Die Akte Hollow Earth: Suche Mitfahrgelegenheit...

Suchender

Meister
Registriert
10. April 2002
Beiträge
113
Suchender hat folgendes geschrieben::
Übrigens wird diese Sache LIVE überall auf der Welt gesendet
LIVE? Kann ich mir nicht vorstellen. Ist bestimmt zeitversetzt.

Hamburg (dpa) - Das ZDF wird am 16. September live ab 1.35 Uhr
morgens die Öffnung eines bisher unerforschten Schachtes in der
Cheops-Pyramide übertragen. Der Mainzer Sender übernimmt die Bilder
aus Ägypten vom amerikanischen Anbieter National Geographic, der die
mit Spannung erwartete wissenschaftliche Expedition in insgesamt 141
Ländern ausstrahlen wird, wie der zuständige ZDF-Redaktionsleiter
Geschichte, Peter Arens, am Mittwoch mitteilte.


1993 stieß der deutsche Ingenieur Rudolf Gantenbrink im Südschacht
des letzten noch erhaltenen Weltwunders, der Cheops-Pyramide, auf
eine geheimnisvolle Tür, die rund um die Welt für Schlagzeilen
sorgte. Die Expedition am 17. September soll klären, was sich hinter
dem Verschlussstein verbirgt. Eine Roboterkamera wird sich in das
Innere des Schachtes vorkämpfen.


Parallel zur Untersuchung des Schachtes wird Zahi Hawass, Leiter
der Antikenverwaltung, den ältesten unberührten Sarkophag Ägyptens
aufbrechen. Die Archäologen erwarten mit Spannung die Öffnung des
Grabes, erhoffen sie sich doch neue Erkenntnisse über eine versunkene
Stadt. Eine Inschrift nennt den Namen des Mannes, der in seinem
Inneren ruht: Neni Sut - der Oberaufseher der Pyramidenarbeiter.



Und hier ein Countdown:
http://www.nationalgeographic.co.uk/egypt_chambers/egyptchambers.shtml
 

Imion

Erleuchteter
Registriert
13. April 2002
Beiträge
1.075
warten wir ma auf die HP ... dann können wir besser organisiert kooperieren ...

Kito Dagaz Tsz Wunjo
Imion
 

QuadWord

Großmeister
Registriert
16. Juli 2002
Beiträge
664
Ich denke immer noch, die Untersberg-Geschichte dürfte noch am naheliegensten sein. Bei den Polen sehe ich das Prolem, dass es schon sehr Resourcenerschöpfend (und gedultaufreibend) ist, einen Eingang zu finden.

Dass alle Eingänge am Untersberg gesprengt worden sind, halte ich für unrealistisch. Ausserdem denke ich doch, die Tunnel sind nicht natürlich entstanden. Sicherlich gibt es auch "von Innen" Interessen, ab und zu mal (egal aus welchem Grund) an dieser Stelle auf die Oberfläche zu kommen.

Das Suchen ist aber sicherlich Anstrengend. Es gibt wohl keine vernuenftige Methode, Hohlraeume, oder Eingänge zu "messen" ?
Ich denke, ich werde demnächst einfach mal ein Wochenende hinfahren, um mir einen Eindruck von der Landschaft zu machen.

- QuadWord
 

Isegrim

Lehrling
Registriert
12. August 2002
Beiträge
38
Ähm...andere Frage: Wenn man gut 600km durch eine Erdschicht muß, wir man notgedrungener weise auf Magma oder sowas treffen, seh ich das richtig?! Zumindest wenn man es in Deutschland versucht.
 

Reticulum

Meister
Registriert
6. Juli 2002
Beiträge
385
helium schrieb:
Ja, wie ... ??? ...

Wars das, ... ???


Ich kanns nich glauben :idea:


Nee, hier is noch lange nix abgehakt !

Leider bin ich, wenn ich gerade keinen Urlaub habe, sehr von der Arbeit vereinnahmt.
Trotzdem habe ich mich weiterhin mit dem Projekt befasst.
Und zwar, was die Sache mit der Lichtnahrung angeht.

Wirklich sehr interessant ! Es soll wirklich funktionieren - ohne Nahrung auszukommen; nur gelegentlich etwas Flüssigkeit.

Ich überlege wirklich, ob ich mich dieser Prozedur unterziehen soll.
Es wäre ein enormer Vorteil, bezüglich der Expedition.

