Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Offene Kritik zum Forum

Dieses Thema im Forum "Fragen, Kritik und Anmerkungen zur Seite" wurde erstellt von Angostura, 19. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angostura

    Angostura Geselle

    Beiträge:
    86
    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Ort:
    Wien
    Ich möchte mich an dieser Stelle so wie das in einer reifen demokratischen Gesellschaft möglich sein muß offiziell über die Art und Weise beschweren wie man mich von seiten der Verwalter oder Betreiber dieses Forums behandelt.

    Da es sich ja um ein privates Medium handelt steht es den Betreibern natürlich frei jederzeit ihre technische Überlegenheit als Hausherren zum Einsatz zu bringen.

    Die Mittel die in einer merkwürdigen Dialektik hier zum Einsatz gebracht werden sind nichts anderes als eine peinliche Art der Zensur. Sicher gibt es gewisse Grenzen und Spielregeln die man nicht übertreten darf und an die ich bei meinen Beiträgen bis zum heutigen Tag gehalten habe - mir war aber nicht bewußt, daß es einenen derartigen Tabubruch darstellt sich auf eine sehr moderate Art an das Thema "Protokolle der W von..." heranzuwagen und das man dann von Euch hier per sofort die brutale Knute übergezogen bekommt. Zunächst wurde sofort mit einem knappen, arroganten und geistlosen Kommentar der Thread gesperrt.
    Das ist mir eigentlich nur aufgefallen, weil ich nach dem posten des Beitrags noch nachträglich die Seite shoa.de am Ende dieses Beitrags anhängen wollte um alle auf die amtlich anerkannte und legale Sichtweise zu diesem Thema hinzuweisen -damit es zu keinen Missverständnissen kommen kann. Das war aber nicht mehr möglich.
    Obwohl offensichtlich die Sperre und das knappe Kommentar des Tortenhubers in wenigen Sekunden möglich war und er sich gerade eh mit dem Thema beschäftigt hat wurde meine ehrliche Anfrage als PN einfach ignoriert. Im Glauben, daß offensichtlich unwissentlich durch meinen Beitrag möglicherweise irgend einen Grenzfall in einer Rechtsfrage verursacht haben könnte wollte ich einerseits diesen Beitrag so umformulieren, dass es kein rechtliches Problem damit hätte geben können. Dann wurde ich mit dem Vermerk "Auszeit" geächtet und dieser Artikel in den Trash geschmissen - und von noch so einem der ganz eurer Menthalität entspricht angepisst - ohne natürlich darauf antworten zu können.

    Dabei zeigt sich die übliche Art die mir schon des öfteren hier begegnet ist - während man selbst das Angebot dieses Forums engagiert nützt und sich aus Idealismus die Zeit nimmt sich mit den Zeichen der Zeit zu beschäftigen haben die Aufseher von hier keine anderen Nerven als in wirklich primitiver Art und Weise einen offensichtlichen Beweis der Diskussions- und damit auch Demokratieunfähigkeit abzuliefern. Das einzige was ich dabei nicht verstehe ist warum dann auf dieser Website kommerzielle Anzeigen tolleriert werden die bei weitem
    Dinge behandeln die dann sobald sich ein User damit in berechtigter Weise auseinandersetzt einen so großen Unmut erzeugen. Wobei ein Zerschlagen jeglichen Dialogs das einfachste und zugleich unpassenste Mittel zu sein scheint. Im Falle meines heutigen Beitrag verstehe ich die Vorgangsweise überhaupt nicht - ich kann mir nur vorstellen, daß einige hier warscheinlich wirklich nicht den Intellekt aufbringen wollen Artikel die sie verurteilen überhaupt genau zu lesen. Denn ich habe mir in keinster Weise irgendetwas vorzuwerfen und wenn das doch so sein sollte, dann bitte ich um einen ausführlichen Dialog. Dabei geht es nicht darum - seitenlange Abhandlungen zu verfassen - so wie ich das halt gerne mache - sondern wenigsten einen Satz in einem gewissen professionellen Ton herrauszubringen, der es einem erlaubt durch die Existenz von Subjekt, Prädikat und so weiter überhaupt nachvollziehen zu können was da überhaupt für eine Kritik samt Sanktionen gemeint sein kann.

    Und noch was zu den Spielregeln, sicher habt ihr eine Verpflichtung irgendwelche rechtlichen Grenzen zu wahren - oder Leute die diese grenzen absichtlich oder unabsichtlich überschreuten auch darauf hinzuweisen - ich kann mir aber nicht vorstellen, daß ich heute irgendwelche Grenzen überschritten hätte - ich war weder unhöflich noch habe ich auf irgendwelche Völker oder Religionen gehetzt. Der Aufruf, daß die Leute sich doch nochmal mit den Protokollen... beschäftigen sollten inkludiert auch die Annahme, daß sich jeder mündige Bürger zugleich selbst informiert was es dazu zu sagen gibt - ohne, daß ihm von Seiten der Betreiber hier eine Bevormundung zu erwachsen hat - wenn ihr das anders seht dann seit Ihr eigentlich keine echten Profis in Eurer Sache denn zu den ungeschriebenen Spielregeln eines solchen Forums zählt eigentlich auch eine gewisse demokratiepolitische und weltanschauliche Gelassenheit in der man sich eigentlich an Euch ein gutes Beispiel nehmen sollen könnte. Und das vermisse ich hier massiv.
    Dann löscht doch gleich alle Artkel die euch nicht in den Kramm passen und seid nicht so peinlich den Artikel frei in der Gegend herumstehen zu lassen und gleichzeitig jede vernünftige Kommunikation darüber zu verbieten.
     
  2. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    Mein lieber Angostura

    Wenn du dich das nächste mal ungerecht behandelt fühlst, dann erkundige dich beim Verantwortlichen und warte bis die Person welche dich "ungerecht" behandelt hat Zeit für eine Antwort hat. Wir haben alle hier noch was besseres zu tun als 24 Stunden für erregte User parat zu stehen. Sollte es dir doch zu lange dauern steht es dir frei dem Boardadmin oder mich an zu schreiben. Ich allerdings habe von dir allerdings keine PM bekommen.
    Deinen zweiten - intelektuell ja ach so hochwertigen - Thread habe ich als Provokation gesehen und darum habe ich dir auch die Verwarnung gegeben - aber auch wiederum keine PM von dir erhalten.

    Wie du schon erfolgreich bemerkt hast ist dieses ein privates Forum. Wie du sicherlich auch weiter folgern kannst, bist du keineswegs gezwungen hier zu verweilen.

    Wenn dir also unsere Spielregeln nicht passen dann tu mir bitte einen gefallen und heul dich woanders aus.....

    .....komisch überigens das 90% der Heulsusen hier aus .at stammen...... :O_O:
     
  3. Talpa

    Talpa Großmeister

    Beiträge:
    822
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Der fragliche Artikel von Angustora ist etwas vom besten, was hier jemals über die Protokolle geschrieben wurde.
    Ich vermute der Thread-Sperrer hat ihn gar nicht gelesen, sondern beim Reizwort "Zion" einem pawlowschen Reflex ähnlich zur Halb-Zensur gegriffen - immerhin ist man so fair, den Text stehen zu lassen.

    Die Verlinkung zum WV-Artikel ist übrigens recht peinlich und voller Fehler.

    Im Übrigen halten solche Aktionen viele potentielle Schreiber davon ab, ihre Zeit für solch längere und gehaltvolle Artikel zu verschwenden.

    Dass ihr kein Weltverschwörungsforum mehr seid, habt ihr ja schon mehrfacht durchblicken lassen. Vielleicht solltet ihr mal definieren, welche Themen man hier noch behandeln darf und welche nicht.
     
