Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Downbeat, Electronica, Trip Hop/Pop, Easylistening...

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Eskapismus, 23. Januar 2004.

  1. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Anlass für diesen Thread ist das neue Album von Air, welches am Montag in die Läden kommt. Erstmal möchte ich eine dringende Kaufempfehlung dafür abgeben (dafür ist das Musikforum ja angeblich da) denn ich habs mir bereits vom Netz geholt und gleich noch im Shop vorbestellt.


    Schon seit langer zeit habe ich mir gerne Cafe del Mar CD uä. angehört. Gerade im Büroalltag lernte ich solche Musik sehr zu schätzen da sie in der Regel nicht ablenkt und auch Mitarbeiter- und Vorgesetztenkompatibel ist. Lange habe ich mich nicht dafür interessiert , ab und zu kamen wieder irgendwo ein par Mp3s daher und die hab ich dann in die Playlist gekippt. Irgendwann hab ich mir dann auch zu Hause immer häufiger solche Musik angehört. Als dann Breitband kam und ich solchen Sound runterladen wollte, merkte ich, dass ich fast keine Artists aus diesem Genre kannte. Ich wusste nicht einmal die korrekte Bezeichnung für diesen Musikstil. Ich habe mich dann erstmals übers Web informieren müssen denn ich kenne leider nur eine Person die sich intensiver mit solchem Sound beschäftig und die Typen im Plattenladen waren auch keine grosse Hilfe. Deshalb frage ich hier mal in die Runde ob jemand ein par gute Plattentips hat oder sonst etwas zu diesem Thema beitragen will.

    Hier einmal ein par meiner Favorites:

    Zu erst die langsameren, gemütlicheren, melodiöseren, kitschigeren...

    Air
    Bent
    Portishead
    Beth Gibbons
    Mogwai
    808 State
    Björk
    Sugarcubes
    Morcheeba
    Death in Vegas
    Delerium
    Lunik
    Gorillaz
    Goldfrap
    Jazzanova
    Kid Loco
    Lamb
    Swandive
    Naked Funk
    Massiveattack
    Moby
    Kruder&Dorfmeister
    Peace Orchestra
    Ralph Myerz & Jack Herren Band
    Radiohead
    Röyksopp
    Saint Etienne
    Smoke City
    Tricky
    Jazzanova
    St. Germain
    Thievery Corporation
    Zero 7

    Und hier die Electronica mässigen

    2 Many Dj's
    Dj-Shadow
    Chemical Brothers
    The Dust Brothers
    Amon Tobin
    Groove Armada
    Aphex Twin (mit einigen Ausnahmen :roll: )
    Bran Van 3000
    Neo
    Faithless
    Sofa Surfers
    Moloko
    Junkie XL
    Mouse on Mars
    Felix da housecat
    Chicks on speed
    Prodigy
    Timo Maas
    Fatboyslim
    Underworld
    The Crystal Method

    Viele produzieren aber auch viel House und Techno, was nicht so mein Ding ist.

    Wenn technoid, dann lieber Prog-Psy-Trance 8)
     
  2. Aghera

    Aghera Meister

    Beiträge:
    440
    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Ort:
    Aachen
    hi

    ich stehe ebenfalls auf derart musik, schon allein wegen des chillfaktors ;)
    ein paar sachen, die du aufgelistet hast sind mir auch bekannt, wie z.B. Portishead, Massive Attack etc.
    aber Moloko und Jazzanova müssten eigentlich die sparten tauchen...hab mir letztens die remixes 97-00 geholt und bin echt begeistert. ähnlich wie jazzanova sind Blu Mar Ten, falls dir das was sagt, oder der sampler: This is Acid Jazz...after hour.

    es lohnt sich auch in einige soundtracks reinzuhören. solaris is da sehr geeignet. :)
     
  3. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Compilations hab ich auch ne Menge. Aber da blick ich auch nicht wirklich durch was es so alles gibt. Beispielsweise die Cafe del mar Sampler, da gibt es so viele verschiedene best of's, chillhouse, ibizachill usw.

