Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Die ERLEUCHTUNG ?

Dieses Thema im Forum "Lobbygruppen und geheime Seilschaften" wurde erstellt von matrix, 2. August 2002.

  1. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    Also ich hab schon sehr,sehr viel über die sogenannte
    Erleuchtung gehört, ob die Erzählungen deren Leute,
    die glaubten sie hätten eine Erleuchtung gehabt
    wahr oder nur frei erfunden ist kann ich leider nicht
    wirklich sagen......Angeblich wurde die "Erleuchtung",
    was auch immer man darunter versteht,
    (ich glaube kaum das man im allgemeinen von
    der "ERLEUCHTUNG" sprechen kann, denn ich denke
    jeder erlebt die E. auf seine spezielle Weise)
    bei den Freimaurern in einem bestimmten saal
    abgehalten,indem mehrere schone Erleuchtete :idea:
    Einem mit bestimmten materielllen dingen zu
    E. gebracht haben.......(hab nur bestimmte
    Karikaturen gesehen ,welche diese Zeremonie abbildeten)
    ---Weiß da jemand was genaueres?????
    Jedoch glaub ich nicht, dass Andere einem die E.
    bringen können ,denn ich glaub eher,dass jeder
    der soweit ist, seine E. selbt mental erlebt ,so
    wie ich (Tetrahydrocannabinol hat mir
    übrigens dabei auf die Sprünge geholfen :D)
    aber ihr könnt sie nicht erzwingen soweit ich weiß,
    denn sie kommt von selbst, deswegen
    glaub ich auch dass man mit den Erleuchteten größtenteils
    nur mental ,auf der Ebene der geistigen Kommunikation ,
    kommunizieren kann, denn Kommunikation funktioniert
    nur unter gleichen , wie man zu sagen pflegt......

    mundus vult decipi ,
    homo etiam............
     
  2. THG

    THG Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Ort:
    http://partytische.blogspot.com/
    hast du also die erleuchtung empfangen? ob durch THC eine echte :idea:
    erzeugt werden kann, glaub ich nicht. vielleicht hast du dir die e. nur so stark gewünscht, dass dir THC gesagt hast, du hast sie.
    schwer auszudrücken, aber ich glaube du verstehst was ich meine
     
  3. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    schön wärs gewesen wenn
    ich die selbst herbei gezaubert hätte!!!!
    War aber leider nicht so,
    denn hätte ich sie mir gewünscht ,
    dann wärs sowieso fürn arsch ....
    leider hab ich sie aber nicht gewünscht
    oder ersehnt , nee leider net ,
    denn ich war den ganzen tag über
    echt geschockt über das Erlebnis....
    ich mein ich sag jetzt net, ohhh
    super ich bin erleuchtet ,
    nee ganz bestimmt net........
    Außerdem glaub ich auch nicht,
    dass ich jetzt einer von
    den illus bin oder so ein scheiß,
    aber es war irgendwie ein einschneidenes
    Erlebnis von mir und ich glaub
    auch nicht des des am gras lag.....
    8)


    mundus vult decipi,
    hommo etiam......
     
  4. THG

    THG Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Ort:
    http://partytische.blogspot.com/
    was genau is dann da passiert? wie siehst du die dinge jetzt?
    kannst du das in worte fassen oder umschreiben?
     