  4. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    wenn die spielregel lautet: wenn du nicht meiner meinung bist oder du mich kritisierst, dann schmeiß ich dich raus aus meiner partei, 'tschuldigung forum, na ja, kenn ich von irgend woher. (ich weiß. >>gelb/rot<< verdächtig)
    Lazi, vielleicht haben Oesterreicher ein ganz anderes rechts verständnis. du wirst doch aber nicht etwas gegen die Oesterreicher haben?
     
  5. Elbee

    Elbee Großmeister

    Beiträge:
    798
    Registriert seit:
    28. September 2002
    Die Einsortierung in gerecht und ungerecht sieht im WV Board nun wirklich reichlich deplatziert aus, ganz gleich, von wem der Einwurf kommt. Eine gewisse Perspektive "über den Dingen" erwarte ich hier jedenfalls schon. Es ist eher überraschend, dass darauf hinzuweisen sein sollte. Kann sein, das man das anders sieht, so what. Einen Teilnehmer, der offenkundig interessante Perspektiven zu bieten hat und die auch offen kundtut, ohne dass er das per Auftrag müsste, ist als Beitrag für die Allgemeinheit anzusehen. Das kann man sich bei Angosturas Postings in aller Ruhe betrachten, auch ohne rote Ohren zu kriegen.

    Im Falle seitens der Moderation zu kritisierender Beiträge darf man ganz besonders Souveränität und Gelassenheit erwarten, etwas, das man von anderen Teilnehmern eben nicht unbedingt verlangen sollte. Es fällt auf den Betreffenden selbst zurück, wenn überzogene Reaktionen an den Tag gelegt werden.

    Speziell bei per se konträr besetzten Themen und Begriffen liegt es an der Moderation, für, das sagt der Begriff, moderierende Einflussnahmen zu sorgen. Im Falle des strittigen "Protokolle" Threads ist bislang nur Nervosität und Autorität zu konstatieren. Das muss nicht sein, sondern lässt sich korrigieren.

    Aus meiner persönlichen und durchaus weltläufigen Erfahrung kann ich sagen, dass Heulsusen ganz und gar nicht aus .at stammen, sondern derzeit ganz besonders aus .de. Dagegen flattern uns aus Wien traditionell recht morbide Einstellungen entgegen, das können die Wiener allerseits selber bestätigen. Und die sind rund um den Globus verteilt nach dem Motto: Wir sind Wenige, dafür überall ;-)

    Das Posting hier hat diese Kennung btw www.weltverschwoerung.de/postt16666.html

    Sowas aber auch ---
     
  6. Lazarus

    Lazarus Forenlegende

    Beiträge:
    5.430
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    51°31'52.65
    So - also nocheinmal zum mitschreiben:

    Der erste Thread wurde nicht von mir gesperrt. Den zweiten Thread habe ich - allein in seiner Aufmachung - als Provokation gesehen und darum habe ich auch die Verwarnung gegeben.


    @von der Oder

    (grade) Du "von der Oder" läßt mal bitte davon ab mir "Kosenamen" zu geben - Wir haben weder zusammen im Sandkasten gesessen noch Schweine gehütet. Angekommen?

    Ob die Österreicher eine andere Rechtsauffassung haben oder nicht geht mir offen gesagt am... und ob ich was gegen Sie habe bleibt mir überlassen. Jedenfalls ist der Prozentsatz der Schwachmaaten unter ihnen hier - auch und grade im Verhältnis zu ihrer Anzahl verflucht hoch....

    @Talpa

    Wenn ein Thread geschlossen wird, dann erkundigt man sich warum und wartet man bis derjenige der dieses getan hat antwortet. Wenn das mal ein Tag dauert ist das halt Pech.

    Wir haben des öfteren drauf hingewiesen das solche Probleme bitte per PM geklärt werden sollen. Wer meint das anders regeln zu müssen muss halt mit den Folgen leben. So einfach ist das.

    jaja - noch so ein Märchen? "gehaltvolle Artikel" - Frag mal die Redakteure wieviel User sich in den letzten 3 Jahren gehaltvoll eingebracht haben.
    Wenn du Heiße Luft und profilierungs Gehabe als "gehaltvoll" definierst......
     
  7. forcemagick

    forcemagick Forenlegende

    Beiträge:
    6.040
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Ort:
    function (void);
    ich frage mich also um was geht es hier in diesem thread... und ich denke mir, als einigermaßen verantwortungsbewußter mod.. schaust dir das halt mal genauer an..

    ich les also diesen angeblich so guten beitrag ( den ich eigentlich ziemlich substanzlos finde ) und frage mich.. was soll uns das eigentlich sagen?

    man hätte den artikel auch zusammenschnorren können auf den satz "die protokolle müsst ihr ja unbedingt mal selber lesen die sind ja so toll" ...

    das hatten wir mit mal mehr mal weniger worten schon sehr oft...

    der lexikoneintrag auf den tortenhuber verlinkt hat bietet hier einiges an informationen nach denen man im zweifel ja auch mal selbst recherchen anstellen könnte.. der eintrag soll kurz und prägnant das ergebnis einer recherche zusammenfassen, aber wer es nicht glauben mag sei aufgerufen es nachzuprüfen... sicherlich kann man hier auch nach quellen zum lexikoneintrag fragen.

    http://www.ask1.org/modules.php?name=lexikon&file=lex&id=55&first=P

    aber der eintrag ist ja .. ja was ist er denn? voller fehler? gibts da belege? kann man das dem fraglichen beitrag, jenem ach so qualitativ hochstehendem beitrag mit den plakativen roten buchstaben entnehmen?

    erstaunlich, die spontan entstehende interessengemeinschaft, die diese immer und immer wieder geführte diskussion um die merkwürdigen protokolle ( die alles in allem wohl eher unwahrscheinlich sind was man wohl recht schnell merkt wenn man sie wirklich mal bei klarem verstand gelesen hat ) unbedingt weiterführen will.

    interessant, dass man sich das alte wv zurücksehnt auf dem man noch so schön unproduktiv den gröbsten unfug immer und immer wieder diskutieren konnte...
    es wird bemängelt, dass das ask1 bemüht ist aufklärerischer zu sein, dass so manche liebgewonnene aber doch nicht haltbare theorie nicht mehr viel anklang bei der administration und moderation findet.

    doch entschuldigung, ich denke das ist der richtige weg für das board.
     
  8. antimagnet

    antimagnet Forenlegende

    Beiträge:
    9.726
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wenn eines tages star trek realität wird - wars dann gene roddenberry?

    wenn eines tages 1984 realität wird - wars dann george orwell?


    abgesehen davon, dass die protokolle der weisen von zion fiktiv sind - das gilt auch für "echte" protokolle. z.b. falkenpapiere, auf denen steht, dass ein rechtsruck durch die usa gehen muss. und jahre später passiert das nach nem terroranschlag. mei, das passt den falken vielleicht prima in kram, aber dass sies auch waren, ist doch was ganz anderes.

    verschwörungstheoretiker möcht ich nicht als richter haben...


    übrigens darf jeder meinen, was er will. das ist nicht strafbar. solange du niemanden beleidigst, wehtust, aufhetzt oder sonstwie schädigst, darfst du juden hassen wie die pest.

    nun zur offenen kritik:

    wir haben eine reife demokratische gesellschaft??? hätte nicht gedacht, dass du das meinst...

    dieses board war nie demokratisch, oder? vielleicht kams dir so vor. wir sind halt ne nette gewaltherrschafft...

    man kanns nicht aussuchen, und es gibt geld dafür.


    nun ja, es steht jedem frei, sich selbst über was auch immer zu informieren. wenn hier aber jemand andere leute über etwas informiert, dann wird notfalls zensiert.

    aber wir brauchen doch abschreckende beispiele, angostura!

    :D ,
    a.
     