Auch der Punkt ""Merkaba" hat mich die letzten Tage beschäftigt.
(Man muss ja jede Alternative in Betracht ziehen.)

Auch wenn dieses als ein alternatives "Bewegungsmittel" in Betracht fällt, so denke ich doch, daß diese Geschichte sehr viel Zeit benötigen würde, um die Technik zu perfektionieren. Außerdem führt sie vom eigentlichen "Ziel" weg und fällt, meines Erachtens, eher in den Bereich Meditation.

Also - das Projekt läuft nach wie vor.
Die HP muss leider noch etwas hinten anstehen, sorry.
 

Reticulum

Meister
Registriert
6. Juli 2002
Beiträge
385
Isegrim schrieb:
Ähm...andere Frage: Wenn man gut 600km durch eine Erdschicht muß, wir man notgedrungener weise auf Magma oder sowas treffen, seh ich das richtig?! Zumindest wenn man es in Deutschland versucht.

Nicht unbedingt...

Wenn man davon ausgeht, daß diese Gänge ja vorhanden sind, muss dieses Problem ja schon gelöst worden sein. (Es sei denn, diese wurden im verlauf der Zeit erschüttert, oder überflutet).
Wenn diese Gänge künstlich angelegt worden sind - sowieso.
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
Also, um hier mal was klarzustellen.

Der Mensch ist ein hochgeistiges Wesen. Er ist kein Tier, sondern er kann mit der Kraft seines Geistes die Materie überwinden und beherrschen. Punkt. Aus. Ende.

DA GIBTS KEIN SPRECHEN.
DAS IST NUN MAL SO.
OB IHRS GLAUBT ODER NICHT.

Weiter...

Was ist Prana?
Prana ist die Energie aus der das Univerrsum besteht.
Prana ist immer und überall.
Prana ist in Deinem Körper und ausserhalb von Deinem Körper.

Wenn Du feste oder flüssige Nahrung aufnimmst, dann wird diese Nahrung von Deinem Körper in Energie (Prana) umgewandelt und fliesst dann durch Deinen Körper und stärkt Dich. Du bestehst aus manifestiertem Prana.

Die Nahrung, die Du aufnimmst, sei es ein Tier oder eine Pflanze ist diesem Zyklus der Energieumwandlung auch unterworfen.
Und die Nahrung Deiner Nahrung auch, und so geht es immer weiter...

Nur der Mensch kann solche Gedankengänge wie diesen hier durchführen. Ein Tier ist dazu nicht in der Lage.
Und nur der Mensch ist dazu in der Lage diesen Zyklus zu verändern.

Da unsere Nahrung also aus manifestiertem Prana besteht, das wir in energetisches Prana umwandeln, können wir diese Zwischenschritte "Manifestierung" und "Rückumwandlung" einfach weglassen.

Man zieht sich das Prana direkt rein

Is doch Geil, Oder?

Doch jetzt kommt der Haken:
Das geht nich so einfach mit:"Hoppla, jetzt komm ich. Wo ist das Prana?"

Man muss an sich arbeiten. Es ist eine Arbeit die man leider nicht in der Schule erlernt. In der Schule wird uns nur unnützes Wissen beigebracht, damit wir als Arbeitssklaven funktionieren können.
Das Wissen über unser eigentliches Menschsein, über unsere Göttlichkeit ist inzwischen nur noch in der Hand einiger Weniger. Diese Leute beherrschen die Menschheit, und wollen nicht zulassen, dass wir erwachen.

Der Mensch hat die Fähigkeit Telepathie, Telekinese und Teleportation auszuführen. Er könnte mit Tieren sprechen, er könnte fliegen und in der Zeit reisen. Er könnte auch die Natur beeinflussen (Der Glaube kann Berge versetzen). Und er bräuchte keine feste Nahrung.
Aber er weiss nicht mehr wie das funktioniert.

