Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Razzia beim Postvorstandsvorsitzenden Zumwinkel

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von Simple Man, 14. Februar 2008.

  1. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hmmm, wer könnte für die Rechtsprechung zuständig sein?
    Vielleicht die Judikative? :idee:
     
  2. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.472
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
  3. Hans_Maulwurf

    Hans_Maulwurf Großmeister

    Beiträge:
    681
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Ort:
    Bodega Bay
    Falls es noch jemanden Interessiert ...
    In der Liechtenstein-Affäre gab es das erste Urteil:

    Deutsche Welle

    TAZ

    Capital

    Zumwinkel kommt erst später dran - war wohl nicht so redselig.

    IMHO ein Urteil mit dem alle zufrieden sein können,
    Papastaat hat das Geld für die Daten-CD wieder drinn,
    einige Vereine die Unterstützung dringend nötig haben können sicherer planen
    und der verurteilte Makler kann endlich mit ruhigem Gewissen schlafen. :schlaf:

    Wie bei der DW zu lesen ist sind bis jetzt 110 Mio € im Zuge von Selbstanzeigen nachgezahlt worden !

    edit:
    Kleiner Gag am Rande :
    Capital mal wieder :lach2:
     
  4. EvilEden

    EvilEden Erleuchteter

    Beiträge:
    1.076
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    bei Dir unter'm Bett!
    du solltest dich wohl bei pro sieben melden als "next uri geller". wobei man, um das hier vorhergesehen zu haben, kein großes talent gebraucht hätte.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,603265,00.html
     
  5. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    hat jemand von den hier Anwesenden wirklich was anderes erwartet?
     
  6. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Jetzt mal nicht die "den-Großen-passiert-eh-nichts"-Keule auspacken. Laut Tagesschau hat die Staatsanwaltschaft den Durchsuchungsbefehl zu spät ausgestellt, so dass der eigentliche Hinterziehungsbetrag bereits verjährt war. Also nix mit Sonderbehandlung. Außerdem hat Zumwinkel wohl ca. 4Mio plus Zinsen als Steuern zurück gezahlt.

    ws