  9. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    den ersten thread habe ich gesperrt und im grunde war es wirklich eine art pawlosche reaktion, diese wird einem hier aber mehr oder minder durch die user eingeprägt.
    wenn die werte frau (nehme ich mal an) die suchfunktion benutzt hätte, dann hätte sie gesehen, dass zu dem thema bereits reichlich threads exisitieren und ein weiterer daher jeder grundlage entbehrt. sie hätte also ihren weltbildverändernden diskussionsstoff dort veröffentlichen können, dann hätte es sicherlich niemand gesperrt. ausserdem war der beitrag in politik und zeitgeschehen ÄUSSERST deplaziert, für derartiges gibt es weniger seriöse unterforen hier.
    nachdem der erste beitrag gesperrt wurde einen zweiten zu eröffnen zeugt meines erachtens nicht gerade von besonderer geistlicher reife, von dialogsuchen vor dem handeln war da ebenfalls nichts zu sehen.

    somit kann man zweifelsfrei sagen, dass vlt der inhalt nicht fragwürdig, wohl aber die art und weise auf die dieser kundgetan wurde hier verwerflich ist.

    PS: mit der suche hättest du auch zig dutzend zensur-aufschrei-threads gefunden, daher ist der hier eigentlich auch überflüssig ....
     
  10. Franziskaner

    Franziskaner Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.801
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Ort:
    Deep South 9
    Ich finde ja, alleine schon wegen der Riesenschrift (auch noch in Rot) für fast ein Drittel des Textes, war das Sperren bzw. Verschieben in den Trashcan angebracht...
     
  11. Tortenhuber

    Tortenhuber Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.033
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ja, erinnerte mich persönlich sehr an die BILD, schlagzeilen werden auch durch große bunte schrift nicht aussagekräftiger/seriöser (und um eine frage gleich vorweg zu nehmen: nein blinkende schrift hilft auch nicht)
     
  12. Boardadmin

    Boardadmin Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    2.370
    Registriert seit:
    9. April 2002
    Ort:
    Poughkeepsie
    Hallo Leute,

    ist es mal wieder soweit mit dem alljährlichen Zensur schreien?

    Nun es mag sein, daß Tortenhuber überreagiert hat.
    Ich sah auch die Überschrift und bekam ein wenig Bauchschmerzen. Wie auch immer die Quintessenz dieses Artikels war ja nur: Lest die Protokolle..

    Wegen mir könntet Ihr hier schreiben was Ihr wollt, nur leider bin ich nicht der Staat. Bedenkt bitte, daß ich meinen Kopf für den ganzen Kram hier herhalten muss (zumindest als erste Anlaufstelle). Da ich mich nicht persönlich darum kümmern kann jeden Beitrag nach juristisch relevanten Fallstricken zu bewerten habe ich meine Moderatoren und CoAdmins.
    Ich bin ganz froh, daß die Mods gerne mal ein wenig schneller schiessen als nötig - so erspare ich mir wieder unnötige Anwaltskosten und Anzeigen und Euch im übrigen auch. Sollten die Mods oder ich mal wieder zu schnell schiessen und dabei ein paar Beiträge auf der Strecke bleiben, so ist das für den betreffenden User sicher ärgerlich. Ich bitte aber dafür um Verständnis.

    Gerne würde ich Euch die volle Redefreiheit gewähren, doch die Serverkosten wären zu exorbitant und ich müsste sicherlich auch aus Deutschland wegziehen... Bis ich die nötige Kohle habe bleibt hier alles beim alten.

    In diesem Sinne

    Gruß

    Kai

    P.S.: Angostura: Der Oberboss hier bin ich und auch ich erhielt keine PN.
     
  13. seth2001

    seth2001 Geselle

    Beiträge:
    90
    Registriert seit:
    16. September 2004
    Ort:
    sol system
    hi . . .
    kein wunder das es auf der welt so schlimm zu geht, wenn es hier im forum schon derartige ausschreitungen bzw. aufschreie gibt.
    oh man, der hat mich beleidigt, der mag mich nicht und der will nicht mit mir spielen. . . .

    ich denke jedoch das die spielregeln hier im forum klar sind, und wenn man sich adequat äussert , wären diese probleme gar nicht erst aufgetreten.
    also hört bitte auf zu schmollen und zu motzen und "back to the roots"
    soll heissen: AUFKLÄRUNG und hinterfragen.

    in diesem sinne . . .
    have a nice day
     
  14. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Also Threads in Pawlowscher Reflexmanier zu sperren finde ich aber auch nicht gut.

    Es sollte doch schon immer um eine inhaltliche Auseinandersetzung gehen.
    Normalerweise verlinkt ihr doch sonst auch auf einen bestehenden Thread wenn ihr meint alle Fragen zum Komplex seien erschöpfend beantwortet worden.

    Mit den marktschreierischen Buchstaben hat sich Angustora sicher keinen Gefallen getan. Ebenso wenig mit der fehlenden optischen Gliederung des Textes.

    Soweit ich verstanden habe werden darin zwei Punkte angesprochen:
    1) Jegliche Verbreitung des zugrunde liegenden Textes in der EU sei verboten - auch die Diskussion darüber.

    Das ist ja wohl hanebüchen

    2) Der Text könnte obwohl fiktiv, quasi als "kleine Verschwörerfibel" zu lesen sein.

    Abgesehen davon dass der Text sich in allgemeinen Platitüden ergeht - ja das ist so, das findet sich ja auch prima auf der verlinkten shoa Seite dokumentiert. Hitler selbst habe sich von Strategien daraus anregen lassen - dass wird natürlich im "Stürmer" wo der Text sonst gerne zitiert wird, geflissentlich verschwiegen.

    3) Der Text besitzt eine Aktualität

    Den Versuch, diesen Nachweis zu führen, unternehmen zahlreiche User in diversen Threads hier im Forum. Nur eben nicht engstirnig auf einen dogmatisch Text bezogen, sondern mit offenen Augen in die Welt(verschwörung) schauend.

    Ups, jetzt habe ich doch auf den gesperrten Thread geantwortet.

    Bei ernsthaftem Interesse PN.
     
  15. Elbee

    Elbee Großmeister

    Beiträge:
    798
    Registriert seit:
    28. September 2002
    @ Boardadmin

    Hi Kai,

    mit Deinem Board bist Du in Sachen gesellschaftlicher Themen mittlerweile auf einem vergleichsweise hohem Level gelandet. Den Gegencheck mit anderen Foren in D kann man an einem Wochenende Dauersurfen durchziehen, falls wer Zweifel hegt. Qualität haben die redaktionellen Artikel, und angesichts derer müssten sich kommerzielle Online-Publikationen fast schämen.

    Die Postingstrecken sind etwas anderes. Hier sind es die vielen dargelegten Perspektiven, die ein durchaus effizientes Bild selbst für pure Leser ergeben. Von den teilweise außergewöhnlich umfangreich recherchierten Einzelbeiträgen gar nicht zu reden, doch gerade die würden einem bezahlten Zeilenknecht nicht selten Stoff genug für Sonderausgaben zu speziellen Themenbereichen geben.

    Diese angesammelte Energie gefällt natürlich vielen, aber nicht jedem. Das hat zur Folge, dass die Zahl der Mitglieder hoch ist, die Einschaltquote und damit Dein zu bezahlender GB-Traffic ebenso. Zieht aber auch die an, die es mit transparenter Informations- und Kommunikationskultur nicht so haben. Dass man Dich von innen und außen kontaktet, beeinflussen will, "unterstützen", oder auch nur genauer unter die Lupe nehmen möchte - es hat viele Farben, da bin ich mir sicher.

