Allgemeiner Android (Phone) Thread

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Moin moin,

ich möchte hier einen parallele Thread zum iPhone Thread aufmachen.

Lasst uns doch über nette Apps und alles rund um Android Phones austauschen.

Ich mache mal den Anfang:

Ich bin frischer Besitzer eines T.Mobile G1, alias HTC Dream mit Android 1.5.
Ausgestattet ist das Gerät mit allem was man braucht: WLAN, Bluetooth, GPS, Kippsensoren, Kamera (wenn alles aktiviert ist, schlägt das allerdings unheimlich auf die Akkulaufzeit).
Mein erster Eindruck ist einfach nur: "Geiles Teil!"
Es ist relativ flink, im Gegensatz zu meinem vorherigen Gerät, dem HTC Touch mit Windows Mobile 6.1.

Der Touchscreen ist recht genau, zu Anfang allerdings ein wenig gewöhnungsbedürftig. Die vollständige "qwertz-Tastatur", welche sich ausklappen lässt, ist angenehm mit zwei Daumen zu bedienen (wenn das Gerät in den Handflächen liegt).

Doch nun zum besten Teil, die Apps, ähnlich zu denen des iPhones:
Die Anzahl ist jetzt schon enorm, es gibt sogar schon ein beachtliches deutsches Angebot, für diejenigen, die der englischen Sprache nicht mächtig sind.
Wie heißt es so schön in der iPhone Werbung: "Es gibt für alles eine App!"
Das kann man auch für die Android Geräte sagen.

Ich möchte schon mal ein paar vorstellen, die über den Android Market zu beziehen sind (auf der Website ist nur eine ganz kleine Auswahl).

Taskiller:
Eine kleines Tool um Anwendungen, die laufen, zu beenden. Warum?
Wenn man z.B. „google Maps“ aufmacht und es über den Zurück-Button beendet läuft es noch im Hintergrund,ohne dass man es merkt. Um solche Programme zu beenden genügt ein Finger tippen und schon ist es weg. Schont auch den Arbeitsspeicher und den Akku.

APNdroid:
Ein, finde ich, wichtiges Tool um seine Internetkosten, wenn man keine Flat hat, zu begrenzen. Einmal gestartet kappt es alle mobilen Internetverbindungen dauerhaft, wie z.B. GPRS.
Braucht man die Verbindung dann doch mal, einfach erneut die Anwendung starten und schon sind alle Verbindungen wieder da.

Das Tool überschreibt die Einstellungen, die vom Provider mitgeliefert werden.

Wikitude:
http://www.wikitude.org/

Ich glaube darüber braucht man nicht viel sagen. Einfach praktisch, wenn man mal unterwegs ist und die nächste Pizzeria sucht ;)

google Sky Map:
Wer hat noch nicht bei sternenklarem Himmel draußen gesessen und sich gefragt, wie heißen all diese Sterne und Sternenbilder. Damit ist jetzt Schluss.
Einfach GPS aktivieren, Sky Map starten und schon sagt dir dein Telefon, was du siehst. Nice!


Das soll erst mal reichen, es gibt ja noch so viel mehr, dass ich jetzt erst einmal wieder auf Entdeckungsreise gehe. Und morgen wird wikitude im harten Einsatz getestet.

So long, LStrike.


Ein paar weiter Websites:
http://www.android.com/
http://www.androidtapp.com/
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Habe am Sonntag neben wikitude noch My Tracks ausprobiert. Ein kleine "Superapp".
Mit My Tracks kann man mittels des eingebauten GPS Empfängers seine Route aufzeichnen, die man z.B. beim Wander, Joggen oder wo auch immer zurückgelegt hat.
Es speichert daabei einmal die Wegstrecke (kann anhand von Google Maps nachvollzogen werden), die Höhenmeter, die man überwunden hat und es wird auch gleich die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt.
Ich werde das Tool wohl das eine oder andere mal beim Joggen einsetzen.
 

Shishachilla

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
4.304
Krass!
Prada hat jetzt ein Android-Touchscreen-Phone rausgebracht:










Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhh, nein, doch nicht.... LG war wohl erster. :egal:
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Hehe, gute Bild ;)

Aber es gibt was neues.

Offline Navaigation mit AndNav !
Jawohl, man braucht nicht mehr daueronline zu sein, wenn man mit seinem Android Phone navigieren möchte.

Dazu braucht ihr nur den AndNav Client Version 2 und das entsprechende Kartenmaterial von OpenStreetMap und schon kann es losgehen.

