Linksextremismus

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
Simple Man schrieb:
Frage mich gerade, warum vonderOder das hier nicht verlinkt:
Ah, jetzt sehe ich es:
Der Tagesspiegel: "Polizei stellt Autobrandstifter - er gesteht 67 Taten"
Die Berliner Polizei hat einen mutmaßlichen Serienbrandstifter festgenommen, der 67 Autozündeleien gestanden hat. Dabei sollen 100 Autos beschädigt worden sein. Zur linken Szene gehörte der 27-Jährige nicht.
weil ich gesehen hatte, dass Du es schon verlinkt hast.
für mich gehören solche Leute in die Klapper.
 

sillyLilly

Ehrenmitglied
Registriert
14. September 2002
Beiträge
4.158
Wie nett und Danke, Simple :)

Ich finde es gut zu wissen, dass es keine politisch motivierten Taten waren.
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
sillyLilly schrieb:
Wie nett und Danke, Simple :)
Ich finde es gut zu wissen, dass es keine politisch motivierten Taten waren.
das es keine politisch motivierten Taten waren? nun ja bei allen Brandstiftungen ist es ja noch nicht geklärt. :quelle:
 

Simple Man

Forenlegende
Registriert
4. November 2004
Beiträge
8.451
In Hamburg gab es da ja auch so einen Serienbrandstifter. Bestimmt wieder so ein Linksextremist, mochte sich der ein oder andere gedacht haben.

Aber es kann Entwarnung gegeben werden, es war nur ein homosexueller Nazi ...
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
Simple Man schrieb:
In Hamburg gab es da ja auch so einen Serienbrandstifter. Bestimmt wieder so ein Linksextremist, mochte sich der ein oder andere gedacht haben.

Aber es kann Entwarnung gegeben werden, es war nur ein homosexueller Nazi ...
Natürlich gibt es Schwule Nazis. Zu diesem Thema hatte ja Rosa von Praunheim den Film „Männer, Helden, Schwule Nazis“ präsentiert.
hier Teil 1: http://www.dailymotion.com/video/xas705_schwule-nazis-1_shortfilms#.UYL3SEpDRcg
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
Aus der Presse:
BERLIN. Linksextremisten haben sich zu einem Brandanschlag auf die Bahnstrecke zwischen Berlin und Potsdam bekannt. „Wir verlängern heute den Ersten Mai, praktisch wie inhaltlich“

Hier der Link zum Bekennerschreiben: Vom Grollen der Vulkane in den Metropolen: 1. Mai verlängert

Die Arschlöcher finden aber bestimmt Anwälte wie Hans-Christian Ströbele und Horst Mahler die anno dazumal die RAF unterstützten. Nein Mahler nicht, denn der ist ja nun Einer von den Bösen.
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Komischerweise höre ich eigentlich nie, dass sich jemand beschwert, dass eine Zschäpe einen Anwalt findet.

Lässt aber tief blicken, dass du damit unzufrieden bist, dass das grundsätzliche Rechtsstaatsprinzip in Deutschland Anwendung findet und jeder Angeklagte ein Recht auf Verteidigung durch einen Anwalt hat.

Da frage ich mich dann schon, was dir so vorschwebt? Ein Volksgerichtshof? Ein Baum, ein Strick und eine wütende Meute?
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
agentP schrieb:
Da frage ich mich dann schon, was dir so vorschwebt? Ein Volksgerichtshof? Ein Baum, ein Strick und eine wütende Meute?
Von mir aus. Ich finde beide Taten verwerflich.
Der oder die Typen die das Ding im Grunewald durchgezogen haben, können nur von Glück reden, daß da keine Personen durch Zugunfälle zu Schaden gekommen sind.
Wenn man sich schon diesen holen Mist im Bekennerschreiben und dann die Kommentare der Sympathisanten durchliest. Auweia.
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Von mir aus. Ich finde beide Taten verwerflich.
Nun, dann solltest du konsequenterweise das amerikanische Vorgehen in Bezug auf Guantanamo gutheissen. Da wird ganz in deinem Sinne gehandelt.
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Das hättest du nur gerne wegen deiner prinzipiellen Ressentiments gegenüber den USA. Ansonsten ist es genau das, wofür du gerade noch plädiert hast: Die Möglichkeit Leute ohne ordentliche Verhandlung abzuurteilen.
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Registriert
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
vonderOder schrieb:
agentP schrieb:
Da frage ich mich dann schon, was dir so vorschwebt? Ein Volksgerichtshof? Ein Baum, ein Strick und eine wütende Meute?
Von mir aus. Ich finde beide Taten verwerflich.