    Im Falle "Protokolle" kann man sich bei diesen doch eigentlich ganz guten Voraussetzungen eine elegante Forum-Souveränität leisten. Und die Umgangsweise mit diesem Reizthema, wie bei anderen auch, korrekt dimensionieren. Das heißt konkret, dass auf Archive verwiesen wird, auf bereits durchgezogene Posting-Strecken mit Content, externen seriösen und gegenrecherchierten Info-Links und so weiter. Das Material dafür ist zweifellos hier auf dem Server und im Falle Joly hatte ich selber einen ausführlicheren Beitrag mit sehr erhellenden Zitaten aus Enzensbergers Buch abgeliefert, die übrigens belegen, dass es in diesem speziellen Fall mit dem Archiv-Text nicht so ganz weit her ist. Macht aber nix, kann ja korrigiert bzw. ergänzt werden. Wir alle werden jeden Tag etwas klüger. Meistens jedenfalls. Und wenn nicht, dann hatten wir halt mal einen Tag Pause, so what.

    Da die Forum-Moderation durchweg doch einen guten Job macht, die Teilnehmer ebenfalls es größtenteils unterlassen, Fensterscheiben mit Steinen zu bewerfen, und der ganze Laden hier somit von allen zusammengehalten wird, besteht eigentlich nicht wirklich ein besonderer Anlass, ausgerechnet beim betreffenden Angostura Posting mit Nervosität zu kommen und als Kompensation gelbe Fleißkärtchen zu verteilen. Alleine eine Umbenennung des Threads könnte helfen, die, was die angebliche Urheberschaft betrifft, vorurteilsbehafteten "Protokolle" thematisch beiseite zu legen, und sich dem Kern der machiavellistisch angelegten Sache zu widmen: Macht und deren möglicher Missbrauch.

    Wir leben in einer Zeit der Transparenz, es gibt momentan wenig Chancen für Komischkeiten, es wird merkwürdigerweise derzeit alles an die Oberfläche gespült, was keinen Bestand hat. Insofern wundert es jedenfalls mich nicht, dass es hier auch mal zur allgemeinen Forum-Revision kommen könnte, wo halt eingefahrene Strukturen kurz überprüft werden, eigene Umgangsweisen auf den Prüfstand kommen, und Selbstverständlichkeiten erkannt werden als das, was sie eben nicht sind: Gar nichts ist selbstverständlich. Und muss jeden Tag neu erklärt werden.
     
  16. Angostura

    Angostura Geselle

    Beiträge:
    86
    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Ort:
    Wien
    DAS ASK 1 - SOMMERTHEATER:

    Damit das ganze überhaupt noch irgendwie lesbar wird erlaube ich mir den gesamten Dialog
    Im Stile eines Funkprotokolls zusammenzufassen:

    Lazarus an Angostura:
    Wenn du dich das nächste mal ungerecht behandelt fühlst, dann erkundige dich beim Verantwortlichen und warte bis die Person welche dich "ungerecht" behandelt hat Zeit für eine Antwort hat. Wir haben alle hier noch was besseres zu tun als 24 Stunden für erregte User parat zu stehen.

    Angostura an Lazarus:
    Sehr geehrter Lazarus,
    die Sperre des Beitrags kam postwendend – Tortenhuber war also gerade live damit beschäftigt
    Seine jähzornige Zensur durchzuführen – genauso postwendend kam meine höfliche Nachfrage nach dem Grund der Sperre – die angemessene Reaktion von Tortenhuber wäre gewesen mir in freundlichem Ton mitzuteilen, dass es rechtlich nicht ganz unproblematisch sei zum Studium der Protokolle aufzurufen – egal aus welchem Blickwinkel. Stattdessen war auch noch Stunden später sein Kommentar per PN folgende:

    1. wenn der thread einmal gesperrt wurde, kann man auch annehmen, dass er unter einem anderen titel ebenfalls gesperrt wird
    2. es gibt bestimmte themen die ist die administration und die moderatorenrige leid hier zu sehen, darunter zählt jenes thema und auch das van Helsing gelalle
    3. es existieren mehrere threads die sich mit dem thema befassen, zum beispiel dieser:

    http://www.ask1.org/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=3862&highlight=protokolle+weisen+zion

    wenn du die suchfunktion benutzt hättest wüsstest du dies ...

    Er bezichtigt mich also eines Van Helsing-Gelalle –

    Dieser Van Helsing steht mir sehr fern – hingegen macht ihr ja auf Eurer Seite ganz ordentlich Werbung für genau diesen Van Helsing – muß man sich ja nur Eure Google-Anzeigen anschauen.

    Weiters kommt das vollkommen katastrophale Kommentar, daß es bestimmte Themen gäbe die Ihr leid seid hier zu sehen – das erklärt ja alles.

    Welche Themen sind dann eigentlich O.K. ?


    Lazarus an Angostura:
    Sollte es dir doch zu lange dauern steht es dir frei dem Boardadmin oder mich an zu schreiben. Ich allerdings habe von dir allerdings keine PM bekommen.

    Angostura an Lazarus:
    Ich habe geglaubt, daß Du wichtigeres zu tun hast.

    Lazarus an Angostura:
    Deinen zweiten - intelektuell ja ach so hochwertigen - Thread habe ich als Provokation gesehen und darum habe ich dir auch die Verwarnung gegeben - aber auch wiederum keine PM von dir erhalten.
    Wie du schon erfolgreich bemerkt hast ist dieses ein privates Forum. Wie du sicherlich auch weiter folgern kannst, bist du keineswegs gezwungen hier zu verweilen.
    Wenn dir also unsere Spielregeln nicht passen dann tu mir bitte einen gefallen und heul dich woanders aus.....

    .....komisch überigens das 90% der Heulsusen hier aus .at stammen......

    Angostura an Lazarus:
    Schon wieder wird man von höchster Stelle verspottet. Deutsch ist nicht meine Muttersprache deshalb mache ich auch ganz ordentlich Rechtschreibfehler – ist das bei Dir genauso – oder weißt Du wirklich nicht wie man intellektuell schreibt. Wegen einer Provokation gab man mir die Gelbe – da muss ich ja jetzt die Rote bekommen oder? Von mir kriegst Du postwendend die Rot-Weiß-Rote Karte für Dein wirklich skandalöses Benehmen als unterer Oberboss von einem Internet-Forum in dem vertrauliche Daten wie die nationale Zuordnung einer User-Adresse öffentlich geoutet werden um diesen in der selben Öffentlichkeit dadurch absichtlich ethnisch diskriminieren zu wollen. Überdies
    beleidigst Du pauschal alle die ihre Internetadresse mit einem .at haben – wie ich zum Beispiel nicht – das beste daran ist aber, dass Du bei mir dabei überhaupt an der falschen Adresse bist da ich nicht einmal Österreicherin bin sondern Italienierin. Deswegen brauchst ja nicht alle Österreicher beschimpfen – und das noch dazu aus Deiner Position.

    Das dies hier ein privates Forum ist, ist ja wohl klar – was soll es denn sonst sein – ein staatliches.
    Dennoch seit Ihr ein öffentlicher Raum, der sich wenn er nicht vor die Hunde gehen will ein bisschen mehr als Dienstleistungsunternehmen verstehen sollte – demzufolge bist Du da der Gastgeber und ich der Gast also benehmt euch wenigsten wie ordentliche Gastgeber und schmeißt mich bei der Tür raus – und schreibt auch noch an die Tür, dass Ihr keine User aus .at haben wollt – weil das komischerweise zu 90% alles Heulsusen sind. Das erklärt aber bitte auch Euren Sponsoren – die da Flüge nach Wien anpreisen wollen.



    Talpa an Ask 1:
    Der fragliche Artikel von Angustora ist etwas vom besten, was hier jemals über die Protokolle geschrieben wurde.
    Ich vermute der Thread-Sperrer hat ihn gar nicht gelesen, sondern beim Reizwort "Zion" einem pawlowschen Reflex ähnlich zur Halb-Zensur gegriffen - immerhin ist man so fair, den Text stehen zu lassen.