  5. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    ich versuche es mal in worte zu fassen
    auch wenns sau blöd klingt, aber so
    hab ich des damals erlebt:
    also des ist jetzt scho ungefähr ein jahr her,
    damals hab ich mich noch ziemlich krass
    mit den illuminaten beschäftigt......
    Auf jeden fall saß ich im schneidersitz da
    und ich hab mich mit meinen freunden
    darüber unterhalten ,was einen illu
    ausmacht und während wir dasaßen
    hat plötzlich jemand gesagt,dass er
    sich vorstellen könnte dass ich ein illu bin,
    (wie er dadrauf gekommen ist ,weiß ich bis heute
    nicht) auf jeden fall hat sich mein kopf,
    während er "illuminat" gesagt hat voll gekribbelt
    und ich hab irgendwie sehr grelles licht ge-
    sehn(deswegen bin ich drauf gekommen ,
    dass es eine erleuchtung gewesen sein könnte,
    obwohl ich s eigentlich nicht wirklich glaub,
    aber auf jeden fall hab ich mir damals vorgestellt
    dass es so ablaufen könnte) und mir
    ist irgendwie eine pyramide erschienen
    und ich hab mich allwissend gefühlt,
    und mein körper war wie elektrisiert......
    ich hab zu dem zeitpunkt so viel empfunden,
    dass ich nicht all meine gefühle ,die ich in den
    paar sekunden als sich das abgespielt hat ,
    jetzt beschreiben kann bedauere ich selbst, kurz:
    so viel macht die ich da gehabt hab, hab ich in meinem ganzen leben noch nie gehabt.......weiß nicht,
    hört sich jetzt voll phsyco an ,aber so
    hat sich des ungefähr abgespielt......
    hat irgendjemand von euch intelektuellen
    auch schon mal sowas erlebt????bestimmt ,oder
    würd mich echt interessieren ,auch wenn
    die die das lesen denken ich gehör in die klapse...
    (aber da gehören eher angesehene amerikanische
    Politiker hin...........................................................)
    vor allem wie ihr denkt, wie sich eine sogenante Erleuchtung
    abspielt ,oder ob ihr wisst wie die Freimaurer
    früher solche "Erleuchtungen" durchgeführt
    haben,bitte um Links..................




    mundus vult decipi,
    homo etiam..........
     
  6. QuadWord

    QuadWord Großmeister

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ort:
    human body, munich, germany
    Eine Erleuchtung kann (offiziell) nicht so "einfach" übergeben werden. Es gibt immer momente, in denen geeignete Persönlichkeiten für einen Moment ein kleines "Preview" von der Erleuchtung bekommen. Diese verlieren sie dann aber wieder. Die Prozedur dient dazu, die Zielperson zu "wecken", oder zur weiteren Beschreitung des Pfades zu ermutigen. Die Erleuchtung bringt unter anderem das "Wissen um die Dinge" mit sich.

    Auszug aus "Der Yoga-Pfad (die Yoga Sutras von Patanjali)":

    Die sieben Stadien der Erleuchtung werden von einem Hindu-Lehrer folgendermassen beschrieben:

    a. Das Stadium, in dem der Mensch erkennt, dass er die ganze Skala der Lebenserfahrungen durchlaufen hat und sagen kann: «Ich habe alles kennengelernt, was es zu erfahren gab; es gibt nichts mehr, was noch zu erfahren wäre». Sein Platz auf der Leiter ist ihm bekannt; er weiss, was er zu tun hat. Das bezieht sich auf die erste Modifikation des Denkprinzips, das Verlangen nach Wissen.

    b. Das Stadium, in dem sich der Mensch von jeder ihm bekannten Begrenzung frei macht und sagen kann: «Ich habe mich von meinen Fesseln befreit». Das ist ein langes Stadium, und es bezieht sich auf die zweite der genannten Modifikationen.

    c. Das Stadium, in dem sich das Bewusstsein völlig aus der niederen Persönlichkeit herausverlagert und zum wahren geistigen Bewusstsein wird, das seinen Mittelpunkt im wirklichen Menschen, im Ego oder der Seele hat. Dadurch wird das Bewusstsein der Christus Natur hereingebracht, welches Liebe, Frieden und Wahrheit ist. Er kann nun sagen: «Ich habe mein Ziel erreicht. Nichts in den drei Welten kann mich mehr fesseln». Das Verlangen nach Glück ist gestillt. Die dritte Modifikation ist überwunden.

