Ehemalige AgentInnen unter StaatsführerInnen

Slowmotione

Neuling
Registriert
2. April 2015
Beiträge
1
Was halten Sie davon?

Es ist bekannt, dass unsere Kanzlerin Merkel mit der Stasi eng verbunden war. Es stellte sich nun heraus, dass Litauens Präsidentin Dalia Grybauskaitė für den Sicherheitsdienst der Sowjetunion, KGB, gearbeitet hatte:

aCN6VB0.jpg


http://www.megafileupload.com/40b/kgbveikla.zip
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.821
Nach Angaben der Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der Deutschen Demokratischen Republik versuchte er im Jahre 1990, einen Spionagering aus ehemaligen Mitarbeitern des Ministeriums für Staatssicherheit aufzubauen. Da aber die von Putin ausgewählte Zentralfigur zum Verfassungsschutz überlief, flog der Ring bald auf.
und...
1997 ließ sich Putin mit einer Arbeit zur staatlichen Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen an der renommierten staatlichen Bergbau-Hochschule St. Petersburg zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften promovieren.[15] Seine Doktorarbeit bestand nach Aussage des amerikanischen Ökonomen Clifford Gaddy in wesentlichen Teilen aus Abschriften und Abbildungsplagiaten der US-Ökonomen William King und David Cleland von der Universität Pittsburgh, von denen er außerdem in der Einleitung des zweiten Teils 16 Seiten aus Arbeiten des Jahres 1978 kopiert habe – falls die Arbeit von ihm stammte.
Aspekte der beruflichen Karriere Putins

Es ist durchaus interessant, dass er seine Doktorwürde auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften bekommen hat.
Schon in der UDSSR gingen die wirtschaftlichen Rechnungen nicht auf. Und nun? Die Kosten der Krim sind hoch. Die Produktion und der Handel - die waren auch schon mal besser. Die Banken Russlands zittern. Wo liegt mittlerweile die Inflation?

Und dabei hofft Griechenland auf eine finanzielle Spritze Russlands.
 

Giacomo_S

Ehrenmitglied
Registriert
13. August 2003
Beiträge
2.823
Ich habe mir gedacht, angesichts der vielen Russenknechte in der letzten Zeit könnten wir vielleicht einen Preis ausschreiben. Als Preis dachte ich an eine Portion Kalbshirn mit Kapernbutter - vielleicht wird die Qualität der Beiträge zumindest des Gewinners dann besser.
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.821
Ist für Supermächte vielleicht keine ungewöhnliche Karriere.
 

streicher

Ehrenmitglied
Registriert
15. April 2002
Beiträge
4.821
Giacomo_S schrieb:
Ich habe mir gedacht, angesichts der vielen Russenknechte in der letzten Zeit könnten wir vielleicht einen Preis ausschreiben. Als Preis dachte ich an eine Portion Kalbshirn mit Kapernbutter - vielleicht wird die Qualität der Beiträge zumindest des Gewinners dann besser.
Hmm. Hinter wie vielen Namen verbirgt sich möglicherweise der Gewinner, oder vielleicht sogar die Gewinnerin? :lol:
 
Ähnliche Beiträge
Autor Titel Forum Antworten Datum
D Ehemalige Freimaurer Lobbygruppen und geheime Seilschaften 102

Ähnliche Beiträge

Oben