Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

„Drone Strikes“ in Jemen (und anderswo)

Dieses Thema im Forum "Terrorismus und Anschläge" wurde erstellt von Mr. Anderson, 1. Juni 2012.

  1. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    Auch diese Art Luftangriff ist umstritten, nicht zuletzt deswegen, weil dabei immer wieder – trotz ihrer vermeintlichen Präzision – Zivilisten getötet werden. Jetzt hat sich auch herausgestellt, dass sie in Jemen im Endeffekt wohl sogar kontraproduktiv waren, da oft Familienangehörige der Getöteten in die Arme von Al Kaida getrieben wurden und die Terror-Organisation hierdurch gestärkt aus der Sache hervorging. Eine Motivation hierfür ist zum einen das Rachegefühl, zum anderen bietet Al Kaida auch an, die Leichen zu bergen und zu beerdigen, was für den Otto-Normal-Bürger nicht ganz ungefährlich ist, da es nicht selten vorkommt, dass ein zweiter Dronenangriff gestartet wird, wenn sich Menschen – und sei es auch nur, um die Toten und Verletzten zu erreichen – auf der Angriffsstelle versammeln.

    Washington Post: In Yemen, U.S. airstrikes breed anger, and sympathy for al-Qaeda
     
  2. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel