Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Illuminaten-Geld

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von Jah-Baal-On, 13. Oktober 2003.

  1. Jah-Baal-On

    Jah-Baal-On Geselle

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Ort:
    Samsara
    @violetra: du hast natürlich recht! peinlich peinlich peinlich... :oops:
     
  2. Geist

    Geist Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    12. Oktober 2003
    Ort:
    Lindau Bodensee
    Das mit den Geldscheinen klingt faszienierend
    Pyramiede und Auge auf Dem Geld

    Geld ist macht
    Illuminaten haben macht
    Das Auge das Alles sieht
    Und die Pyramieden die Mächtige Ägyptische Könige Begraben


    Ich glaub an einen Zusammenhang
     
  3. GreatForrest

    GreatForrest Meister

    Beiträge:
    425
    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Auf den alten Schweizer Geldscheinen war zB ein Davidstern/Hexagramm abgebildet, Welchen Sinn hatte das eigentlich?
     
  4. Teufelchen

    Teufelchen Meister

    Beiträge:
    246
    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Ort:
    hauptstadt-spandau
    naja der schein aus rumänien sieht j schon aus wie ein illuminaten tempel
    das mit der 1994 (1+9+9+4=23) ist wahrscheinlich zufall oder doch nich?

    Teufelchen :twisted:
     
  5. The-3th

    The-3th Geselle

    Beiträge:
    98
    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Ist ja ganz nett und es mag vielleicht auch so sein dass da die Illuminaten ihre Finger im Spiel haben, denn sie wollen ja die Welt beherschen und wie jeder weiß Geld regiert die Welt ! :wink:

    :arrow: ABER :

    Es könnte doch auch sein, das das Symbol als das religiöse Symbol der göttlichen Dreifaltigkeit zu deuten ist, dann das ist ein und das selbe wie die Sybole die ihr hier andauernd auf den Geldscheinen seht ......... :wink:

    Oder denkt ihr auch gleich an die Illus, wenn ihr in die Kirche geht und da dann die Pyramiede und das Auge seht :roll:

    Ich persönlich vermute auch dass es eher als Illumintan-Symbole betrachtet werden sollte, aber zur Klärung wäre es ganz interessant zu wissen ob alle diese Staaten christlich sind, denn dann wäre das Symbol als religöses auszuschließen ..............

    :arrow: Malt nicht gleich die Illus an die Wand ( :lol: )
     
  6. Philipp

    Philipp Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Ort:
    Austria
    das ist das Auge Gottes, das siehst du in fast jeder kirche es wurde aber von vielen anderen auch verwendet (unter ansderen die illuminaten).
     
  7. Elbee

    Elbee Großmeister

    Beiträge:
    798
    Registriert seit:
    28. September 2002
    @ Jah-Baal-On

    Diese Symbolisten können halt nicht ohne, daher dieser Logik folgend auch auf den Geldscheinen. Es ist ihr System. Und warum machen die das? Weil sie´s können. Gilt ebenso für die Architektur und sämtliche vorkommenden Zahlen. Wer´s partout nicht glaubt: Einfach mal ins Bankenviertel FFM oder NYC oder LA. Es sind keine normalen Geschäftshäuser, das sind Tempel. Immer die gleichen Muster, numerologische Repetitionen, Symbole.

    Wer sich genauer dafür interessiert: Eine gute Grundlage und gut geschrieben noch dazu liefert z.B. Spehr in seinen Büchern.

    P.S.: Da ich auch eine Art Symbolist bin, ist dieses Posting kein Zufall. Zweifler siehe Zahl der Beiträge links ;-)
     
  8. DrAbgah

    DrAbgah Meister

    Beiträge:
    317
    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Ort:
    Walpurgistan
    @Greatforest: auf welchen schweizer scheinen ist denn das besagte hexagramm zu finden?

    unter

    http://www.ibns.it/

    gibt es unzählige banknoten zu sehen...habe aber gerade nicht die muße alle zu kontrollieren.

    p.s.: diese orgel auf dem schein aus estland sieht doch wohl originale so aus wie die rückseite des 20$-scheines, oder?

    [​IMG]
     
  9. Jah-Baal-On

    Jah-Baal-On Geselle

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Ort:
    Samsara
    auf der alten 100-CHF-Note. Der abgebildete Herr Borromini war allerdings Architekt. Vielleicht deshalb die geometrischen Zeichnungen.
    [​IMG]
    http://aes.iupui.edu/rwise/banknotes/switzerland/swi183_b-donated.jpg
     
  10. Teddy

    Teddy Großmeister

    Beiträge:
    655
    Registriert seit:
    24. April 2002
    Ort:
    weit weg in der Tiefe
    @Z: die Schriftzeichen auf dem östreichischen Schein sind, soweit ich weiß, die Symbole für die diversen Sternzeichen... was das nu aber bedeuten kann/soll musst du dir selbst ausdenken...

    @topic: nun ja... was mir auffältt ist, wenn ich mich net irre, alle Banknoten mit einem "illusymbol" kommen aus Ländern, in denen die katholische Kirche was zu sagen hat/hatte, kein anderes Land hat solche Symbole... man sollte aber meinen, dass SIE in der ganzen Welt operieren... warum sieht man also auf anderen Scheinen nichts??? spricht für die These, dass es sich um ein christliches Symbol handelt...
     
  11. Jah-Baal-On

    Jah-Baal-On Geselle

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    7. Oktober 2003
    Ort:
    Samsara
    Die häufigste Verwendung von Pyramide/Auge findet sich in süd- und mittelamerikanischen Ländern - auch auf Briefmarken und offiziellen Wappen. Die meisten dieser Länder wurden ja auch von Freimaurern gegründet bzw. mit-begründet.