Scotland Yard vereitelt Anschläge auf mehrere Flugzeuge

holo

Ehrenmitglied
Registriert
27. August 2005
Beiträge
3.857
Oha! Wird wohl bald eine Nudisten-Airline geben, wenn das so weiter geht.

Wieso eigentlich Asiaten in dem großen Stil?

Gruß
Holo
 

rai69

Meister
Registriert
15. Januar 2004
Beiträge
188
Hallo,

was sind denn "Flüssigsprengstoffe"? Ich kenne nur das gute alte Nitroglyzerin als Flüssigkeit - gibt es da inzwischen etwas anderes *mal vorsichtiganfrag"?

Gruß

rai69
 

Dominus

Geselle
Registriert
27. Februar 2006
Beiträge
93
holo schrieb:
Oha! Wird wohl bald eine Nudisten-Airline geben, wenn das so weiter geht.

Wieso eigentlich Asiaten in dem großen Stil?

Gruß
Holo

Das hab ich mich auch gefragt. Was für Asiaten?

Ich weiß ja nicht, ich steh dem ganzen noch etwas skeptisch gegenüber.
Warten wir mal ab, was man von den festgenommenen Terroristen sieht und wie die Beweislage aussieht.

was sind denn "Flüssigsprengstoffe"? Ich kenne nur das gute alte Nitroglyzerin als Flüssigkeit - gibt es da inzwischen etwas anderes *mal vorsichtiganfrag"?

Flüssigseif ála Fight Club :lol:
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
rai69 schrieb:
Hallo,

was sind denn "Flüssigsprengstoffe"? Ich kenne nur das gute alte Nitroglyzerin als Flüssigkeit - gibt es da inzwischen etwas anderes *mal vorsichtiganfrag"?

Gruß

rai69

Meines Wissens enthielten z.B. die englischen Luftminen im WWII 2 Flüssigkeiten, die durch ein kleines Windrad gemischt wurden und erst dadurch scharf gemacht wurden. Auch manche Landminen sind mit Flüssigsprengstoff gefüllt.
 

erik

Erleuchteter
Registriert
4. April 2004
Beiträge
1.557
Also reines Nitroglyzerin wird es sicher nicht sein, das transportiert man nämlich nicht so umherbeutelnd im Hnadgepäck, wenn man nicht schon auf dem Weg zum Flughafen in die Luft gehen will...

Aber es gibt da sicher Derivate... (haben wir nicht Chemiker an Board?)

Ich vermisse die Stimmen die wieder mal auf rein regierungsgesteuerte Panikmache verweisen...

Ich glaube leider langsam tatsächlich dass die "Terrorseite" mit Hochdruck an einen oder mehreren neuen Schlägen arbeitet.
(Anschlagsversuch Deutsche Bahn, sehr seltsam aus der Mediendiskussion verschwunden, Anschlagsversuch Luftverkehr GB-USA...)

Wenn es wieder um "20" Flugzeuge gehen sollte, würde das in die islamische Zahlensymbolik passen.

@Nudistenairlines

Da braucht man sich ja nur noch Sorgen machen, wenn die sich die Bomben demnächst implantieren lassen, oder wenn es um Flüssigsprengstoffe geht, die vorher austrinken und dann mal kräftig aufstoßen... :twisted:
 

Java

Meister
Registriert
26. August 2005
Beiträge
199
holo schrieb:
Wieso eigentlich Asiaten in dem großen Stil?

ist doch auch mal was anderes, oder nicht?! :lol:

ne im ernst, gab doch schon genug anschläge in indonesien und auf den phillippinen und meiner geografiekenntnissen zufolge liegt das doch in asien.

gab doch mal die touristen (fam. Wallert) welche entführt wurden von den Abu Sayyaf.

und gabs da nicht mal vor 4-5 jahren die meldung das in der gegend da hinten flugzeuge entführt und gesprengt werden sollten ... ich google mal...
 