    Angostura an Talpa:
    Vielen Dank für die nette Anteilnahme – mein Beitrag sollte eigentlich kein Artikel sein sondern lediglich die Eröffnung zu eine thread – deshalb habe ich auch keinerlei schwerwiegende Informationen voranstellen wollen um nicht den etwaigen Mitdiskutanten vorab meine Sichtweise aufdrängen zu wollen. Nach dem posten ist mir aber eingefallen, dass es doch ganz gut sei eine legal amtlich anerkannte Darstellung zu den Protokollen mitzuliefern um den Aufruf sich mit den seltsamen Protokollen zu beschäftigen nicht so alleine im Raum stehen zu lassen – also wollte ich wenige Sekunden nach dem Posting die Darstellung von shoa.de noch nachheften – was allerdings aufgrund der Sperre nicht mehr möglich war – durch die oben bereits angeführte Reaktion des Tortenhubers (by the way:...ist das nicht ein schöner Name für eine neue .at –Seite sozusagen Tortenhuber.at – das wär doch toll-oder?) kam mir dann die Idee den zweiten Artikel so zu verfassen, daß man auf keinen Fall ein rechtliches Problem verursachen könne – und um dem gesperrten Artikel aus rechtlichem Sinn ein ausgleichendes Gegengewicht zu geben. Zugegeben liest sich der zweite Artikel alleine etwas bizarr – die Provokation war also nicht vordergründig gegen die ask1.orgler gedacht sondern gegen die rechtliche Problematik über die Protokolle gar nicht diskutieren zu können – wenn es ja eigentlich illegal ist zum lesen der Protokolle aufzurufen.

    Talpa an Ask1 :
    Die Verlinkung zum WV-Artikel ist übrigens recht peinlich und voller Fehler.

    Angostura an Talpa:
    Da gebe ich Dir auch recht.

    Talpa an Ask 1:
    Im Übrigen halten solche Aktionen viele potentielle Schreiber davon ab, ihre Zeit für solch längere und gehaltvolle Artikel zu verschwenden.

    Angostura an Ask 1:
    Sehr richtig. Und auf diese Weise erhält man dann ein Forum mit lauter Klosprüchen.
    Obendrein sollten sich die Betreiber noch einmal den Unterschied zwischen einem Forum und einem Chat-Room bewusst machen.

    Talpa an ask 1:
    Dass ihr kein Weltverschwörungsforum mehr seid, habt ihr ja schon mehrfacht durchblicken lassen. Vielleicht solltet ihr mal definieren, welche Themen man hier noch behandeln darf und welche nicht.

    Angostura an Talpa und Ask 1:
    Sehr berechtigte Frage.


    Von der Oder an Lazarus:
    Lazarus hat folgendes geschrieben:
    Wie du schon erfolgreich bemerkt hast ist dieses ein privates Forum. Wie du sicherlich auch weiter folgern kannst, bist du keineswegs gezwungen hier zu verweilen. Wenn dir also unsere Spielregeln nicht passen dann tu mir bitte einen gefallen und heul dich woanders aus.....


    wenn die spielregel lautet: wenn du nicht meiner meinung bist oder du mich kritisierst, dann schmeiß ich dich raus aus meiner partei, 'tschuldigung forum, na ja, kenn ich von irgend woher. (ich weiß. >>gelb/rot<< verdächtig)
    Lazarus hat folgendes geschrieben:
    .....komisch überigens das 90% der Heulsusen hier aus .at stammen......

    Lazi, vielleicht haben Oesterreicher ein ganz anderes rechts verständnis. du wirst doch aber nicht etwas gegen die Oesterreicher haben?


    Zwischendrin Angostura an Von der Oder:
    Wie Du ja oben schon lesen kannst – bin ich über diese Haltung auch ziemlich verblüfft.



    Elbee an ALLE:
    Die Einsortierung in gerecht und ungerecht sieht im WV Board nun wirklich reichlich deplatziert aus, ganz gleich, von wem der Einwurf kommt. Eine gewisse Perspektive "über den Dingen" erwarte ich hier jedenfalls schon. Es ist eher überraschend, dass darauf hinzuweisen sein sollte. Kann sein, das man das anders sieht, so what. Einen Teilnehmer, der offenkundig interessante Perspektiven zu bieten hat und die auch offen kundtut, ohne dass er das per Auftrag müsste, ist als Beitrag für die Allgemeinheit anzusehen. Das kann man sich bei Angosturas Postings in aller Ruhe betrachten, auch ohne rote Ohren zu kriegen.

    Im Falle seitens der Moderation zu kritisierender Beiträge darf man ganz besonders Souveränität und Gelassenheit erwarten, etwas, das man von anderen Teilnehmern eben nicht unbedingt verlangen sollte. Es fällt auf den Betreffenden selbst zurück, wenn überzogene Reaktionen an den Tag gelegt werden.

    Speziell bei per se konträr besetzten Themen und Begriffen liegt es an der Moderation, für, das sagt der Begriff, moderierende Einflussnahmen zu sorgen. Im Falle des strittigen "Protokolle" Threads ist bislang nur Nervosität und Autorität zu konstatieren. Das muss nicht sein, sondern lässt sich korrigieren.

    Aus meiner persönlichen und durchaus weltläufigen Erfahrung kann ich sagen, dass Heulsusen ganz und gar nicht aus .at stammen, sondern derzeit ganz besonders aus .de. Dagegen flattern uns aus Wien traditionell recht morbide Einstellungen entgegen, das können die Wiener allerseits selber bestätigen. Und die sind rund um den Globus verteilt nach dem Motto: Wir sind Wenige, dafür überall

    Angostura an Elbee:
    100% Zustimmung bis auf die .de – Retourkutsche – denn wir wollen ja mit gutem Beispiel vorrangehen.

    Das Posting hier hat diese Kennung btw www.weltverschwoerung.de/postt16666.html

    Sowas aber auch ---



    Lazarus an Alle:

    So - also nocheinmal zum mitschreiben:

    Der erste Thread wurde nicht von mir gesperrt. Den zweiten Thread habe ich - allein in seiner Aufmachung - als Provokation gesehen und darum habe ich auch die Verwarnung gegeben.

    Angostura an Lazarus:
    Lieber Herr Lazarus,
    das Wort Oberboss habe ich irrtümlich verwendet – gemeint habe ich natürlich den Tortenhuber.

    Lazarus an Von der Oder:
    (grade) Du "von der Oder" läßt mal bitte davon ab mir "Kosenamen" zu geben - Wir haben weder zusammen im Sandkasten gesessen noch Schweine gehütet. Angekommen?
    Angostura an Lazarus:
    Herr Lazarus , benimmt man sich so seinen Kunden gegenüber?

    Lazarus an die restliche Welt:
    Ob die Österreicher eine andere Rechtsauffassung haben oder nicht geht mir offen gesagt am...
    Angostura an Lazarus:
    wolltest Du am Arsch vorbei schreiben?
    Lazarus an alle:
    und ob ich was gegen Sie habe bleibt mir überlassen.
    Angostura an Lazarus:
    (Also ein unbelehrbarer Wiederholungstäter)
    Lazarus an die Welt:
    Jedenfalls ist der Prozentsatz der Schwachmaaten unter ihnen hier - auch und grade im Verhältnis zu ihrer Anzahl verflucht hoch....

    Angostura an Lazarus:
    Offensichtlich vollkommen durchgeknallt. Verhetzung von Staatangehörigen eines befreundeten Staates – eindeutig gegen die Grundgesetze sowohl der BRD, der DDR als auch der EU.
    Lieber Lazarus – wie möchtest Du in Zukunft irgendjemand eine rote Karte austeilen – wenn Du selbst solche Vorstellungen ablieferst.