Mein Gott.... das kann doch wohl nicht wahr sein! Bist du dir Überhaupt bewusst das der "Volksgerichtshof" überhaupt kein "Gericht" im eigentlichen Sinne war? Dort wurden Menschen zur schau gestellt und die Urteile standen vorher fest....:

.....
Während des Schauprozesses musste er sich durchweg die Hose festhalten, da die Geheime Staatspolizei ihm die Hosenträger abgenommen hatten und er im Gefängnis abgemagert war. Freisler reagierte darauf, indem er von Witzleben fragte: „Was fassen Sie sich dauernd an die Hose, Sie schmutziger, alter Mann?“


http://de.wikipedia.org/wiki/Erwin_von_Witzleben

So etwas ist dir recht???? Ich bin entsetzt... :k_schuettel:
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
Angel of Seven schrieb:
Mein Gott.... das kann doch wohl nicht wahr sein! Bist du dir Überhaupt bewusst das der "Volksgerichtshof" überhaupt kein "Gericht" im eigentlichen Sinne war? Dort wurden Menschen zur schau gestellt und die Urteile standen vorher fest....:

So etwas ist dir recht???? Ich bin entsetzt...
Er hat es doch nicht anders von mir erwartet.

Wie würdest Du den/die Täter des Brandanschlages im Grunewald bestrafen?
Das ist ja eigentlich Sabotage, diese Brandanschläge.
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Mit der vollen Härte des Gesetzes, nach einem ordentlichen Prozess in dem dem Angeklagten ein Anwalt zusteht.
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Registriert
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
agentP schrieb:
Mit der vollen Härte des Gesetzes, nach einem ordentlichen Prozess in dem dem Angeklagten ein Anwalt zusteht.

Und das in dem Bewußtsein, dass eine Justiz niemals absolute Gerechtigkeit erzeugen kann....
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
Kann sie schon deshalb nicht, weil Gerechtigkeit ein subjektiver Begriff ist. Deshalb sollte sich die Justiz auch möglichst an das halten, was "objektiv" in den Gesetzen steht.
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
02.12.2013 - : Linksextremisten stürmen Juravorlesung
Bis zu 20 als Nikoläuse und Scream-Figuren verkleidete links-autonome Aktivisten haben eine Juravorlesung in der Ruhr-Uni Bochum gestürmt. Drinnen saß ein bekannter Dortmunder Rechtsextremer, der im 1. Semester Jura studiert. Der Jura-Professor verbot die Aktion. Doch die Situation eskalierte.
„Vier Personen konnten vorübergehend festgenommen werden“, so eine Polizeisprecherin. Der Vorwurf lautet: Landfriedensbruch. Möglicherweise kämen auch andere Delikte infrage. Der polizeiliche Staatsschutz hat sich eingeschaltet. Die Ermittlungen dauern an.
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
Berlin (dpa/bb) - Die Zahl linksextremistischer Straftaten in Berlin hat im laufenden Jahr deutlich zugenommen. Bis November registrierte die Polizei 898 Taten wie Körperverletzungen, Angriffe auf Polizisten, Brandstiftungen oder Sachbeschädigungen, wie Polizeipräsident Klaus Kandt am Montag im Innenausschuss sagte. Im gleichen Vorjahreszeitraum waren es 828 Taten.
 

vonderOder

Ehrenmitglied
Registriert
24. November 2004
Beiträge
2.421
So, nun haben die Linken kravellmachenden Chaoten erreicht was sie wollten. STRESS!

: Nach mehreren AngriffenPolizei reagiert auf Attacken: Der Kiez wird zum Gefahrengebiet!

Jetzt geht bestimmt das Geschreie von wegen Polizeistaat wieder los. Aber auch dieses Mal haben die Kravallmacher sich selber zuzuschreiben.
Wie heißt es im Kommentar von Thomas Hirschbiegel...
Die linksextremen Gewalttäter bezeichnen die Beamten in ihren Internet-Pamphleten als Schweine, stellen sie als schießwütig hin. Fakt ist: Die angegriffenen Polizisten hätten in höchster Not schießen dürfen. Sie haben es nicht getan.
 

jones

Erleuchteter
Registriert
6. Oktober 2002
Beiträge
1.655
Warum läßt denn der aktuelle Eigentümer nicht einfach die Flora mit einerAbrissbirne Bekanntschaft machen?
 
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Oben