Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Ergebnis des 2. Ask1-Wahlsonntags 2013

Dieses Thema im Forum "Forum zu Wahlen" wurde erstellt von Mr. Anderson, 19. September 2013.

  1. Mr. Anderson

    Mr. Anderson Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Ort:
    Bates Motel
    Hier, mit etwas Verspätung, das Ergebnis des Zweiten Ask1-Sonntags.
    Der Dritte läuft noch bis Samstag 24 Uhr.

    Insgesamt schafften es 18 Wähler ins Wahllokal; jedoch tat einer von ihnen kund, nicht wählen zu wollen, und unter den abgegebenen Stimmen befand sich ferner eine ungültige. Somit verbleiben 16 gültige Stimmen, um die Zusammensetzung des Ask1-Parlaments zu bestimmen.

    Stärkste Kraft mit 5 Stimmen (31,2%) ist die Piratenpartei, gefolgt von SPD und AfD, die mit je 3 Stimmen (18,8%) gleich auf sind.
    Die FDP schaffte mit 2 Stimmen (12,5%) locker den Einzug in den Bundestag. Auch die Linke ist mit einer Stimme (6,3%) im Parlament vertreten.
    Von den sonstigen Stimmen ist bekannt, dass eine an die Freien Wähler geht. Selbige sind also mit 6,3% ebenfalls im Bundestag vertreten, ebenso wie eine (unbekannte) sonstige Partei mit der gleichen Stimmenzahl.

    Nicht vertreten sind die CDU und die Grünen.

    Folgende Sitzverteilung ergibt sich:
    [​IMG]

    Nach dem Sainte-Laguë-Verfahren war der 598. Sitz nicht eindeutig zuzuordnen. In dieser Grafik wurde er den Piraten zugesprochen, da diese die stärkste Fraktion bilden.

    Dennoch wird es für die Piraten beim Bilden einer mehrheitsfähigen Koalition diesmal ausgesprochen knapp. Selbst eine „große“ Koalition mit der SPD hätte hier nur eine Stimme Mehrheit. Vielleicht möchte man noch die FDP ins Boot nehmen?
    Eine Mehrheitsbildung ohne die Piraten wäre diesmal nur schwer vorstellbar, da die anderen Fraktionen hierfür erhebliche politische Differenzen überwinden müssten.