    Lazarus an Talpa:
    Wenn ein Thread geschlossen wird, dann erkundigt man sich warum und wartet man bis derjenige der dieses getan hat antwortet. Wenn das mal ein Tag dauert ist das halt Pech.
    Angostura an Lazarus:
    Schon wieder wird ein Kunde angemotzt.

    Lazarus an Talpa:
    Wir haben des öfteren drauf hingewiesen das solche Probleme bitte per PM geklärt werden sollen. Wer meint das anders regeln zu müssen muss halt mit den Folgen leben. So einfach ist das.
    Angostura an Lazarus:
    Deto!!!
    Jetzt wird’s kompliziert wegen der Kästchen Wirtschaft:Zitat von Talpa:
    Im Übrigen halten solche Aktionen viele potentielle Schreiber davon ab, ihre Zeit für solch längere und gehaltvolle Artikel zu verschwenden.


    Lazarus an Talpa oder irgendwie auch an alle:
    jaja - noch so ein Märchen? "gehaltvolle Artikel" - Frag mal die Redakteure wieviel User sich in den letzten 3 Jahren gehaltvoll eingebracht haben.
    Wenn du Heiße Luft und profilierungs Gehabe als "gehaltvoll" definierst......

    Angostura an Lazarus:
    Schon wieder oder noch immer! Bitte liebe potentielle Sponsoren lest das genau was hier vor sich geht. Lieber Lazarus – weißt Du eigentlich mit wem Du es hier eigentlich zu tun hast. Du hast es mit Dir selbst zu tun. Das ist die Antwort.



    Forcemagik an alle:
    ich frage mich also um was geht es hier in diesem thread... und ich denke mir, als einigermaßen verantwortungsbewußter mod.. schaust dir das halt mal genauer an..

    Angostura an forcemagik:
    In diesem thread geht es um die Basics dieser Internetseite und um genau jenen soziologischen Mechanismus der Ursache für 90% aller Beiträge ist.

    Forcemagik an alle:
    ich les also diesen angeblich so guten beitrag ( den ich eigentlich ziemlich substanzlos finde ) und frage mich.. was soll uns das eigentlich sagen?

    Angostura an Forcemagik:
    ..weil es sich dabei ja auch um keinen Artikel handelt sondern um die Einleitung zu einem thread.

    Forcemagik an alle:
    man hätte den artikel auch zusammenschnorren können auf den satz "die protokolle müsst ihr ja unbedingt mal selber lesen die sind ja so toll" ...


    Angostura an Forcemagik:
    Vollkommener Blödsinn!!! Weil niemand behauptet hat das diese Protokolle so toll sein und weil jeder Satz ganz genau überlegt und bemessen war – um genau das zu verhindern was Ihr Paranoiker da leider nicht kapiert habt weil ihr seit einiger Zeit eine Gruppe von unklaren Feldhasen seid – die gerade dabei ist sich die eigentliche Geschäftsidee vom Leibe zu waschen.

    Forcemagik an alle:
    das hatten wir mit mal mehr mal weniger worten schon sehr oft...

    Angostura an Forcemagik:
    ach so?

    Forcemagik an alle:
    der lexikoneintrag auf den tortenhuber verlinkt hat bietet hier einiges an informationen nach denen man im zweifel ja auch mal selbst recherchen anstellen könnte.. der eintrag soll kurz und prägnant das ergebnis einer recherche zusammenfassen, aber wer es nicht glauben mag sei aufgerufen es nachzuprüfen... sicherlich kann man hier auch nach quellen zum lexikoneintrag fragen.
    http://www.ask1.org/modules.php?name=lexikon&file=lex&id=55&first=P


    Angostura an Ask 1:
    Würdet Ihr meinen Ratschlag befolgen und von Zeit zu Zeit die alten threads aufräumen und die Inhalte objektiv zusammenfassen, dann wäre es natürlich möglich zur neuerlichen Eröffnung eines Themas den alten Link als Ausgangsposition zu nehmen. Und das ist nicht mal viel Arbeit und wäre eine wesentliche Verbesserung.


    Forcemagik an alle:
    aber der eintrag ist ja .. ja was ist er denn? voller fehler? gibts da belege? kann man das dem fraglichen beitrag, jenem ach so qualitativ hochstehendem beitrag mit den plakativen roten buchstaben entnehmen?

    Angostura an Forcemagik:
    Diese Sätze sind wohl eine Art geistiger Infarkt – Du hast weder kapiert um was es da eigentlich geht – noch auch nur auf irgendeine Weise den Überblick was Du da eigentlich sagst.

    Forcemagik an Alle :
    erstaunlich, die spontan entstehende interessengemeinschaft, die diese immer und immer wieder geführte diskussion um die merkwürdigen protokolle ( die alles in allem wohl eher unwahrscheinlich sind was man wohl recht schnell merkt wenn man sie wirklich mal bei klarem verstand gelesen hat ) unbedingt weiterführen will.


    Angostura an Forcemagik:
    Deine Aussage, dass hier merkwürdige Protokolle eher unwahrscheinlich seien bedeutet, dass es diese Protokolle zumindest als historisches Literaturphänomen also gar nicht gibt oder was?


    Forcemagik an alle:
    interessant, dass man sich das alte wv zurücksehnt auf dem man noch so schön unproduktiv den gröbsten unfug immer und immer wieder diskutieren konnte...
    es wird bemängelt, dass das ask1 bemüht ist aufklärerischer zu sein, dass so manche liebgewonnene aber doch nicht haltbare theorie nicht mehr viel anklang bei der administration und moderation findet.


    doch entschuldigung, ich denke das ist der richtige weg für das board.


    Angostura an Ask1:
    Geht mal zu einem echten Marketing und Werbeprofessionalisten und lasst euch von dem mal die Augen öffnen was ihr da gerade aus Eurer Sicht für einen großen Unfug anstellt.
    Jeder vernünftige Board-Betreiber würde sich doch die Finger lecken wenn er unter einem guten und klaren trademark eine klare Zielgruppe erreichen kann. Und ihr haut das jetzt offensichtlich alles in den Wind.


    Antimagnet an alle:
    wenn eines tages star trek realität wird - wars dann gene roddenberry?

    wenn eines tages 1984 realität wird - wars dann george orwell?


    abgesehen davon, dass die protokolle der weisen von zion fiktiv sind - das gilt auch für "echte" protokolle. z.b. falkenpapiere, auf denen steht, dass ein rechtsruck durch die usa gehen muss. und jahre später passiert das nach nem terroranschlag. mei, das passt den falken vielleicht prima in kram, aber dass sies auch waren, ist doch was ganz anderes.

    Angostura an Antimagnet:
    Richtig – und genau das war potentieller Inhalt des fiktiven threads.

    Antimagnet an Alle:
    verschwörungstheoretiker möcht ich nicht als richter haben...
    Angostura an Antimagnet:
    Die Meldung ist wiedereinmal typisch.


    Antimagnet an alle:
    übrigens darf jeder meinen, was er will. das ist nicht strafbar. solange du niemanden beleidigst, wehtust, aufhetzt oder sonstwie schädigst, darfst du juden hassen wie die pest.
    Angostura an Antimagnet:
    Will hier aber niemand.

    Antimagnet an Angostura:
    nun zur offenen kritik:

    Zitat von Angostura:
    Ich möchte mich an dieser Stelle so wie das in einer reifen demokratischen Gesellschaft möglich sein muß...


    wir haben eine reife demokratische gesellschaft??? hätte nicht gedacht, dass du das meinst...