Und wer jetzt immer noch weiterliest, dem möchte ich folgende Tips mit auf den Weg geben:

Zweifele ALLES an, was von den Medien kommt.
Informiere Dich über die Illuminati.
Mach die Augen auf. Erkenne die Welt. Sieh die Natur und erkenne den Sinn der Dinge.
Erkenne dass Liebe die grösste Macht der Welt ist.
Erkenne dass die Tiere Deine kleinen Brüder und Schwestern sind, für die Du eine Verantwortung hast. Sie vertrauen Dir und wollen so sein wie Du.
Hör auf, Deine Tiergeschwister zu essen.
Stehle nicht mehr die Milch von Deinen Tiergeschwistern.
Töte Deine Nahrung nicht durch Erhitzen oder Gefrieren.
Steige langsam um auf Prana. - Der 21-Tage Prozess ist Scheisse. Totaler Kommerz.
Sei eine Persönlichkeit, und habe Deine eigene, unabhängige Meinung.

Gut, wenn Du soweit bist, dann kannst Du anfangen mit Übungen zur Telepathie etc.
Wenn Du auch das beherrscht, inklusive Zeitreisen (s.o.) dann wird es Zeit für die wirkliche Aufgabe - nämlich

Die Rettung der Menschheit
vor
den
Illuminati
und
den
Aliens

Und wenn die Menscheit dann befreit sein wird, dann wird sich der König der Welt aus der inneren Erde zu erkennen geben, und dann wird das goldenen Zeitalter anbrechen...

Klingt doch Super, oder...???

Helium
 

Reticulum

Meister
Registriert
6. Juli 2002
Beiträge
385
hmm...stammt das jetzt von dir, helium

oder hast du das irgendwo abgetippt, oder aus vorhandenen quellen frei interpretiert ?
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
Reticulum schrieb:
hmm...stammt das jetzt von dir, helium

oder hast du das irgendwo abgetippt, oder aus vorhandenen quellen frei interpretiert ?

Das stammt von mir.

2 Stunden habe ich dafür gebraucht.

Und alles kam aus meiner Inspiration. ("frei interpretiert" trifft es ganz gut. Aber es ist auch viel eigene Erfahrung dabei.)

Ich ernähre mich seit einem halben Jahr ausschliesslich von fleischloser Rohkost, und weiss daher wovon ich rede.

Helium

P.S. Hattest Du auch die im Text verstreute Ironie bemerkt?
... oder muss ich Smileys machen ... ?
 

QuadWord

Großmeister
Registriert
16. Juli 2002
Beiträge
664
@helium:

also der mensch ist kein tier, aber er hat tiergeschwister ?!?!?

sorry, aber ich finde du verwässerst mit deiner (meiner meinung nach)unnützen propaganda den interessanten thread.

- ernaehrst du dich von prana ?
- kannst du telepathie ?
- kannst du telekinese ?
- kannst du teleportation ?

"es gibt blahblah" nachplappern, ist eine sache. die dinge wirklich zur anwendung bringen, ist eine ganz andere. vielleicht soltest du dich ein bisschen weniger in dramatische theorien stuerzen, und ein wenig praxis
betreiben. dannach kannst du uns evtl. mehr, und nützlichere informationen geben, als die bisherigen (btw: die meisten glauben doch eh schon, dass es sowas gibt).

wieso ich meckere ? mir sind praktische informationen lieber, als blose behauptungen (auch wenn diese stimmen). das reale an diesen dingen ist eben die (eigene) Tat. Alles andere bringt dich nur in eine Gedankenwelt, an der du eigentlich garnicht teilnimmst (Illusion).

- QuadWord
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
QuadWord schrieb:
wieso ich meckere ? mir sind praktische informationen lieber, als blose behauptungen (auch wenn diese stimmen). das reale an diesen dingen ist eben die (eigene) Tat. Alles andere bringt dich nur in eine Gedankenwelt, an der du eigentlich garnicht teilnimmst (Illusion).

Ja, da hast Du natürlich recht.
Ich habe diesen Text auch nicht sooo ernst gemeint. :p
Darf ich Dich nochmal zitieren?!
QuadWord schrieb:
p.s.: ich hoffe, ein bisschen humor ist euch nicht zuwider. ich werd euch auf jeden fall unterstützen
Ich hatte meinen Text auch mehr als humoristische Einlage verstanden.

Ich bin also weiterhin dabei...

QuadWord schrieb:
- ernaehrst du dich von prana ?
- kannst du telepathie ?
- kannst du telekinese ?
- kannst du teleportation ?
Eins nach dem Anderen. So wie ich in menem Text geschrieben habe:
Erst das Prana, dann der Rest.
Für die Prananahrung werde ich ca. noch ein halbes Jahr brauchen, dann sehn mer weiter.

