Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

DVD reinigen???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ragemaster, 17. Mai 2010.

  1. Ragemaster

    Ragemaster Meister

    Beiträge:
    165
    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Ort:
    Riva
    Tag,

    hab DVD's verliehen und leider in katastrophalem Zustand zurück bekommen. Auf der Unterseite sind jede Menge Fingerabdrücke und es klebt als hätte die Person Saft oder ähnliches drübergeschüttet.

    Nun meine Frage, wie reinige ich die nun am besten, gibts da ein spezielles Mittel, Spray, etc?
     
  2. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.774
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Ich verwende immer Glasreiniger + fusselfreies Papiertuch.
    Vorsichtig abwischen, funktioniert gut.

    Die Ausleiher schlagen ... tja, wenn's einem nicht selbst gehört ...
     
  3. Sedge

    Sedge Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.215
    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Wäre lauwarmes Wasser eine dumme Idee?
     
  4. Ragemaster

    Ragemaster Meister

    Beiträge:
    165
    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Ort:
    Riva
    muss ich den glasreiniger noch verdünnen? bin ja vorsichtig mit so mitteln, hab leider keine ahnungn wie die auf die scheiben wirken. aber wenn du das schon selbst gemacht hast, vertrau ich da mal :)
     
  5. Giacomo_S

    Giacomo_S Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.774
    Registriert seit:
    13. August 2003
    Ort:
    München
    Nein, musst Du nicht verdünnen. Im Grunde ist Glasreiniger sowieso nur Spiritus + destilliertes Wasser - was dann rückstandsfrei verdunstet, sonst würde das auf Glas ja auch nicht funktionieren.

    Lauwarmes Wasser halte ich aus zwei Gründen für keine so gute Idee:

    - fetthaltige Flecken (die Fingertapser) werden dadurch nicht entfernt, sondern nur verschmiert.
    - das Wasser verdunstet nicht (jedenfalls sofern es kein destilliertes Wasser ist) rückstandsfrei, denn Leitungswasser enthält ja Calcium und Mineralsalze.
     
  6. Ragemaster

    Ragemaster Meister

    Beiträge:
    165
    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Ort:
    Riva
    bast, danke für die rasche hilfe, werd mich mal dranmachen