Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Wer hätte das gedacht...?

Dieses Thema im Forum "Fernsehen, Kino und DVD" wurde erstellt von Jabberjaw, 8. Mai 2006.

  1. Jabberjaw

    Jabberjaw Meister

    Beiträge:
    356
    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Ort:
    Planet Curry
    Dieser Thread soll helfen, sich Wissen über Filme auszutauschen. Dabei meine ich weniger Story etc., sondern viel mehr Insiderinfos usw. Wie z.B. dass Bruce Willis sich in 16 Blocks einen Stein in den Schuhe steckte, um authentischer zu humpeln......

    Wusstet Ihr dass in Predator 1, Jean-Claude van Damme, in den Anfangszenen als der Predator noch unsichtbar war, im Kostum steckte und später genervt das Handtuch warf?

    Hoffe auf einige postings,

    LG JJ
     
  2. zerocoolcat

    zerocoolcat Forenlegende

    Beiträge:
    6.015
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ort:
    Grosse Pointe
    ...gute Idee, sowas...

    ...ich hab gehört/gelesesn/erfahren, dass er dafür vorgesehen war, jedoch schlußendlich nie im Kostüm war...


    ...vielleicht sollten wir im Allgemeinen in diesem Thread darauf schauen, dass wir (so gut es halt geht) ne Quelle oder sowas anführen können... :p


    In der Herr der Ringe Trilogie kommt in jedem Teil das selbe Mädchen in verschiedenen Rollen vor, soweit ich weiß eine von Jacksons Töchtern/Nichten...

    In "Any Given Sunday" heisst der Superbowl "Pantheon Cup", weil die NFL die Namensrechte zu teuer verkaufen wollte, da hat Oliver Stone drauf gepfiffen...

    Die Szenen in "Mr. und Mrs. Smith", die in "Bogota" spielen, wurden angeblich an der Amalfi-Küste in Italien gedreht...laut einer Bekannten eines Bekannten... :wink:
    Die Szene, in der Pitt der davonfahrenden Jolie nachläuft und ihr stolpernd in die Scheibe schießt...? Das Stolpern war versehentlich und das darauffolgende "Oh dear God!" echt.


    ...das wars "off the top of my head", werd bei Gelegenheit mehr zusammensuchen in den Weiten meines Film-Hirns... :wink:

    MfG
    Zero


    edit: die Katze in "Der Pate"? Ist Marlon Brando in seinem Trailer zugelaufen und hat beim Dreh so laut geschnurrt, das die Szene nachsynchronisiert werden musste...

    edit2: als James Woods zu Ohren kam, dass Martin Scorsese eventuell mit ihm arbeiten möchte (für "Casino"), hinterließ er folgende Nachricht auf dessen Anrufbeantworter: "Any time, any place, any part, any fee."

    edit3: George Clooney sagte in nem Interview, dass, als sie Julia Roberts für "Ocean's Eleven" kriegen wollten, sie ihr das Drehbuch mit einer eingelegten 20$-Note schickten mit einer kurzen Notiz: "We heard you now get twenty per film..."
     
  3. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    das klingt so nach "Handbuch des nutzlosen Wissens" - sowas lieb ich ja :D


    mir fällt jetzt spontan leider nur ein, dass bei "Der Pate" bei der Taufszene das Baby (also Connys Sohn) Francis Ford Coppolas kleine Tochter Sophia war... und das auch nur, weil der Zero was vom Paten gesagt hat
    :oops:



    Nachtrag: huhu Jab, du hast dich auch ne Weile nicht blicken lassen... [​IMG]
     
  4. Jabberjaw

    Jabberjaw Meister

    Beiträge:
    356
    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Ort:
    Planet Curry
    Habe mal diesen Beitrag ergattert, es gibt wirklich unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema:

    Doch einen Moment mal? Einen Film mit dem Titel „Hunter“ in dem Schwarzenegger die Hauptrolle spielt hat es doch nie gegeben! Ja und Nein, denn „Predator“ wurde erst im Laufe der Produktion in „Predator“ umbenannt. Als man mit den Vorbereitungen zu den Aufnahmen begann, hatte das außerirdische Wesen noch einen langen Hals und einen hundeähnlichen Kopf mit einem Auge - das Wesen trug den Namen „Hunter“. Zu diesem Zeitpunkt war auch Jean-Claude Van Damme mit dem Projekt verbunden. Denn in den ersten Filmaufnahmen spielte Van Damme den Hunter in einem „Blue Screen“-Anzug (der allerdings zu diesem Zeitpunkt noch rot und nicht blau oder grün war).

    Jedoch war Van Damme nicht glücklich als Spezialeffekt in dem Film mitzuspielen und dafür noch nicht mal namentlich im Vor- oder Abspann genannt zu werden. Nach nur zwei Tagen verließ er das Set und das Alien wurde von Stan Winson neu entworfen. Von dem ursprünglichen Konzept blieb nicht mehr viel übrig und viele Szenen wurden jetzt mit realen Schauspielern und Makeup-Effekten gedreht. Schauspieler Kevin Peter Hall übernahm den Platz von Van Damme und schlüpfte in das Kostüm des „Predator“.


    Also nehme ich meinen oben geposteten Beitrag mal so ein bisschen zurück. :oops:

    Und noch ein paar Infos:

    In Herr der Ringe - Die zwei Türme, kickt Viggo "Aragorn" Mortensen nach ca. 27 min. wütend einen Ork-Helm weg. Sein Aufschrei ist echt, er brach sich dabei zwei Zehen. *autsch**

    In Braveheart waren Mitglieder der Irischen Armee als Statisten in den Kampfszenen zu sehen. Gibson machte sich deren Rivalität zunutze, unternander mögen sie sich nicht und prügelten sich wirklich. Gibsons Kommentar: super Bilder! :p


    PS. Hihu Norma! :D Stimmt, ich war ´ne ganze Zeit wegen Umzug usw. nicht ans Netz gebunden.
     
  5. DrJones

    DrJones Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.172
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ort:
    Tübingen
    Hier auch noch was:

    In der US-amerikanischen Komödie 'Ob blond - ob Braun'
    aus dem Jahr 1962, mit Elvis Presley in der Hauptrolle,
    hatte auch Kurt Russell seinen 1. Auftritt.

    Der damals 11jährige trat in seiner Rolle als Lausbub, dem King
    gegen das Schienenbein.

    In den Credits tauchte er übrigens nicht auf.