Prophezeihungen

Gaara

Erleuchteter
Mitglied seit
7. Mai 2002
Beiträge
1.541
Malakim schrieb:
Gaara schrieb:
Die Vergangenheit ist doch auch festgelegt :lol:
Um es frei nach Douglas Adams zu fragen:
Woher willst Du wissen, ob die Vergangenheit nicht reine Fiktion ist, die (von Dir) erfunden wurde, um den Zwiespalt zwischen Deinen derzeitigen Sinneswahrnehmungen und Deinem Geisteszustand zu erklären?


Oder um einen Gedanken von Friedrich Weinreb aufzugreifen:
Woher willst Du wissen ob es wirklich eine Konsistenz in der Realität gibt/gab/geben wird?
Das ist eine Glaubenssache und ich denke eben, dass uns der Körper an Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft bindet (und natürlich Raum).

Angel of Seven schrieb:
Das "feststehende was wirklich passiert ist", ist die "allgemeingültige Realität", für uns Menschen leider nur zu einen geringen Prozentsatz erfassbar. Für uns ist Realität was wir uns mehr oder weniger einbilden.
Wenn du zb. von außen sehen könntest wie Piraten einen Schatz heben, so würde das doch jeder Pirat der direkt beteilig ist doch ein wenig oder sogar viel anders sehen.... verstehst du was ich meine?
So what, darum geht es doch überhaupt nicht ? Glaubst du ich hab nicht in Religion 10. klasse aufgepasst ?

Es geht darum ob die Zukunft feststeht oder nicht
 

Booth

Erleuchteter
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
1.951
Angel of Seven schrieb:
Es ist falsch ein Gesamtbild der Zukunft in Prophezeiungen zu verlangen, damit sie für euch glaubwürdiger klingen. Nehm sie so wie sie sind ... kein Mensch muss daran glauben. [...]
die Zukunft steht nicht starr fest, sondern hängt von unseren Handlungen ab, die durch den freien Willen jedes einzelnen von uns, eine Vielzahl von offenen Möglichkeiten bietet...
Ich habe nur mal die dicken Punkte rausgefischt, hätte aber eigentlich auch einfach alles zitieren können. und noch ne Menge von vorher.

Dem setze ich eine sehr kurze Definition aus dem Duden Universallexikon entegegen:
Duden Universallexikon schrieb:
Pro|phe|zei|ung
1. das Prophezeite, Aussage über die Zukunft, Weissagung
So - und nun bitte DEINE Definition von Prophezeiung, oder diejenige, welche für Dich die sinnvolle ist. Meines Erachtens reden wir nämlich vollkommen aneinander vorbei.

Meine Definition basiert auf der vom Duden-Lexikon und beinhaltet "wahre Aussagen" über die Zukunft (welche damit zumindest in diesen Punkten eine feststehende sein MUSS).

Also... wie definierst Du Prophezeiung?!

gruß
Booth
 
Oben