Dominus

Geselle
Registriert
27. Februar 2006
Beiträge
93
(Anschlagsversuch Deutsche Bahn, sehr seltsam aus der Mediendiskussion verschwunden, Anschlagsversuch Luftverkehr GB-USA...)

Wenn es wieder um "20" Flugzeuge gehen sollte, würde das in die islamische Zahlensymbolik passen.

Genau das denke ich eben auch. Nächste Woche sind die ca. 20 Terroristen von der Bildfläche und keiner weiß was nun passieren wird.

Hilf mir auf die Sprünge, was ist mit 20 und Zahlensymbol?
 

osiris1806

Meister
Registriert
20. August 2002
Beiträge
280
Ist doch offensichtlich das wiedermal passend die Massen in Terrorangst versetzt werden um ein JA für, weitere Agressionen gegen souveräne Staaten , von der gesamten Bevölkerung zu haben.

Offensichtlich ist auch das jetzt eine Verbindung zu Syrien und Iran hergestellt wird um gegen anzugehen.

Wenns Asiaten waren, sinds nachher fundamentalistische Araber......

so einfach wird Krieg gemacht
 

agentP

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
10.115
ne im ernst, gab doch schon genug anschläge in indonesien und auf den phillippinen und meiner geografiekenntnissen zufolge liegt das doch in asien.
Asien beginnt am Suez-Kanal, was bedeutet, dass der gesamte Nahe und Mittlere Osten in Asien liegt. Mit "überwiegend junge Briten asiatischer Herkunft" können also Libanesen oder Iraker genauso gemeint sein wie Pakistanis, Inder, Japaner oder meinetwegen auch Israelis.
Ist doch offensichtlich das wiedermal passend die Massen in Terrorangst versetzt werden um ein JA für, weitere Agressionen gegen souveräne Staaten , von der gesamten Bevölkerung zu haben.
Es könnte aber auch einfach eine Reaktion von fundamentalistischen Terroristen auf die neusten Kriegshandlungen im Nahen Osten sein.
Das wäre zwar weniger spannend, aber locker genauso plausibel.
 

Trasher

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
5.842
erik schrieb:
(Anschlagsversuch Deutsche Bahn, sehr seltsam aus der Mediendiskussion verschwunden, [...]
Richtig so. Warum sollte man dem/den Täter(n) unnötig Zeitungsplatz schenken? Medien, die permanent Angst schüren, sind mir ohnehin suspekt. Dadurch werden nur die Bürger verunsichert, helfen tut es keinem. Höchstens den Überwachungsfanatikern.

[EDIT]
Spiegel korrigiert die Zahl der geplanten Flugzeug-Terrorakte auf 6 Maschinen.
 

maik79

Meister
Registriert
6. November 2005
Beiträge
137
osiris1806 schrieb:
Ist doch offensichtlich das wiedermal passend die Massen in Terrorangst versetzt werden um ein JA für, weitere Agressionen gegen souveräne Staaten , von der gesamten Bevölkerung zu haben.

Offensichtlich ist auch das jetzt eine Verbindung zu Syrien und Iran hergestellt wird um gegen anzugehen.

Wenns Asiaten waren, sinds nachher fundamentalistische Araber......

so einfach wird Krieg gemacht

Es ist so schlecht.... :( Du wirst in der Hölle schmoren! :evil:
 

Ramses

Großmeister
Registriert
2. Januar 2004
Beiträge
505
Hmmm ... ich frage mich bloß, was es bringt, Flugzeuge über offener See zum Absturz zu bringen. Böse gedacht, wäre es nicht "effektvoller" so etwas über Land zu machen? Da könnten die Medien gleich besser hinkommen und die Live-Bilder direkt ins Wohnzimmer bringen.