    d. Das Stadium, in dem er in Wahrheit sagen kann: «Ich habe mein Dharma erfüllt und meine ganze Pflicht getan». Er hat sein [177] Karma abgetragen und das Gesetz erfüllt. So wird er ein Meister, der das Gesetz mit Geschick anwendet. Dieses Stadium hat Beziehung zur vierten Modifikation.

    e. Das Stadium, in dem völlige Beherrschung des Denkens erreicht ist und der Seher sagen kann: «Mein Denken ist zur Ruhe gebracht». Dann, und nur dann, wenn völlige Ruhe besteht, kann die wahre Kontemplation und der höchste Zustand des Samadhi erlebt werden. Trübsal, die fünfte Modifikation, ist durch die Herrlichkeit der empfangenen Erleuchtung verscheucht. Die Gegensatzpaare bekämpfen sich nicht mehr.

    f. Das Stadium, in dem der Mensch erkennt, dass Materie oder Form keine Macht mehr über ihn haben. Er kann dann sagen: «Die Gunas oder Qualitäten der Materie in den drei Welten wirken nicht mehr anziehend auf mich; sie rufen keinen Widerhall in mir hervor». Es besteht also keine Furcht mehr, denn im Jünger ist nichts, das Übles, Tod oder Schmerz zu ihm hinziehen könnte. So ist auch die sechste Modifikation überwunden, und an ihre Stelle tritt die Erkenntnis des wahren Wesens der Göttlichkeit und völlige Glückseligkeit.

    g. Vollkommene Selbstverwirklichung ist das nächste und letzte Stadium. Der Eingeweihte kann nun bewusst sagen: « Ich bin, was Ich bin». Und er weiss sich eins mit dem All-Selbst. Es gibt kein Zweifeln mehr. Das volle Licht des Tages oder vollkommene Erleuchtung überflutet das ganze Sein und Wesen des Sehers.


    - QuadWord
     
  7. THG

    THG Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.013
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Ort:
    http://partytische.blogspot.com/
    @ matrix: klingt nach einem mords flash :lol: ...
    ne, nur spass, ich respektiere deine erfahrung! iss bloss fraglich, ob eine erleuchtung wirklich erstrebenswert ist.
     
  8. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
     
  9. Dritte Wahl

    Dritte Wahl Anwärter

    Beiträge:
    18
    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    ich dachete Erleuchtet wird man nur im übertragenen sinne das wortes.
    also man bekommt das wissen mit geteilt und tap nicht mehr als unwissender im dunkeln 8O
     
  10. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    ich glaube nicht , dass jemand, ob mit
    oder ohne erleuchtung überhaupt
    dem im dunkeln taben entgehen kann,
    kurz gesagt glaube ich nicht, dass es jemanden
    in dieser welt gibt der allwissend ist .....
    und falls es doch jemanden geben sollte
    dann wäre es ein wesen von einer anderen
    welt...........

    mundus vult decipi,
    homo etiam...........




    :?
     
  11. Vanitas

    Vanitas Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Wien
    @matrix

    naja ich muss sagen ich zweifle schon an der existenz der illus
    meine meinung darüber hab ich schon ienige male geschrieben ,fakt ist sieht man an was die illus wollen sieht man das das eigetnlich die gesamt menschheit will,

    also für mich sind die illus nichts anderes als ein pseudonym für menscheit

    ausserdem, und jetzt bitte nicht böse sein ,aber du sagst du hast ein helles licht gesehn und du hast eine pyramide gesehn
    das klingt so kitschig (sorry nochmal) das ich echt glaube das du dich so damit befasst hast das dein UB getuned mit ein bischen gras dir eien streich gespeilt hat

    aber vielleicht irre ich mich auch
    habs ja schliesslich net erlebt :)

    lieben gruss
    Vanitas
     
  12. PirAz

    PirAz Meister

    Beiträge:
    215
    Registriert seit:
    5. August 2002
    Ort:
    Schlaraffenland
    boah ey - so n gras will ich och ma habn :wink:
     
