Free-TV Sender wollen ihr Programm verschlüsseln

Flowing_tears

Meister
Mitglied seit
17. Juli 2004
Beiträge
438
Fernsehkonzerne wollen für Satelliten-TV kassieren

Die Privatsender RTL und ProSiebenSat.1 wollen ihre über Satellit ausgestrahlten Programme Presseberichten zufolge künftig verschlüsseln. Der Empfang wäre dann nur noch mit einem Zusatzmodul möglich. Für Millionen Deutsche würde das Fernsehen teurer. ProSiebenSat.1 hat den Zeitungsbericht unterdessen dementiert.
Satellitenschüsseln von ProSiebenSat.1: Einstiegsgebühr von drei Euro im Monat?

© DPA
Vergrößern (Symbol)
Quelle

Und wiedermal ist es soweit:
Jemand hat vor andere Menschen auszunutzen. Machen die Privatsender nicht genug Gewinn mit Werbung? Grade für ärmere Volksschichten ist das TV Gerät und die (zugegebenermaßen nicht sehr anspruchsvolle) zum alltag, zur Gewohnheit und vielleicht sogar schon zur Sucht geworden. Grade Pro7 und Sat1 geniessen ja sehr hohe Einschaltquoten.

Was meint ihr, wieviele werden das Spiel von Sat1Media AG mitspielen?
 

blackbox

Anwärter
Mitglied seit
3. November 2002
Beiträge
24
Kein Verlust

Also als Verlust würde ich das nun überhaupt nicht sehen. 95% von dem was dort gesendet wird ist sowieso nur Müll! Insofern GERNE!

Und vielleicht sollten sich die ganzen Gerichtsshow und 9Live Gucker dann einfach mal überlegen wieder das Gehirn einzuschalten und etwas sinnvolleres mit ihrer Zeit anzufangen!

Gruß
blackb0x
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Können sie gerne machen. Dann werden sie sich ber wundern, wieviele Leute plötzlich ihre Werbung unterbrochen von kurzen Filmschnippseln nicht mehr sehen ;)

Dafür fangen die P2P netzwerke dann endgültig an zu brennen.
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Grade für ärmere Volksschichten ist das TV Gerät und die (zugegebenermaßen nicht sehr anspruchsvolle) zum alltag, zur Gewohnheit und vielleicht sogar schon zur Sucht geworden
Wenn das stimmt, dann wäre es ja geradzu ein Argument für die Verteuerung, dann würden sich die Leute womöglich wieder auf´s Radio oder gar Bücher besinnen.[/i]
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
agentP schrieb:
Grade für ärmere Volksschichten ist das TV Gerät und die (zugegebenermaßen nicht sehr anspruchsvolle) zum alltag, zur Gewohnheit und vielleicht sogar schon zur Sucht geworden
Wenn das stimmt, dann wäre es ja geradzu ein Argument für die Verteuerung, dann würden sich die Leute womöglich wieder auf´s Radio oder gar Bücher besinnen.[/i]
Drei Euro pro Monat sind ja jetzt nicht wirklich viel, wenns nicht ums Prinzip geht 8)
 

Trasher

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
5.842
Pay-TV mit Werbung? :mrgreen:

Einfach nicht gucken. Auf die Privatsender kann man ohnehin verzichten, ohne wirklich etwas zu verpassen.
 

Flowing_tears

Meister
Mitglied seit
17. Juli 2004
Beiträge
438
Im grossen und ganzen stimm ich euch zu ;)
Ich bin auch dafür das TV abzuschaffen, aber es geht mir darum dass Pro7Media doch eigentlich ziemlich Reich ist oder?
Ich hasse es wenn sich schon wieder reiche Konzerne an armen Menschen bereichern wollen!

@dkR:

Stimmt, man könnte sich aber auch wirklich mal alle Simpsons Folgen saugen *g*
 

Ein_Liberaler

Forenlegende
Mitglied seit
14. September 2003
Beiträge
9.777
Flowing_tears schrieb:
Ich hasse es wenn sich schon wieder reiche Konzerne an armen Menschen bereichern wollen!
Pay-TV lebt von Leuten, die den Quatsch sehen wollen. Free-TV lebt von Werbeeinnahmen, also von allen Konsumenten, egal wie arm. Nicht mal ALG-Zwoler können sich davon befreien lassen wie von den Gebühren der öffentlich-rechtlichen Anstalten.
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Und Millionen von Menschen reiben sich ihre Augen, stehen auf und
gehen vor die Haustür. Die Sonne lacht ihnen ins Gesicht...
Und sie lachen zurück!


Fuck off TV


Ich könnte mir vorstellen das sich die Sender damit evtl ins eigene
Fleisch schneiden. Als Berieselung oder zum Abschalten mögen
Dschungelcamp und co für manche ok sein, aber wenn der Zuschauer
dafür plötzlich zahlen soll erhebt er evtl noch Anspruch auf Qualität...[/i]
 

agentP

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
10.115
Ich bin auch dafür das TV abzuschaffen, aber es geht mir darum dass Pro7Media doch eigentlich ziemlich Reich ist oder?
Ich hasse es wenn sich schon wieder reiche Konzerne an armen Menschen bereichern wollen!
Also ich bin nicht dafür das TV abzuschaffen und du gehst immer noch von einer falschen Prämisse aus, den sat1pro7 wollen ja dergleichen gar nicht tun, wie du dem von dir selbst zitierten Artikel entnehmen könntest.
 

Mr. Anderson

Ehrenmitglied
Mitglied seit
24. Februar 2004
Beiträge
2.930
Die Privatsender RTL und ProSiebenSat.1 wollen ihre über Satellit ausgestrahlten Programme Presseberichten zufolge künftig verschlüsseln.
Wenn man ein bißchen im Netz herumstöbert, merkt man schnell, dass diese hier nicht näher definierten Presseberichte sehr wage und offenkundig spekulativ sind.
Das einzige, was die Sender offenbar momentan ernsthaft in Erwägung ziehen, sind irgendwelche kostenpflichtigen Zusatzprogramme; ich könnte mir das so im Stil von "13th Street" etc. vorstellen.
(Also etwas, was sich nicht wirklich lohnt, weil die Programme kurze Zeit vorher oder nachher sowieso wieder im Free TV laufen)
 
Ähnliche Beiträge




Oben