Übrigens:
Auf http://www.hohle-erde.de hat sich einiges getan in den letzten Tagen. Deutsche Übersetzung von "The Smoky God" und neue Bilder und Texte.
Tragt Euch da in den Newsletter ein.

Helium
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
Ach ja,
QuadWord schrieb:
also der mensch ist kein tier, aber er hat tiergeschwister ?!?!?
Uups, da habe ich mich doch glatt missverständlich ausgedrückt.
Es sollte heissen: "Der Mensch ist kein Tier mehr."
(Er war aber mal eins und hat sich weiterentwickelt. Die Tiere sind noch nicht soweit, und deshalb unsere kleinen Geschwister.)

Jetzt Verständlich?

Helium
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
Reticulum schrieb:
Zitat:
Das Problem liegt darin, dass man wissen muss, wie man diese Schwerkraftgrenze überquert. Jeder, der ohne das Wissen diesen Bereich betritt, stirbt sofort. Er wird konserviert.
Dieser Bereich soll voll von schwebenden toten Tieren und Menschen - auch prähistorischen - sein, die da irgendwie reingestolpert sind.

Diese Einwände sind mir bei meinen Recherchen noch nicht zu Augen gekommen. Weisst du noch, wo das stand ?
Helium schrieb:
Ich finds nicht mehr. Aber ich habs bestimmt irgendwo gelesen, und werd heut abend nochmal suchen...

Jaaa, ich habs wieder gefunden:

Interview mit Virgil Armstrong schrieb:
LICHT-ZEICHEN (LZ) sprach mit Virgil Armstrong (VA), ex. CIA und seit Jahren aufklärend in der UFO Forschung tätig und in Fragen der menschlichen Entwicklung. Beteiligt ist auch Werner (W) vom Kulturhaus Oldenburg, wo das ungeplante Interview stattfand.

LZ : Wir hätten gern zuverlässige Information über Inner-Erde.
VA: Mit Inner-Erde bezeichnen wir die Kruste, sie ist von der Oberfläche bis zur unteren Seite 800 Meilen (ca. 1.330 km) Im Durchmesser. Hohl-Erde ist all das in der Innenseite, mit einer Art Sonne im Zentrum. denn die Erde ist eigentlich hohl. Das hat Admiral Byrd entdeckt.

LZ : Und In Inner-Erde befinden sich Höhlen?
VA: Ja

LZ: wie groß sind sie?
VA: Oh, viele, viele Kilometer. Manchmal 170 km.

LZ: Sind sie beleuchtet?
VA: Manche schon.. Da gibt es in ca. 620 km Tiefe eine Falle, eine Art Niemandsland. Wenn du nicht weißt, wie du hindurch kommst, na ja, dann stirbst du. Ich arbeite seit fast 24 Jahren mit Indianern, die mir solche Geschichten erzählt haben. Steinzeitmenschen und prähistorische Tiere, wie der Mammut werden in diesem Gebiet in 620 km Tiefe gesehen. Sie schweben einfach

LZ: sie schweben? Dort unten?!
VA: Ja, sie werden in der Luft in Gleichgewicht gehalten.
W : Anscheinend darf man nicht genau verraten, wie diese Barriere funktioniert. Diese Barriere hat eine sehr hohe Frequenz, und nur Menschen, die sie kennen, können durch.

LZ :Wer kann hinein?
VA: Nur gewisse Menschen sind imstande durchzugehen, wenn sie genau wissen, wie.

LZ: Weißt du, wie man es macht?
VA: Nein, ich habe es nie gemacht

W: Ist es Anti-Schwerkraft?
VA : Es muß Anti-Schwerkraft sein. Jedenfalls gibt es keine Schwerkraft in diesem Gebiet.

LZ: Nicht?
VA: Nein, keine Schwerkraft. Die Tiere, die dort hineingeraten, sind mitten in ihren Bewegungen festgehalten ("suspended animation"). Sie sind dort gefangen und können nicht mehr heraus. Dann sterben sie natürlich. Wenn sie einmal drinnen sind, bleiben sie vollständig konserviert - genau wie sie hineingekommen sind, so bleiben sie erhalten.

LZ: Wie sind sie hineingekommen?
VA: Sie verirrten sich. Sie zwängten sich dort hinein, absichtlich oder unabsichtlich, und dann wurden sie von der Energie und der fehlenden Schwerkraft gefangengenommen.