    Auf gewissen Soundtracks hab ich schon viele gute Entdeckungen gemacht. Mir kommt aber gerade nur Lost Highway in den Sinn.

    Ich werd mir deine Empfehlungen mal zu Gemüte führen, danke, hab noch nie davon gehört.
     
  4. Vondenburg

    Vondenburg Großmeister

    Beiträge:
    820
    Registriert seit:
    11. Februar 2003
    Ort:
    Deutschland
    Ich bin erst vor kurzem wieder (Lamb sei dank ;)) über diesen Musikstil gestolpert.
    Das ist ne sehr coole Liste, der ich eigentlich nur noch eine Gruppe anfügen kann, nämlich Olive...
    :D
     
  5. Aghera

    Aghera Meister

    Beiträge:
    440
    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Ort:
    Aachen
    thx auch für deine anregungen :)
     
  6. Mitchell

    Mitchell Meister

    Beiträge:
    388
    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Ort:
    Babylon
    @ Eskapismus:

    Fettes merci für diese Liste! Sind viele Bekannte aber auch einige Unbekannte. Sehr geil. Gleich mal wieder zum Vinyl-Dealer checken...

    Hab da auch noch welche:

    B-ZET
    LTJ Bukem
    Spirit of Budo

    etwas mehr abgefahren:

    Freestylers
    jeglicher Cosmic
     
  7. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Ich hab noch ein par Ergänzungen:
    Smokecity
    Sneaker Pimps
    Basement Jaxx
    Juno Reactor
    Nebelle
    Nightmares on Wax
    Beanfield
    Genuine
    Sabres of Paradise
    Unkle
    bentley rhythm ace


    LTJ Bukem Kenn ich nur von früher von den DB Partys. Gibts da auch Downbeat o.ä?

    Olive und Blu mar Ten finde ich leider nur spärlich bei meinem P2P. Cosmic und B-ZET überhaupt nicht. Aber früher oder später werden die mir sicher noch über den Weg laufen. Sehr guten Sound findet man häufig auf Chillout Compilations von Psytrance-labels.
     
  8. Mitchell

    Mitchell Meister

    Beiträge:
    388
    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Ort:
    Babylon
    Nun ja, bei Cosmic kommt es etwas drauf an, in welche Richtung der DJ mischt. Eher chillig oder Housig oder sogar mit Reggae oder Jungle.
    Vgl Thread hier in Musik
     
  9. Pfeifenkopf

    Pfeifenkopf Meister

    Beiträge:
    295
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Ort:
    Zentrum
    Fein, Fein. Ein paar habe ich auch noch:

    µ-ziq
    A Forest mighty black
    EZ Rollers
    James Hardway (in dieser Richtung mein absoluter Favorit)
    Kyoto Jazz Massive
    Noise of Human Art
    Ohm Square
    Shantel
    Sigur Ros
    Tosca
     
  10. Eskapismus

    Eskapismus Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.154
    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Ort:
    Zürich
    Danke für die Ergänzungen Pfeifenkopf.

    Ich hätte da noch tolle Neuerscheinungen zu vermelden.

    Das neue Album von Zero7(ok neu ist es eigentlich nicht mehr). Und EMOU, eigentlich ein Psytrance Produzent hat ein Chillout album released welches ich wirklich jedem empfehlen kann.
     
  11. SCHAMANE

    SCHAMANE Anwärter

    Beiträge:
    17
    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Ort:
    Timbuktu
    hallo leute
    ich kann Euch noch auf www.besonic.de folgende Künstler nennen:
    TERRESTRIAN NOISE DEFENSE
    ZEROPAGE
    VIENESE CINAMON
    SCIENTEK BASEMENT
    SUBHARMONIC DEPARTMENT
    SPACEBASE
    TIRAMISATOR
    COSMIC_DELAY
    KELLABAA
    NUMEN UZERO

    auf www.MP3.de:

    GERMAN UNDERGROUND STAR

    GRUß
    SCHAMANE
     
  12. Sensoe

    Sensoe Großmeister

    Beiträge:
    672
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Ort:
    Baden-Württemberg - BC AltA!
    Sixtoo (mein Fav)
    King Britt
    Jel
    Bonobo
    Herbaliser
    P'taah
     
  13. FreeBird

    FreeBird Großmeister

    Beiträge:
    651
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Wer und warum und wieso soll sich eigentlich all das chillige Geblubber anhören? Shoutcast und meine Bookmarks quellen über von diesem Downbeat-Geraffel....