Ich habe es selber noch nicht getestet, da ich momentan kein Platz mehr auf meinem Telefon habe, aber nächste Woche, nachdem meine neue 8GB SD Karte da ist und ich die CyanogenMod aufgespielt habe werde ich es nachholenund wenn gewünscht berichten.

So long, LStrike

http://www.andnav.org/
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Juhuu, offline Navigation! Genau was ich gesucht habe.
Bei mir wird in den nächsten 2 Wochen ein neuer Vertrag fällig.
Da springt dann wohl auch ein Datenpaket dabei raus
und ein Smartphone.

Was mich immer geärgert hat ist eben dieses ständige online sein
wenn man google maps nutzt. Im Inland kein Problem,
im Ausland aber schon, wegen Roaminggebühren.
Und gerade im Ausland ist man doch am dankbarsten
für ein Navi, das einem den Weg zum nächten Bankautomaten
oder zum nächsten McDonalds , oder den kürzesten Weg zum Hotel
weist.
Beim Modell bin ich mir allerdings noch etwas unschlüssig...
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Moin moin,

schaut euch doch mal folgendes youtube Video an:

http://www.youtube.com/watch?v=eqv8Q6M1O6Y

Geht das wirklich?
Ja, es geht, ich habe es selber ausprobiert.
Starte das Programm, wähle deine zu sendende Datei aus und mach die Wurfbewegung.
Dein gegenüber muss das Programm auch gestartet haben und nach deiner Wurfbewegung einfach die Fangbewegung machen.

Daraufhin verbinden sich beide Geräte und die Datei wird übertragen.
Wer mehr wissen will, schaue hier: http://www.hoccer.com/

(Ist im Marktplatz zu finden, einfach hoccer eingeben, das Programm ist kostenlos)


Auf dem iPhone gibt es dieses Bildaustausch App. Mache ein Bild, klicke auf senden und erhalte ein Bild zurück, mir fällt gerade der Name nicht ein.
Für Android gibt es so etwas jetzt auch, war ja klar ;)
Es heißt PicSwap.
Einfach ein Bild mit der Kamera machen und auf Swap klicken. Dein Bild wird hochgeladen und direkt danach bekommst du ein Bild zurück. Nicht wirklich sinnig aber hin und wieder ganz witzig.
 

DrJones

Ehrenmitglied
Mitglied seit
21. Mai 2002
Beiträge
2.172
Habe eben noch was sehr praktisches fürs Androidtelephon gefunden.

Standardmäßig geht man ja online wenn man das GPS nutzt
und mit der Maps-Applikation herumspielt. Im Ausland kann
das wegen des Roamings sehr teuer werden.
Also sollte man eine Offline Karte parat haben, so das man
zumindest n Stadtplan hat.

Hier gibts
MapDroyd

Lade es mir gerade herunter, mal sehen was es kann
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
HTC Desire?

Eine schnelle Frage in die Runde.
Es ist zwar erst gerade auf dem Markt, aber besitzt jemand schon das HTC Desire und kann darüber berichten.

Ich hatte es auf der CeBit kurz in der Hand und war schlicht begeistert.
Ich bin am Überlegen, ob ich mein G1 als "Entwicklerhandy" zur Seite lege und mir das Desire besorge.

LStrike
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Android 2.1 für das G1

Heute ist ein Tag zur Freude!
Warum?

Ganz einfach; als Besitzer eines T-Mobile G1 (HTC Dream) hatte ich mich schon fast damit abgefunden kein weiteres Update für mein Telefon mehr zu bekommen. Auch die von mir genutzte CM würde es wohl nicht mehr in der Version 2.1 geben. Es herrschte Funkstille auf der CM Seite.

Doch nun ist Schluss mit Stille und man ließ eine Bombe platzen.
Man hat es geschafft Android 2.1 auf dem Dream und dem Magic zum laufen zu bringen und ist sich ziemlich sicher in den kommenden Tagen eine stabile Version bereit stellen zu können. Link
So wie es ausschaut wird es dann auch ein Android 2.2 geben.
Ein schöner Tag..... :7tagelang:

Ein großes Danke an das CM-Team
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Geschafft :D

Habe vorhin mein G1 mit der neuen Cyanogenmod ausgestattet.
Da ich "nur" den Bootloader gegen den DangerSPL Loader austauschen musste ging das eigentliche Update recht schnell.

