Parlament rehabiliert per Gesetz Nazi-Kollaborateure

metkovic

Anwärter
Mitglied seit
11. Januar 2005
Beiträge
18
Das serbische Parlament hat heute die Cetniks rehabilitiert.....eine Gruppe,die mit den Nazis kollaboriert haben......

Zitat:Das primäre Ziel dieses vielfach glorifizierten Mannes war die Wiederherstellung der Monarchie in Serbien. Er wollte ein großserbisches Reich errichten, welches neben einem ethnisch reinen Zentralserbien auch Bosnien, Dalmatien, Herzegowina, Montenegro, die Batschka, den Banat, den Sandzak, etwa die Hälfte Kroatiens, das Kosovo und einige rumänische und bulgarische Grenzgebiete umfassen sollte. Mit dem Rest Jugoslawiens wollten die Tschetniks eine Konföderation unter ihrer Führung eingehen. Diese Ziele wurden verfolgt, auch wenn man für deren Erreichung einen Pakt mit den Hitler-Marionetten abschließen musste.
Der Mythos vom Helden Mihailovic, der gegen die Deutschen und gegen die kommunistischen Partisanen kämpfte und somit der einzige aufrechte Serbe war, lebt heute stärker denn je. Immerhin stimmten 176 von 250 Abgeordneten für die Aufwertung der Tschetnik-Veteranen.

http://www.wienerzeitung.at/frameless/suche.htm?ID=221894

Die Cetniks und ihre Wurzeln...........

http://www.wienerzeitung.at/frameless/suche.htm?ID=221895
 

Zerch

Ehrenmitglied
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
2.936
Er schrieb nur .... lass dich nicht nerven wenn es dir unangenehm ist. Wenn du genervt werden wolltest , dann ist es wohl als Lob an den Ersteller betrachtbar.
 
Oben