    *distorted guitarz rule*

    HELL YEAH!!!!

    :wink:
     
  14. Sensoe

    Sensoe Großmeister

    Beiträge:
    672
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Ort:
    Baden-Württemberg - BC AltA!
    @Freebird

    na dann check mal "storm clouds & silver linings" von Sixtoo feat Damo Suzuki(Ex-Sänger von Can).
    wenn Du das als chilliges geblubber empfindest...äähm..naja..dann..dann..dann ist Dir nichtmehr zu helfen.. :lol:

    http://www.ninjatune.net/getreal.php?file=zen12148/02.ra
     
  15. FreeBird

    FreeBird Großmeister

    Beiträge:
    651
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    Hi Sensoe,

    das Problem ist, dass mir der f**kin Realplayer unter keinen Umständen auf die Platte kommt. Und dieser "freie" von sourceforge funzt bei mir nicht.

    Gibts das auch irgendwo als mp3? Würds mir schon mal gern anhören....
     
  16. _Dark_

    _Dark_ Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.479
    Registriert seit:
    4. November 2003
    ich weiß nicht, aber bei mir (firebird) geht das irgendwie nicht..
    ram geht hoch, er arbeitet, aber dann kommt weder real noch sonstwas..
    nur ne leere seite mit nix drin :O_O:


    würde ich aber schon mal gerne hören :wink:
     
  17. Sensoe

    Sensoe Großmeister

    Beiträge:
    672
    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Ort:
    Baden-Württemberg - BC AltA!
    @ Dark

    funzt nich? also bei mir (IE ;) ) öffnet er ne Seite... REALplayer fährt hoch,und der Track fängt an (is sogar volle Länge).

    Liegt wohl am FIrefox...hmm..

    egal...ich ripp ma schnell von Vinyl... 8)
     
  18. FreeBird

    FreeBird Großmeister

    Beiträge:
    651
    Registriert seit:
    28. Januar 2004
    So, jetzt hab ichs mir Dank eines wohlmeinenden Rippers :wink: mal angehört und siehe da: Es ist kein chilliges Geblubber. Aber so richtig gefallen hats mir leider auch nicht. Irgendwie zu düster und hektisch.

    Trotzdem nochmal thx to SensoE!
     
  19. hives

    hives Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.614
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Hier ein paar von meinen Favoriten, teilweise schon genannt:

    Pressure Rise (trommelundbass mit gesang)
    Moloko (am besten finde ich bisher das "I am not a doctor"-album)
    Kosheen
    Portishead

    Was DnB-Produktionen angeht, gefällt mir auch manches von Filibuster, Motion, DJ Addiction, Dom&Roland oder John B.
    Und Squarepusher nicht zu vergessen, insbesondere "ultravisitor" - wenn da auch "downbeat" nun wirklich keine passende Bezeichnung mehr ist :lol:

    Hört hier eigentlich jemand Happybreax?

    [​IMG]

    ;)

    p.s.: interessante Sammlung bisher, da gibt es sicher noch einiges zu entdecken.
     
  20. Woppadaq

    Woppadaq Erleuchteter

    Beiträge:
    1.413
    Registriert seit:
    2. August 2003
    Ort:
    Timbuktu
    Meine Tipps:

    Sasha (besonders die CD "Involver" und "Ibiza")
    Dave Seaman (besonders "Back to Mine")
    John Digweed (besonders "Los Angeles")
    Danny Tenaglia (zumindest "Back to Mine")
    Nick Warren (besonders "Amsterdam" und "Back to Mine")