Mehr von dem Interview auf http://www.hohle-erde.de/body_interview.html

Helium
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
Holloooooooooow..........

hollow.jpg

http://www.2012.com.au/hollow.html

P09wissen5image3.jpg
 

simon

Anwärter
Registriert
22. September 2002
Beiträge
18
wann wird den die website zu dem thema fertig sein ?

so circa ?

bin gerne bereit zu helfen, schreibt mir einfach ne PM oder ne Mail
danke

Schönen Gruß
simon
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.849
5. There is a large population inhabiting the inner concave surface of the Earth's crust, composing a civilization far in advance of our own in its scientific achievements, which. probably descended from the sunken continents of Lemuria. and Atlantis. Flying saucers are only one of their many achievements. It would be to our advantage to contact these Elder Brothers of the human race, learn from them and receive their advice and aid.

6. The existence of a polar opening and land beyond the Poles is probably known to the U.S. Navy, in whose employ Admiral Byrd made his two historic flights and which is probably a top international secret.

Ein Zitat aus der Quelle...


ASCENSION: Absolutely, and much easier and more common than on the surface. Ascension is the ultimate goal of temple training. Why have they stayed underground all this time? In part, because the Agartheans have learned the futility of war and violence and are patiently waiting for us to draw the same conclusion. They are such gentle folk that even our judgemental thoughts are physically harmful to them. Secrecy has been their protection. Until now, the truth of their existence has been veiled by Spirit. When can we visit? Our entrance to the sub-cities depends on the purity of our intentions and our capacity to think positively. A warm welcome from both worlds is the ideal and must be expressed by more than just the lightworking community. Currently, a few hundred brave subterraneans are working on the surface. In order to blend with the masses, they have undergone temporary cellular change so that, physically, they don't tower above the rest of us. They may be recognized by their gentle, sensitive nature and somewhat mysterious accent. We wish to introduce you to Princess Sharula Aurora Dux, the daughter of the Ra and Rana Mu of Telos.

Ra?


GOVERNMENT: A Council of Twelve, six men and six women, together with the Ra and Rana Mu, do collective problem solving and serve as guides and guardians of the people. Positions of royalty such as are held by the Ra and Rana Mu are regarded as ones of responsibility in upholding God' s divine plan. The High Priest, an Ascended Master named Adama, is also an official representative.

God's divine plan?


8. During the Apocalypse or the time "between worlds" many people will be going through many personal changes. The changes will be many and varied. It is all part of what we came here to learn or experience. Examples of change could be- relationships coming to an end, change of residence or location, change of job or work, shift in attitude or thinking etc.

Apokalypse... 8O

helium, sind wir uns sicher, dass die da unten so nett sind? 8)
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
streicher schrieb:
Apokalypse...

helium, sind wir uns sicher, dass die da unten so nett sind?
Moment...
Ich glaube, das ist nicht die Frage.

Wir sollten uns eher fragen, ob wir bereit sind unser Leben zu ändern.......

Weg von dem Materialismus.

... oder so ...

Helium
 

MadCow

Großmeister
Registriert
2. Oktober 2002
Beiträge
512
hmmmm

glaubt ihr das wirklich?

wenn die erde nur ne ~800 meilen kruste hätte, wie erklärt man sich dann Vulkane (wo solln das magma und der druck herkommen? 800 meilen reichen da nicht), Gravitation (ich bin sicher jeder physiker kann euch errechnen wieviel masse benötigt wird um die gravitation zu erzeugen die hier herscht, 800 meilen viel zu wenig), Magnetfeld (der wird ja von unsrem eisen-nickelkern erzeugt, aber da soll ja ne sonne sein, (eine sonne hat zwar auch eins, aber in der grösse wäre das nicht so stark))?

Eine Sonne in der mitte?
eine so kleine Sonne kann garnicht existieren, da der druck zu klein wäre für Fusion[/quote]
 

helium

Meister
Registriert
6. August 2002
Beiträge
141
@MadCow:

Geh mal auf www.hohle-erde.de. Da werden Deine Fragen alle beantwortet. Musst Dir nur bischen Zeit zum Rumstöbern nehmen.
Aber heute ist Feiertag und das Wetter ist mies... Also genau richtig zum Surfen. :)

Helium
 

Ähnliche Beiträge

Oben