DangerSPL flashen, danach CM 5.0.7 und Google Apps flashen; ein wenig warten und schon hatte ich ein Android 21 auf dem Gerät.

Alle meine Apps blieben dank AppsToSD vorhanden, also musste ich mich nur noch mit meinem Google Account synchronisieren und das deutsche Tastaturlayout wieder herstellen und fertig.

Ich muss sagen, ich wirklich erfreut darüber. Die Mod läuft stabil und ist dabei sogar recht flink.

:pompom: :pompom: CM 5.0.7 ist super :pompom: :pompom:
 

Sedge

Ehrenmitglied
Mitglied seit
9. Juli 2003
Beiträge
2.196
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Smartphone anzuschaffen.

Als OS kommt Android in Frage, Wlan, GPS, Kamera sollten mittlerweile Standard sein.

Mich reizt die Tastatur vom Motorola Milestone. Hat das jemand? Meinungen?


Und: Ich bin O2-Kunde, habe aber vor das Handy woanders zu kaufen. Will nicht 2 Jahre finanzieren. Jetzt verwirrt mich aber diese Froyo-Update-Meldung. Wie läuft das mit dem Update, wenn iich das Handy nicht von O2 hab?!
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Moin moin,

ich selber habe das G1 und bin von der Tastatur sehr angetan. Hatte das Milestone schon ein paar mal in der Hand, muss aber ehrlich sagen, dass mir die Tastatur nicht ganz so gut gefällt.

Wenn du dein Handy als Wecker nutzt, kann es sein, dass dich das Milestone hin und wieder im Stich lässt. Habe das jetzt schon von 2 Besitzern gehört, dass das Telefon hin und wieder nicht weckt oder zu spät. Das scheint ein Problem des Gerätes zu sein und kein Android Problem, da dieses auf meinem G1 oder dem Samsung Spica von einem Kollegen noch nicht aufgetreten ist.

Bei den Updates muss ich jetzt passen. Mein 1.6er Update habe ich über meinen Provider (T-Mobile) bezogen. Alle anderen Updates spiele ich von Hand auf, da ich die Cyanogenmod nutze.
 

Goatboy

Erleuchteter
Mitglied seit
18. November 2009
Beiträge
1.319
Bei mir steht dieses Jahr auch ein Smartphone an. Es muss Android werden, das ist nicht verhandelbar, was das Modell angeht, tendiere ich zum HTC Desire. Und nun das:

[url=http://www.cnet.de/digital-lifestyle/trends-technik/41535452/neue+panels+beim+htc+desire+slcd_+und+oled_display+im+vergleich.htm schrieb:
cnet[/url]]Das Android-Smartphone Desire von HTC ist ein voller Erfolg. Zu erfolgreich offensichtlich, denn die tollen, farbenfrohen OLED-Displays gehen zur Neige - deswegen stellt der Hersteller nun auf LCD-Anzeigen um. Genauer: Auf sLCD genannte Sony-Panels, die technisch mit den IPS-Displays des neuen iPhone 4 identisch sind.
Immerhin, das sLCD kommt im Vergleich gut weg, aber AMOLED ist halt doch 'ne feine Sache, oder?

Zu den Updates: Meines Wissens erfolgt die Aktualisierung bei der automatischen Suche des Telefons nach solchen, kann aber auch manuell gestartet werden, also einfach über das mobile Internet, auch wenn das Update direkt vom Hersteller kommt.

Hier: http://www.cnet.de/galerie/41535686/htc+desire+in+10+minuten+auf+android+2_2.htm
 

dkR

Forenlegende
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
6.523
Gibt es bei Android eigentlich so etwas wie iTunes zum zwischenlagern der Apps und Daten?
Oder, wenn ich eine Android App deinstalliere, wie bekomme ich sie kostenlos wieder?
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
Moin, wenn du eine App einmal gekauft hast, müsstest du sie eigentlich auch regulär über den Marktplatz wieder installieren können, ohne, dass du sie neu bezahlen musst.
Als Alternative kannst du dir den AppBraun Market mal anschauen.
http://www.appbrain.com/app/com.appspot.swisscodemonkeys.apps
Die haben ein Tool, mit dem du deine Apps auf einem Server synchronisieren kannst und wenn du dein Handy mal gelöscht hast, kannst du sie darüber wieder herstellen.

Was die Sache mit den Daten angeht fällt mir spontan nichts ein.
Ich sichere meine Daten immer von Hand.
 
Oben