Linksextremismus" zu dokumentieren, obwohl wir ja mittlerweile wissen, dass "arbeitsloser Mormomenextremismus" vielleicht passender gewesen wäre.

Nur scheint es Leute zu geben, die um´s verrecken nicht glauben wollen, dass Nazis Ausländer verprügeln oder ermorden, weil die tun ja sowas nicht.
Und hey, ist doch einfach: Wenn politische Gewalt und jemand schreit "die Linken", wie bei den brennenden Autos, dann waren es natürlich die Linken. da muss man auch gar nicht misstrauisch sein. Aber wenn jemand sagt "die Rechten", dann isses natürlich eine große Verschwörung und eigentlich waren´s natürlich die kriminellen Ausländer selber, gell?
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
523
Simple Man schrieb:
a) Warum hast du keinen Thread eröffnet?
Weil ich diese Morde nicht allzu sehr zur Kenntnis genommen habe. Du anscheinend auch nicht. Erst als man wußte, dass diese Morde von Rechts kamen, hast du diesen thread erstellt. Deshalb meine Frage, ob du rechte Gewalt besser verurteilst als Linke.

Denn ich meine, nur weil man es jetzt weiß, dass diese Morde von rechts kamen, sind diese Morde seitdem ja nicht schlimmer geworden.
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Und vorher hätte man davon ausgehen müssen, dass das Taten linker Gewalttäter waren?
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
523
Zumindest was man so aus den Nachrichten entnahm, sind die meisten ( oder besser gesagt fast jeder ) davon ausgegangen.

Und überhaupt, warum beantwortest du alle meine Fragen mit gegen fragen. Sind sie dir wohl zu unangenehm.
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Echt? Zeig mir mal die Nachrichten, bei denen diese Mordserie dem linken Spektrum zugeordnet wurde ...
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Du stellst eine Behauptung auf, die für einige ziemlich neu ist. Da wird es wohl legitim sein erstmal nachzuhaken und zu fragen wie du auf diese Behauptung kommst. Denn ohne die Vorraussetzung, dass mal ein linksradikaler Hintergrund im Gespräch war, macht die Frage warum der Thread erst erstellt wurde als rechte in´s Gespräch kamen wohl keinen Sinn. :roll:
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Kann ich also davon ausgehen, Rivale-von-Nogar, dass du mir keine entsprechenden Artikel (Plural, wegen "fast jeder"!) verlinken kannst?

Aber damit du nicht weinst ...
Kann es sein, dass du rechte Gewalt besser verurteilst als linke?
Nein.
(Auch wenn ich nicht genau weiß, was du meinst, wenn du von "besserer" Verurteilung schreibst ...)
 

Rivale-von-Nogar

Großmeister
Mitglied seit
26. April 2006
Beiträge
523
@agentP und Simple Man

Ihr müßt ja nicht immer gleich jedes Wort von mir auf die Goldwaage legen. Jeder weiß wie ich es gemeint habe, darum sehe ich es auch nicht immer ein, mich ständig für irgendetwas rechtfertigen zu müssen, was für andere offensichtlich ist.
 

Simple Man

Forenlegende
Mitglied seit
4. November 2004
Beiträge
8.450
Nein, tut mir leid, ich weiß nicht, wie du es gemeint hast ... darum frage ich ja. Aber wir können das auch abschließen. Meine Antwort hast du ja und ich rechne, offen gesagt, nicht damit, dass du hier noch die angeblich so zahlreichen Nachrichten über die vermeintlichen Verdächtigungen linker Gewalttäter ver ... *ähm* ... linken wirst ...
 
Oben