Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Die Bibel-Operation

Dieses Thema im Forum "Religion und Glauben" wurde erstellt von streicher, 4. August 2003.

  1. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.746
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Warum sollte man nicht in der Bibel ein wenig herumdoktern? Vielleicht könnte sie ein wenig abgeändert werden - man muss ja nicht immer die Fassung dulden, die irgendein Konzil bestimmt hat. Wie wäre es damit, die Paulusbriefe herauszunehmen, beispielsweise?
     
  2. Namorodo

    Namorodo Meister

    Beiträge:
    135
    Registriert seit:
    13. Dezember 2002
    Ort:
    Deutschland
    Jo, denke ich auch. Die haben mich eh seit jeher gestört.

    Nee, jetzt mal im Ernst: Worauf willst du hinaus? Dass die Bibel in ihrer jetzigen Form irgendwann mal festgesetzt wurde und das was rausgeflogen ist? (Apokryphen?) Oder ist das hier eher humoristisch gemeint?
     
  3. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.746
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Zweifelsohne hat (man durch) sie ziemlich 'nachhaltig' auf die Entwicklung von Gesellschaft, etc. eingewirkt. Mir ist aufgefallen, dass in manchen Kreisen nicht vernünftig über die Bibel und ihre Inhalte diskutiert werden kann. Jetzt tritt es erneut sehr deutlich zutage, wo in der Öffentlichkeit über Homosexualität und Kirche diskutiert wird, aber auch über Mission ( :arrow: The Times). Eine (kritische) Auseinandersetzung/Diskussion, auch in christlichen Kreisen, über das Buch mit seinen Büchern und Aussagen, wäre sehr zu begrüssen. Zum Teil wird das Buch noch so benutzt, als wäre es ein (oberstes) Gesetzbuch, ständen in ihr die obersten Maxime, nach der eine Gesellschaft aufzubauen sei.
     
  4. Esajas

    Esajas Meister

    Beiträge:
    443
    Registriert seit:
    12. April 2002
    An der Bibel sollte deshalb nicht herumgedoktert werden, weil dann nicht mehr viel übrig bliebe, was Bestand hätte.

    Viel besser ist es, das Gesagte zu relativieren und in den zeitlichen Zusammenhang zu stellen. Das tun die meisten Christen auch!
     
  5. Zhara

    Zhara Geselle

    Beiträge:
    97
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Ich finde es weniger nötig aus der Bibel irgendwelche Briefe oder Bücher zu entfernen, als endlich mal eine originalgetreue Übersetzung des ältesten Exemplares der Bibel anzufertigen. So einige Missverständnisse könnten dann nämlich beseitigt werden ,aber das gefällt natürlich der katholischen Kirche nicht.
     
  6. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Ich finde, wir sollten die Bibel mal endlich an die Erfordernisse einer globalisierten Industriegesellschaft anpassen. Der Umfang der Bibel - inklusive aller Redundanzen - ist einfach nicht mehr in einem betriebswirtschaftlich vernünftigen Rahmen erlernbar. Warum nicht alles kürzen - bis auf die 10 Gebote und die Bergpredigt. Die dann eingesparte Zeit kann produktiv genutzt werden, um die Konkurrenzfähigkeit deutscher Unternehmen im globalen Wettbewerb zu stärken. :wink:
     
  7. Lord_Punschington

    Lord_Punschington Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Ort:
    Zauberschloss
    Sehr richtig! Allerdings solte man auch die Johannes Apokalypse (Offenbarung) drin behalten. Wenn die Faulenzer im Betrieb mal wieder nicht spuren, dann kann der Chef die über Lautsprecher vorlesen. Dann wissen die faulen Hund nämlich, was ihnen blüht! Sehr motivationsfördernd das.
     
  8. unwissender

    unwissender Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Ort:
    Bielefeld
    Exakt, als Beispiel nur mal dieses "Auge um Auge, Zahn um Zahn", dabei geht es eigentlich nicht um Rache und Vergeltung, sondern Schadenersatz.
    ZB wenn ich jemand verletze und er verliert dabei ein Auge oder einen Zahn dann muss ich ihn dafür entschädigen, und nicht er mir dasselbe antun.

    @Lord Puschington: gibt's das nicht schon als Hörbuch?
     
  9. Lord_Punschington

    Lord_Punschington Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Ort:
    Zauberschloss
    Ja! Gelesen von Klaus Kinski. Echt starker Tobak.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Das war doch hoffentlich nicht ernst gemeint, oder?
    Wenn schon dann gute Nacht!

    Z
     
  11. Lord_Punschington

    Lord_Punschington Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Ort:
    Zauberschloss
    Na, eben nicht "gute Nacht"! Wachbleiben sollen die Schmarotzer und arbeiten. Wenn die von der Johannesapokalypse Albträume bekommen, dann hat sich das mit dem Büroschlaf (oder ähnlichem) auch erledigt. Dann geht's wieder aufwärts mit Deutschland.
     
  12. unwissender

    unwissender Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Ort:
    Bielefeld
    sehr schön! Wo kann man dies käuflich erwerben? hier bekomme ich nur die Version mit Dirk Bach.
     
  13. Lord_Punschington

    Lord_Punschington Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Ort:
    Zauberschloss
    Ich kenn da eine Sache, die immer mehr um sich greift, und die nennt sich: Peer-to-Peer Tauschbörsen.
     
  14. unwissender

    unwissender Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Ort:
    Bielefeld
    Ich würde aber gerne ein reines Gewissen behalten, anstatt unmoralische Raubkopien zu nutzen, erst recht bei DIESEM Thema
     
  15. Lord_Punschington

    Lord_Punschington Geselle

    Beiträge:
    79
    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Ort:
    Zauberschloss
    Ich weiß nicht, ob's das noch zu kaufen gibt (oder überhaupt gab). War jedenfalls ein Mitschnitt auf einer von Kinskis Vortrags-Tourneen.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Mir fehlen die Worte, also: No Comment, Lord!

    Z
     
  17. unwissender

    unwissender Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Ort:
    Bielefeld
    dann sag auch halt nix
     
  18. Guest

    Guest Guest

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    in diesem Forum :arrow: "HOMO-EHE und der Kampf der Kirche"
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    :idea:
     
  19. Guest

    Guest Guest



    OH MI LORD....

    dann hoeren sie alle auf zu arbeiten... und beginnen zu beten, ja, das waere schon zu wuenschen.... :)
     
  20. unwissender

    unwissender Meister

    Beiträge:
    127
    Registriert seit:
    25. Juli 2003
    Ort:
    Bielefeld
    um mal ein paar Fakten zu bringen