MI6 sucht per Stellenanzeige Nachwuchs

paul20dd

Erleuchteter
Mitglied seit
30. April 2002
Beiträge
1.139
Gefunden:

Der britische Auslandsgeheimdienst MI6 sucht erstmals in seiner fast hundertjährigen Geschichte per Stellenanzeige nach neuen Mitarbeitern. Die Anzeigen wurden in der Tageszeitung «The Times» sowie in der neuen Ausgabe des Nachrichtenmagazins «Economist» geschaltet.

Gesucht werden Geheimdienstkräfte für den operativen Einsatz, aber auch Sprachwissenschaftler und IT-Experten. Die Military Investigation 6 (Militärische Aufklärung, Abteilung 6) mit Sitz in London ist seit 97 Jahren für die Auslandsspionage zuständig. Der Geheimdienst hat sich in dieser Zeit einen legendären Ruf erarbeitet.

Zu den Mitarbeitern gehörte früher auch der Schriftsteller Ian Fleming, der dann die Figur des Agenten James Bond erfand. Heute hat der Geheimdienst nach Schätzungen etwa 2000 Beschäftigte. /dpa
 

Laokoon

Erleuchteter
Mitglied seit
11. August 2004
Beiträge
1.486
Wie, keiner will freiwillig die ehrenvolle Aufgabe übernehmen, undercover den Dreck weg zu machen? Mensch....sind die Bondfilme so langweilig geworden, das nicht einmal die die Briten überzeugen konnten? Oder fanden sie die so schlecht, dass keiner mehr hin will? Also an der Auswahl der Bondgirls kanns nicht liegen, die fand ich eigenlich alle Recht ansprechend in den letzten Jahren :wink:

Aber dort arbeiten bzw. sich bewerben kann man sicherlich nur, wenn man britsicher Staatsbürger ist, oder nicht?
 

JimmyBond

Ehrenmitglied
Mitglied seit
7. Mai 2003
Beiträge
4.057
wieso? statt teures geld fuern urlaub auszugeben um die welt zu sehen, kriegst du als spion jeden monat eine nette summe auf dein konto. das ist doch was 8)

lakoon schrieb:
Aber dort arbeiten bzw. sich bewerben kann man sicherlich nur, wenn man britsicher Staatsbürger ist, oder nicht?
nee, kannst sicherlich bei denen mit fremder staatsangehoerigkeit als doppelagent einsteigen, muss denen nur nachweisen, dass du in deinem land fuer die regierung taetig bist :wink:
 

Llew

Anwärter
Mitglied seit
21. Februar 2006
Beiträge
8
soweit ich weiss war ian flemming beim CIA und zum MI6 kannst du nur mit Staatsbürgerschaft oder wenn einer deiner Verwandten Staatsbürger ist bzw. du selbst 10 Jahre in England gelebt hast. Ich hatte mich da mal vor ein paar Jahren beworben .... :oops:
 

Winston_Smith

Forenlegende
Mitglied seit
15. März 2003
Beiträge
5.237
Oha!

Erstmal wir Fleming mit einem "M" geschrieben.

Dann war er beim Naval Intelligence Department des britischen Geheimdienstes.

Und drittens ist es DIE CIA und nicht DER.

*ironie on*

Jetzt frag Dich mal, warum Dich der britische Geheimdienst nicht genommen hat... :wink:

*ironie off*

(nicht böse sein. war nur ein Scherz.)

ws
 

Llew

Anwärter
Mitglied seit
21. Februar 2006
Beiträge
8
Von Ian Fleming stammt der Plan zum Aufbau der Oss, dem Vorläufer der CIA.

Aber sonst hast du wohl recht :O_O:

Im übrigen, der Mi6 stellt keine Fragen über James Bond und Ian Fleming :wink:
 
Oben