Virtuelle Loge bilden?

phoenix

Großmeister
Registriert
6. Oktober 2002
Beiträge
546
Hallo ,wie wärs denn damit eine virtuelle Loge zu bilden?

Viele Diskussionen drehen sich um schreckliche Ereignisse, Mord und
Totschlag ,Kriege etc...

...dabei find ichs interessant viele verschiedene Meinungen und Facetten zu dem jeweiligen Thema zu lesen, ich find das differenziert das eigene Weltbild, die Bereicherung liegt dann in der Disskussionskultur,
bzw. man lernt besser zu disskutieren -nur ist die Thematik z.B. "Krieg im nahen Osten" nicht eine, die einem unbedingt weiterhilft,
seinen Horizont zu erweitern, bzw. praktische Tips für ein besseres Leben
wird man dann wohl nicht finden......
deswegen könnte man doch eine virtuelle Loge bilden, in der es um konstruktiven Gedankenaustausch geht , allein dadurch daß man sich verbrüdert , geht es nicht darum sich gegenseitig in Grund und Boden zu diskutieren, sondern aufeinander aufbauend sich zum Beispiel
einem Thema zu widmen, dazu zu reffererieren und seine eigenen Anschaungen zum Besten zu geben.

Vielleicht könnte man sozusagen ein Pool für Wissen bilden.
Jeder kann zu einem Thema refferieren, wobei die Themen sich vielleciht an einer Grundidee ausrichten, die als Ziel der Loge ausgegeben wurde.

Dabei fällt mir der Gedanke der Freimaurer ein "an sich zu arbeiten",
das wäre auch ein Thema worüber man sich Gedanken machen könnte.

Dabei schwebt mir keine hierarchische Struktur vor Augen,
aber so eine Art Redakteur wäre nützlich,
man könnte ganz verspielt ersteinmal die Ziele (wie die Weltherrschaft :wink: ) in so einem Grundsatzschreiben festlegen,
was durch die community zusammengestellt wird.

Und nicht wie in den trad. Logen sich die Bücher des Meisters einzuverleiben, sondern daß jeder seien Gedanken zur Allgemeinheit
vorbringt und man sie disskutiert.

Natürlich kann so was an Mangel an Postings und Ideen schnell verebben, aber es gibt da auch ein gewissen Reiz mitzumachen...


Nundenn ,was haltet ihr davon?

Gruß Phoenix
 

Laokoon

Erleuchteter
Registriert
11. August 2004
Beiträge
1.486
phoenix schrieb:
...dabei find ichs interessant viele verschiedene Meinungen und Facetten zu dem jeweiligen Thema zu lesen, ich find das differenziert das eigene Weltbild,
Äh, wo soll der Unterschied zur derzeitigen Ask1.org liegen? :O_O:

...die Bereicherung liegt dann in der Disskussionskultur,
bzw. man lernt besser zu disskutieren

Äh, siehe oben quasi? Ein gehobenes Niveau kann man hier auch finden, auch wenn manche Threads z. Zeit vielleicht nicht den Anschein danach machen.

-nur ist die Thematik z.B. "Krieg im nahen Osten" nicht eine, die einem unbedingt weiterhilft,seinen Horizont zu erweitern, bzw. praktische Tips für ein besseres Leben wird man dann wohl nicht finden......
Wir haben doch extra auch unpolitische/unwissenschaftliche Bereiche wie die gesamte Sparte "Zwischenmenschliches", Philosophie, den Smalltalk etc....

konstruktiven Gedankenaustausch
Hat man hier im Übrigen auch...eine Diskussion ist ja dazu da, dem anderen den eigenen Standpunkt darzulegen und so erweitert man sein Wissen und sieht nicht alles subjektiv gefärbt nur mit eingeschränkten Blicken.

...sondern aufeinander aufbauend sich zum Beispiel
einem Thema zu widmen, dazu zu reffererieren und seine eigenen Anschaungen zum Besten zu geben.

Siehe einen Kommentar darüber und einen darunter

Vielleicht könnte man sozusagen ein Pool für Wissen bilden.
Jeder kann zu einem Thema refferieren,
Auch hier haben wir nicht nur eine große Anzahl von Disskussionsunterforen, sondern auch den Ask1-Blog und die Redaktion, die immer wieder für die Forumsallgemeinheit Artikel erarbeitet. :!: Ich glaube man würde sich über einen Autoren/Redakteurszuwachs durchaus freuen :!: :!: da die Freie Redaktion z.B. ja auch wieder völlig eingeschlafen zu sein scheint. Sie wurde doch extra dazu eingerichtet, damit sich mehr Mitglieder des Forums aktiv beteiligen. :!:

Dabei fällt mir der Gedanke der Freimaurer ein "an sich zu arbeiten", das wäre auch ein Thema worüber man sich Gedanken machen könnte.
Irgendwie habe ich den Verdacht, dass du das Ganze einfach nur in masonischer Tradition einrichten willst. Alles was du forderst ist hier eigentlich vorhanden. Und wir, die Mitglieder müssen selbst an Niveau und Diskussionskulur arbeiten, sonst wird das auch nichts.

Pardon für Stil und Fehler, meine Zeit ist momentan ob häuslicher Aufgaben begrenzt...
 
Oben