HTC Desire HD und Desire S

Goatboy

Erleuchteter
Mitglied seit
18. November 2009
Beiträge
1.319
Gestern ist übrigens das Gingerbread-Update fürs Desire HD erschienen. Meine bisherige Erfahrung zeigt in etwa das, was ich mir erhofft hatte: alles scheint ein wenig flüssiger zu laufen, zudem gibt es einige Kleinigkeiten, die verbessert wurden, was die Funktionalität insgesamt etwas erhöht. Keine Revolution, aber angenehm.
 

LStrike

Großmeister
Mitglied seit
19. Oktober 2003
Beiträge
997
So, ich habe einfach mal frech den Threadtitel ein wenig geändert ;-)

Warum?
Mein neues Smartphone ist gestern bei mir eingetroffen.

Ich habe mich letztendlich doch gegen das Desire HD und für das Desire S entschieden.
Die Begründung hierfür liegt eigentlich nur in der Größe des Gerätes.
Ich hatte das HD letzte Woche mal in der Hand und mir war es schlicht weg einfach zu groß.

Das alte Desire fand ich von der Größe einfach angenehmer und das S hat ja die gleichen Maße.

Ich glaube zu den technischen Daten brauche ich wohl nicht mehr viel zu sage, sie entsprechen in etwa denen des HD, wer möchte kann sie ja unter dem eingebetteten Link nachsehen.

Die Hauptunterschiede zwischen dem Desire S und dem HD liegen in den Ausmaßen des Gerätes, das HD hat etwas mehr internen Speicher (1,5 GB vs. 1,1 GB) und eine bessere Kamera (8 MP vs. 5 MP). Ansonsten sind beide Geräte ziemlich identisch.


Nun aber zum Desire S und meinen ersten Eindrücken.

Gestern Abend habe ich das Desire in Betrieb genommen und somit mein doch arg mitgenommenes G! (alias HTC Dream) in den Ruhestand geschickt.
Zuerst natürlich noch ein Backup aller wichtigen Daten gemacht, wie SMS Nachrichten, Bilder, Musik, etc. Eben alles was nicht in der Cloud steckt.

Nun das neue Gerät eingeschaltet und mittels des Einrichtungsassistenten mit Google und meinem WLAN verbunden.

WLAN ist gerade zum Einrichten gut, wenn man keine Datenflat hat. Ich habe alleine gestern Abend gute 60 MB runter geladen.

Doch nun Schritt für Schritt:

Hardware:

Ich hatte während meiner Entscheidungsfindung oft gelesen, dass die Verarbeitung in teilen echt mangelhaft sein soll. Das betraf nicht nur das HD sondern auch das S.

Wenn ich mir mein Desire S so anschaue muss ich dem ganz klar widersprechen.
Die Spaltmaße zwischen dem Alugehäuse und den Kunststoffabdeckungen sind, wenn man überhaupt von Spaltmaß sprechen kann, absolut in Ordnung. Natürlich sieht man den Übergang, aber Spaltmaß? Nö keiner vorhanden.
Auch die Kritik, dass das Display unsauber eingepasst wurde kann ich nicht bestätigen.
Was die Verarbeitung angeht bin ich mehr als zufrieden.
Kein Spaltmaße, kein "knarzen" oder scharfe Kanten.

Das Display ist sehr gut, Pixelfehler konnte ich keine ausmachen. Im Vergleich zu einem AMOLED muss es jedoch zurückstecken.
Die Reaktion auf Berührung ist sehr direkt und wer es mag auch per haptischem Feedback unterlegt.
Ebenso gut sind die vier Sensortasten für Home, Menü, Zurück und Suche.
Die an der linken Seite befindliche Laut-Leise-Wippe ist während eines Telefonats gut zu bedienen.
Die Sprachqualität ist gut.

Die Kamera ist mit Ihren 5 MP nicht wirklich der bringer. Ich habe heute Vormittag mal ein paar Bilder gemacht (in der Standardeinstellung), die sehen nicht ganz so gut aus. mal sehen, was sich über die Einstellungen noch so machen lässt.

Das WLAN Modul ist auch sehr gut, unterstützt es doch die Standards b,g und n.
Kleines Manko, je nachdem wie man das Gerät in der hand hält ist der Empfang besser oder schlechter. Zusätzlich spielt da natürlich auch die Qualität des WLANs eine Rolle. Ist der Empfang eh schon schlecht, so ist das Signal ganz schnell mal weg.

Das Mobile Netz habe ich noch nicht auf die Probe gestellt. Aber mit EDGE, GPRS und HSPA erwarte ich doch ein zügiges Surfen im Netz.

Unter GPRS war mein G1 schon recht flott unterwegs.

Die Abdeckung um an den Akku, die Sim-Karte und die SD-Karte lässt sich recht schwer öffnen, aber nicht so schwer, dass man angst hätte das Telefon zu zerbrechen.

Zur Akkulaufzeit kann ich noch nichts sagen, ich denke aber mal, dass es sich im üblichen Rahmen bewegen wird. 1-2 Tage bei intensiver Nutzung und 3-4 bei normaler Beanspruchung.

Software:

Das Desire S ist von Haus aus mit Android 2.3.3 und HTC Sense 2.1 ausgestattet. Mal schauen, wie lange das so bleibt ;-)
Es sind bereits diverse Apps und Widgets installiert von denen ich gleich einen Teil von dem Homescreens verbannt habe.

An Apps waren unter anderem der Adobe Reader, Facebook, Twitte,r diverse Google und HTC Apps, sowie bei mir Telekom Apps, da ich das Gerät über T-Mobile bezogen habe.

Ich habe als erstes mir Angy Birds runtergeladen, mein G1 hat den betrieb ja verweigert. Macht wirklich Spaß das Spiel.

Zu Android brauche ich glaube ich nicht weter was zu sagen, diejenigen unter Euch mit einem Android 2.2 oder 2.3 wissen ja wie es aussieht und wie die Bedienbarkeit ist.


Zusammenfassung:

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich bisher mehr als zufrieden, ja glücklich mit dem Gerät bin.

Die ganzen "Gerüchte" im Netz über mangelnde Qualität kann ich nicht bestätigen, im Gegenteil mein Desire S ist absolut sauber verarbeitet.
Sicher, das Telefon hat ein paar kleine Mankos, wie die Kamera, WLAN Probleme bei falscher Haltung (nicht sehr stark) und der Lautsprecher.

Alles im allen würde ich dem Desire S die Schulnote 2 geben.



Soweit meine ersten Eindrücke, jetzt seid Ihr wieder dran ;-)

Gruß LStrike
 
Oben