Es sollte nie einen jüdischen messias geben?!

ammun

Meister
Mitglied seit
17. Juli 2007
Beiträge
149
Jesaja7,14-16:
"Darum wird der Herr selbst euch ein Zeichen geben: Siehe, die Jungfrau wird schwanger werden und einen Sohn gebären und wird seinen Namen Immanuel nennen. Rahm und Honig wird er essen, bis er weiss, das Böse zu verwerfen und das Gute zu wählen. Denn ehe der Junge weiss, das Böse zu verwerfen und das Gute zu wählen, wird das Land verlassen sein, vor dessen beiden Königen dir graut."
im zusammenhang stellt sich heraus, dass es jenen längst gab. doch der deutsche messias, ein produkt aus ägyptologie, judentum, christentum & islam, der ist bekanntlich real?

"...Im Zusammenhang gesehen sind die auf den Messias zutreffenden Bibelstellen teilweise so formuliert, dass man jene nur unter dem Ziel, Daten über den Messias zu erhalten, "herauslesen" und als solche begreifen kann, wobei hierfür die Symbolik der Bibel auch eine wichtige Rolle spielt..."
http://erloesung.net/
 

Malakim

Ehrenmitglied
Mitglied seit
31. August 2004
Beiträge
4.984
ammun schrieb:
"...Im Zusammenhang gesehen sind die auf den Messias zutreffenden Bibelstellen teilweise so formuliert, dass man jene nur unter dem Ziel, Daten über den Messias zu erhalten, "herauslesen" und als solche begreifen kann, wobei hierfür die Symbolik der Bibel auch eine wichtige Rolle spielt..."
http://erloesung.net/
Das gilt für welche Bibel Übersetzung genau?
Oder für den Pentateuch? Auf Hebräisch? Oder ganz allgemein?
 

Angel of Seven

Ehrenmitglied
Mitglied seit
23. Juli 2002
Beiträge
3.560
Es sollte nie einen jüdischen messias geben?!
Stimmt... der erwartete Messias war schon immer für die ganze Welt gedacht und nicht nur auf das Judentum beschränkt. Soweit ich die dazugehörigen Schriften verstanden habe, trifft genau das zu....
Das ist aber nichts neues..



LG


AoS
 

Benkei

Großmeister
Mitglied seit
10. September 2004
Beiträge
535
N'abend!

Hab ich irgendwas verpasst... ?
ammun schrieb:
im zusammenhang stellt sich heraus, dass es jenen längst gab.
Du meinst doch den jüdischen Rabbiener Jesus von Nazareth, oder ist mir ein anderer Messias entgangen?

doch der deutsche messias, ein produkt aus ägyptologie, judentum, christentum & islam, der ist bekanntlich real?
Von wem sprechen wir hier?
Soll es so jemanden gegeben haben? Wen ja, wen?
Soll es so jemanden geben? Wen ja, wozu?

"...Im Zusammenhang gesehen sind die auf den Messias zutreffenden Bibelstellen teilweise so formuliert, dass man jene nur unter dem Ziel, Daten über den Messias zu erhalten, "herauslesen" und als solche begreifen kann, wobei hierfür die Symbolik der Bibel auch eine wichtige Rolle spielt..."
Wenn man vorher weiß, "wo man hin will", dann lässt sich so mancher Text als Begründung heranziehen und für seine Zwecke ge-/missbrauchen.

< Namaste >

Benkei
 
Oben