    Angostura an Antimagnet: Ist das eine geistige Bankrotterklärung von ASK1.org?
    Antimagnet an Angostura:
    Zitat von angostura
    einen offensichtlichen Beweis der Diskussions und damit auch Demokratieunfähigkeit abzuliefern.


    dieses board war nie demokratisch, oder? vielleicht kams dir so vor. wir sind halt ne nette gewaltherrschafft...

    Angostura an Antimagnet:
    ...wenn Du das so sehen möchtest...

    Antimagnet an Angostura:
    Zitat von Angustura:
    Das einzige was ich dabei nicht verstehe ist warum dann auf dieser Website kommerzielle Anzeigen toleriert werden


    man kanns nicht aussuchen, und es gibt geld dafür.

    Angostura an Antimagnet.
    ...in denen auch jene Dinge beworben werden, die Ihr da nicht gern seht – das Herausreißen von Sätzen aus ihrem Kontext ist ja eine eurer Lieblingsbeschäftigungen – und wurde von mir auch sehr kritisiert.

    Antimagnet an Angostura:
    Zitat von Angostura:
    inkludiert auch die Annahme, daß sich jeder mündige Bürger zugleich selbst informiert was es dazu zu sagen gibt - ohne, daß ihm von Seiten der Betreiber hier eine Bevormundung zu erwachsen hat -


    nun ja, es steht jedem frei, sich selbst über was auch immer zu informieren. wenn hier aber jemand andere leute über etwas informiert, dann wird notfalls zensiert.

    Angostura an Antimagnet:
    Die Argumentation ist in diesem Zusammenhang ja vollkommen absurd.


    Antimagnet an Angostura:
    Zitat von Angostura:
    Dann löscht doch gleich alle Artkel die euch nicht in den Kramm passen und seid nicht so peinlich den Artikel frei in der Gegend herumstehen zu lassen und gleichzeitig jede vernünftige Kommunikation darüber zu verbieten.


    aber wir brauchen doch abschreckende beispiele, angostura!

    Angostura an Antimagnet:
    Na dann nimm mein heutiges Posting auch als ein solches abschreckendes Beispiel – bin mal gespannt.



    Tortenhuber an alle:
    den ersten thread habe ich gesperrt und im grunde war es wirklich eine art pawlosche reaktion, diese wird einem hier aber mehr oder minder durch die user eingeprägt.

    Angostura an Tortenhuber:
    Na endlich- aber
    was wird durch User eingeprägt.

    Tortenhuber an alle:
    wenn die werte frau (nehme ich mal an) die suchfunktion benutzt hätte, dann hätte sie gesehen, dass zu dem thema bereits reichlich threads exisitieren und ein weiterer daher jeder grundlage entbehrt.



    Angostura an Tortenhuber:
    Das weiß man doch nicht im Vorhinein – viele Themen werden immer wieder kommen – deshalb überlegt Dir doch mal ob mein obiger Vorschlag von Zeit zu Zeit wie das ja bei einer Diskussion einem Diskussionsleiter zusteht das Archiv etwas zusammenzufassen und die wesentlichen Informationen und Standpunkte zusammen zufassen – dann könnte man die alten threads auch aus Ausgangsposition für neuerliche threads besser verwenden.


    Tortenhuber an Alle:
    sie hätte also ihren weltbildverändernden diskussionsstoff dort veröffentlichen können, dann hätte es sicherlich niemand gesperrt. ausserdem war der beitrag in politik und zeitgeschehen ÄUSSERST deplaziert, für derartiges gibt es weniger seriöse unterforen hier.

    Angostura an Tortenhuber:
    Was soll diese Aussage – wie möchtest Du beurteilen warum die berechtigte Frage nach der Brisanz der Inhalte der Protokolle gerade im aktuellen Zeitgeschehen der Politik nicht ein definitives 1 A - Thema darstellt – wenn man nicht von Haus aus beim reinen Wort Protokolle.... bereits das Kind mit dem Bade ausschütten würde. Und was soll ein weniger seriöses Unterforum sein.


    Tortenhuber an Alle:
    nachdem der erste beitrag gesperrt wurde einen zweiten zu eröffnen zeugt meines erachtens nicht gerade von besonderer geistlicher reife, von dialogsuchen vor dem handeln war da ebenfalls nichts zu sehen.

    Angostura an Tortenhuber:
    Wenn du zu Dir ehrlich bist, weißt Du das so nicht war – und das diese Argumentation und Formulierung schon wieder ein subtiler Untergriff ist – der vielleicht auch eine Art Pawlowscher Effekt sein könnte

    Tortenhuber an Alle:
    somit kann man zweifelsfrei sagen, dass vlt der inhalt nicht fragwürdig, wohl aber die art und weise auf die dieser kundgetan wurde hier verwerflich ist.

    Angostura an Tortenhuber:
    Bei Beitrag zwei lasse ich mir diese Kritik gefallen – in Wahrheit wollte ich aber durch diesen Beitrag den möglichen rechtlichen Grenzgang durch mein eigenes Posting ausgleichen, hätte ich den zweiten Beitrag nicht abgeliefert hätte man mir im ersten letztlich den Prozess machen können – ich hätte zum lesen einer volksverhetzenden Schrift aufgerufen – da ich ja nicht weiß zu welchem Handeln Ihr da letztlich gezwungen seid – wollte ich da auf Nummer sicher gehen.

    Der shoa.de – Link allerdings gehört zum Beitrag 1 – dazu – das war mein Fehler.
    Irgendwie finde ich aber auch, dass Beitrag 2 obwohl er auch mit einem gewissen humoristischem Unterton zu lesen wäre bei Euch in die vollkommen falsche Kehle gekommen ist – irgendwie kann man das aber auch als ein unfreiwilliges soziologisches Kleinexperiment sehen.

    Tortenhuber an Angostura:
    PS: mit der suche hättest du auch zig dutzend zensur-aufschrei-threads gefunden, daher ist der hier eigentlich auch überflüssig ....

    Angostura an Tortenhuber:
    Besser einen Zensuraufschrei zu viel als einen zu wenig. Außerdem wäre es ja wieder sehr verwirrend wenn man dann diesen Fall wieder vermengt mit anderen Fällen vermengen würde.


    Franziskaner an alle:
    Ich finde ja, alleine schon wegen der Riesenschrift (auch noch in Rot) für fast ein Drittel des Textes, war das Sperren bzw. Verschieben in den Trashcan angebracht...





    Angostura an Franziskaner:
    Wozu wird dann dieses Mittel überhaupt von den Boardbetreibern angeboten.


    Tortenhuber an alle:
    ja, erinnerte mich persönlich sehr an die BILD, schlagzeilen werden auch durch große bunte schrift nicht aussagekräftiger/seriöser (und um eine frage gleich vorweg zu nehmen: nein blinkende schrift hilft auch nicht)

    Angostura an Tortenhuber:
    Schon wieder ein unnötiger Untergriff.


    Boardamin (ist die eigentliche Oberboss von hier) an alle:
    Hallo Leute,

    ist es mal wieder soweit mit dem alljährlichen Zensur schreien?

    Nun es mag sein, daß Tortenhuber überreagiert hat.
    Ich sah auch die Überschrift und bekam ein wenig Bauchschmerzen. Wie auch immer die Quintessenz dieses Artikels war ja nur: Lest die Protokolle..

    Einwurf von Angostura an alle:

    ...aber bitte ohne Vorurteil – nämlich weder in die eine als auch in die andere Richtung.

    Boardmin an alle:
    Wegen mir könntet Ihr hier schreiben was Ihr wollt, nur leider bin ich nicht der Staat. Bedenkt bitte, daß ich meinen Kopf für den ganzen Kram hier herhalten muss (zumindest als erste Anlaufstelle). Da ich mich nicht persönlich darum kümmern kann jeden Beitrag nach juristisch relevanten Fallstricken zu bewerten habe ich meine Moderatoren und CoAdmins.
    Ich bin ganz froh, daß die Mods gerne mal ein wenig schneller schiessen als nötig - so erspare ich mir wieder unnötige Anwaltskosten und Anzeigen und Euch im übrigen auch. Sollten die Mods oder ich mal wieder zu schnell schiessen und dabei ein paar Beiträge auf der Strecke bleiben, so ist das für den betreffenden User sicher ärgerlich. Ich bitte aber dafür um Verständnis.