Weiß jemand, welche Flughäfen die Flugzeuge angeflogen hätten?
 

erik

Erleuchteter
Registriert
4. April 2004
Beiträge
1.557
@Dominus
20 ist eine "heilige Zahl" im Islam.
Dort spielen Zahlenspielereien ja schon wegen der Symmetrie in der Kunst eine noch größere Rolle als etwa im Hebräischen (vgl. Bibelcode und solche Dinge)

@Java
Im Januar 1995 verhaftete die philippinische Polizei Abdul Hakim Murad in einer Wohnung in Manila, wo eine Ausrüstung zur Herstellung von Bomben gefunden wurde, und verhörte ihn unter Folter. Er sagte aus, es habe Pläne gegeben, in elf amerikanischen Flugzeugen Zeitbomben zu hinterlegen, sowie ein Flugzeug in das CIA-Hauptquartier in Langley, Virginia stürzen zu lassen. Die Vorbereitungen waren so weit fortgeschritten, dass Murad die einzelnen Flugobjekte beschreiben konnte, die meisten von ihnen mit trans-pazifischer Flugroute, die über dem Ozean explodieren sollten.

Quelle

@Ramses
Andere Quellen sprechen davon die Flugzeuge hätten über britischen und amerikansichen Großstädten gesprengt werden sollen.

Also ich sag mal:

Ein Hoch auf Scotland Yard!

P.S. Statt Nudistenairlines schlag ich mal folgendes vor... nur noch Passagiere an Bo(a)rd und das Gepäck wird mit ferngesteuerten Drohnen hinterhergeflogen... :twisted:
 

Trasher

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
5.842
Die Flugzeuge mit den nackigen, quarantänierten Passagieren könnten ja eine Gepäckboje an einem 200m Stahlkabel hinter sich herziehen. :)
 

the_midget

Erleuchteter
Registriert
28. Juni 2004
Beiträge
1.878
erik schrieb:
Also reines Nitroglyzerin wird es sicher nicht sein, das transportiert man nämlich nicht so umherbeutelnd im Handgepäck, wenn man nicht schon auf dem Weg zum Flughafen in die Luft gehen will...

Es gab anscheinend schon 1994 ähnliche Pläne, die nun kopiert wurden. Laut diesem Artikel
sollte auch damals flüssiger Sprengstoff auf Nitroglycerinbasis verwendet werden.

Für einen Test wurde das NG in einem Fläschen für Kontaktlinsenflüssigkeit geschmuggelt. Beim Testanschlag stürzte das Flugzeug nicht ab, es gab "nur" einen Toten...

gruß

midget
 

dkR

Forenlegende
Registriert
10. April 2002
Beiträge
6.523
Testanschlag??
Wie hab ich mir das denn bitte vorzustellen?
 

the_midget

Erleuchteter
Registriert
28. Juni 2004
Beiträge
1.878
dkR schrieb:
Testanschlag??
Wie hab ich mir das denn bitte vorzustellen?

Lies doch den Artikel, den ich verlinkt habe!

Zusammenfassung: Es waren Anschläge auf 11 Flugzeuge innerhalb von 24 Stunden geplant. Und diejenigen, die dahinter steckten haben erstmal einen kleinen Test auf nur einem Flugzeug gemacht...


gruß
midget
 

erik

Erleuchteter
Registriert
4. April 2004
Beiträge
1.557
@midget
Dieses aufgedeckte Komplott von "Jussuf" habe ich doch auch schon gepostet.
Außerdem habe ich von NG Derivaten gesprochen.
Weil wie gesagt, sich das in Reinform nur höchst problematisch und vorsichtig transportieren läßt.
Und um es herzustellen, reichen meines Wissens eine Flugzeugtoilette und drei Plastikflaschen nicht aus.

Also muß das schon ein raffinierterer Flüssigsprengstoff sein.

Verständlich dass man nicht erfährt, was für einer.
Sonst hat man noch mehr Nachahmer.
 

Devon

Geselle
Registriert
12. Januar 2003
Beiträge
77
warum werde eigentlich jetzt noch alle flüge nach Heathrow abgesagt? ich meine, ich denke es war noch kein fester termin abgemacht?
 
Ähnliche Beiträge

Ähnliche Beiträge

Oben