    Gerne würde ich Euch die volle Redefreiheit gewähren, doch die Serverkosten wären zu exorbitant und ich müsste sicherlich auch aus Deutschland wegziehen... Bis ich die nötige Kohle habe bleibt hier alles beim alten.

    Angostura an Boardmin:
    Kann Dir ja voll folgen – aber warum ist es teuer eine Redefreiheit zu ermöglichen – sollte es im Zuge eines Postings zu einer brisanten Grenzüberschreitung kommen, kann man ja den Verfasser zunächst höflich auf dieses Problem hinweisen und so Leute wie ich werden dafür sicher Verständnis aufbringen – denn genau das war ja der Grund für meinen zweiten Beitrag.


    Boardmin an Alle
    In diesem Sinne

    Gruß

    Kai

    Dann aber weil es ja sonst nicht ask1 wäre:

    P.S.: Angostura: Der Oberboss hier bin ich und auch ich erhielt keine PN.

    Antwort von Angostura:
    Dann sollen sich Deine Mods nicht so aufführen wie die Oberbosse sondern professionell moderieren - wir sind ja hier nicht in der Kirche und
    warum muss man sich nach diesen öffentlichen Anwürfen durch Deine Leute eigentlich dann hinterrücks heimlich verkriechen wenn man was sachlich kritisieren will – was ja leider schon seit geraumer Zeit zum Programm Deiner Leute zählt: Nämlich arrogantes unprofessionelles Gehabe und ein gehöriger Mangel an sprachlichem und intellektuellem Handlungsvermögen.
     
  17. Talpa

    Talpa Großmeister

    Beiträge:
    822
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Da möcht ich mich noch kurz dranhängen:

    Die Urheberschaft der Protokolle den Juden oder Zionisten in die Schuhe zu schieben, macht absolut keinen Sinn. Das wird jedem klar, der sich mal ein verregnetes Wochenende damit beschäftigt. Es gibt Illuminaten-Texte (Weishaupt, Zwack), Rosenkreuzertexte (Andrae), Freimaurertexte (Pike, Mazzini) und viele, viele mehr, welche solche One-World-Order-Phantasien schon lange vor dem angeblichen Erscheinen der Protokolle beschrieben haben.

    Es ist bezeichnend, dass gerade Hitler und sein Umfeld die Protokolle als Rechtfertigung für die Judenverfolgung benützt haben und sich gleichzeitig organisatorisch, politisch und psychologisch aus ihnen bedient haben.

    Die Protokolle waren schon je nach Quelle:
    a) hebräische Protokolle aus Russland, entstanden um 1850.
    b) Protokolle jüdischer Geheimsitzungen in Frankreich aus dem Jahre 1901.
    c) Protokolle des alten jüdischen Gerichtshofes Sandhedrin, den Napolen der Erste 1807 als Gremium von Rabbis und Laien erneuert hatte
    d) Protokolle ders Zionistenkongresses zu Basel aus dem Jahre 1897. (die 2.verbreitetste Version)
    e) die herkömmlichste Version, nämlich dass es sich um Protokolle des russischen Geheimdienstes Ochrana handle, die durch den zum Christentum konvertierten Juden Jakob Brafmann über die "Alliance Israelite Universelle" verbreitet wurden. Und zwar als Plagiat der Satire des Rosenkreuzers Joly. Hier erscheinen auch der nützliche Idiot Nilus, der Mystiker Solowjew und Zar-Einflüsterer Papus in der Weltgeschichte, vermutlich um den Laien völligst und endgültigst zu verwirren.

    1903 legte Nilus dem Zaren die Protokolle vor. Doch der Zar reagiert nicht wie geplant: Er war empört, erklärte die Protokolle zur Fälschung und jagte Nilus vom Petersburger Hof. (Nilus Nachfolger war der legendäre Rasputin...)

    Trotzdem wurden die Protokolle noch im gleichen Jahr in der Petersburger Zeitung Snamja abgedruckt.

    In dem 1923 erschienenen Buch "Der katholische Ansturm wider den Okkultismus und sein tiefgehender Einfluss auf das Völkerleben", dass vom Rudolf-Steiner-beeinflussten Karl Heise veröffentlicht wurde, heisst es vereinfacht zusammengefasst, dass es die JESUITEN waren, welche die Verantwortung für dieses so weltverändernde Büchlein zu übernehmen hätten...

    Nun, Tatsache ist, dass keiner bis jetzt schlüssig beweisen konnte, von wem oder was die Protokolle abgeschrieben bzw. inspiriert wurden.

    Aber, um gleich aus den selbigen zu zitieren:


    Und übrigens: Im Berner Prozess von 1935 wurden die Protokolle als Plagiat (=abgeschrieben) erklärt und als Schundliteratur bezeichnet - dies allerdings nach Artikel 14 des bernischen Schundliteraturgesetzes, welches sich allein um pornographische Darstellungen kümmerte.

    1937 wurde das Urteil aus formaljuristischen Gründen aufgehoben - also nichts von wegen bestätigt. Man sollte bei solch heiklen Themen bei der Wahrheit bleiben - ansonsten man das Gegenteil des gewollten erreicht.

    Und noch was: Die Londoner "Times", welche die Protokolle zuerst veröffentlichte um sie dann 1921 als Plagiat zu entlarven - veröffentlichte bis 1960 nicht weniger als 83(!) Auflagen! Ein Textvergleich mit der Gottfried zur Beck Version von 1919 zeigt hinsichtlich des Inhalts übrigens keinerlei bedeutenden Abweichungen.


    (Ist man bei WV.de wirklich der Meinung, man dürfe darüber nicht sprechen?)
     
  18. Pain

    Pain Meister

    Beiträge:
    353
    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Ort:
    7.Stock
    Angostura ...

    Schreib Dir doch nicht die Finger wund, nur um weiter eins auf den Deckel zu bekommen. Von denen die den Button zum verwarnen oder gar sperren haben wird Dir eh keiner mehr recht geben. Wenn Du Willkür und unreflektiertes Verhalten anprangerst wirst Du auch in dieser Diskussion nichts anderes erleben.

    Zieh die Konsequenzen, wenn Du meinst das Du Dir das nicht gefallen lassen willst. Das haben vor Dir schon andere getan :wink:

    ...
     
  19. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.778
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Angostura, Du hast Gelb gesehen, Dir wurde ein Thread gesperrt, das ist sicher demütigend, weil man so überhaupt nichts dagegen tun kann und völlig auf das goodwill der Verantwortlichen angewiesen ist - aber trag es mit Fassung! Trag es mit Würde! Was Du hier schreibst, wird sicher nicht nur von mir als Quengelei empfunden. Was soll diese ellenlange Nacherzählung? Das alles geht doch eigentlich nur Dich und die Redakteure was an. Und wer als Wohnort Wien angibt, muß sich nicht wundern, als aus Österreich kommend bezeichnet zu werden. Hat sich was mit Geheimnisverrat. Oder ist die Angabe neu?
     
  20. Talpa

    Talpa Großmeister

    Beiträge:
    822
    Registriert seit:
    15. März 2004
    Aber nein, Pain und Freimau... ähhh Liberaler.
    Ich fand das durchaus interessant.
    Etwas überlang, ja, aber interessant.

    Ich hoffe mal wir bleiben alle cool und es wird heute keiner gesperrt.

    8)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.