  13. QuadWord

    QuadWord Großmeister

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ort:
    human body, munich, germany
    @matrix:

    im verlauf einer geistigen entwicklung gibts ein paar "religiöse marker", die mit zum "standardprogramm" gehören. diese spalten oftmals den weg in verschiedene "abzweigungen". konfrontation mit seinem unterbewusstsein, sogenannte "eingebungen", teilerleuchtungen (die man gleich wieder verliert) usw. prägen verstärkt verschiedene ausrichtungen der entwicklung ... entweder deine skepsis, dein glaube, dein ego oder megalomanische tendenzen werden gestärkt (oder reduziert) ... auf jeden fall sind sie ein ergebniss einer suche. oftmals kleidet sich die "information" dann in die nächste (dir zugängliche) symbolik, unabhängig ob du sie jetzt schon richtig deuten kannst ...

    man kann daran auch gut messen, wie schnell aussergewöhnliche erlebnisse schon nach ein paar tagen vom gehirn "entwertet" werden, wenn das ego nicht sofort resultate daraus erzielen kann ...

    insgesamt dienen solche "flashs" sehr gut dazu, sich von bisherigen scheuklappenprägungen (schalen) zu lösen. allerdings ist die vision eben auch eine schale, aber die "nächste" ... von daher nicht überzubewerten, aber auch nicht ignorieren ...

    - QuadWord
     
  14. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    @ PirAz:
    dah staunste was!!!!!!!!Aber ich betone es lag nicht
    am gras.....


    @ vanitas:
    fakt ist sieht man an was die illus wollen sieht man das das eigetnlich die gesamt menschheit will, also für mich sind die illus nichts anderes als ein pseudonym für menscheit

    ?????
    Was meinst du exakt damit?????
    Außerdem ist das keine Story die
    ich irgendwelchen Tussen erzähle,
    (bezogen auf kitschig) ,falls du
    sie nicht mir nicht glaubst oder
    denkst sie iszt erfunden kannst du
    diese Diskussionrunde durch den Hinter-
    ausgang verlassen.....Die Türe befindet
    sich rechts oben gekennzeichnet durch ein
    Kreuzchen ......



    @ QuadWord:

    wie kenzeichnen sich religiöse Marker????
    und
    was verstehst du unter scheuklappenprägungen (schalen) ????
    Meinst du ich sollte dieses Erlebnis einfach unbeirrt in meinem
    Gedächtniss ausradieren so weit es geht........
    Denkst du das so etwas wieder passieren kann....




    *********
    zu allen die das hier mitverfolgen:

    BIN ICH HIER EIGEnLICH DER EINZIGE;
    DER SO ETWAS ERLEBT HAT????????
     
  15. QuadWord

    QuadWord Großmeister

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ort:
    human body, munich, germany
    nehmen wir mal den ausspruch: das leben ist ein langer weg ... ! dann sind diese religiösen marker eben markierungen am wegrand, die abzweigungen zu alternativen routen aufzeigen. wenn du sie verfolgst, gehst du trotzdem weiter, aber in einer anderen strömung. diese marker gibts auch in einfachen situationen (berufsentscheidung) aber auch in glaubensfragen, oder im bereich geistiger entwicklung ...

    als scheuklappenprägung verstehe z.b. die anerzogene interpretation, wie die welt doch sei. man macht eine geistige entwicklung durch und stellt dabei fest, dass die welt nicht so ist, wie es einem die eltern (noch nicht mal absichtlich) suggeriert haben. dann glaubt man fachleuten verschiedener bereiche, die früher oder später dann wieder von anderen wiederlegt werden. alles in allem wechselt die weltansicht immer wieder in komplexere stadien ... je nachdem, welche art der erkärung dir am einfachsten vorkommt, und welches system gerade deinen geistiges fassungsvermögen nähren kann, für das entscheidest du dich. das ganze laeuft eigentlich flüssig, aber auch hier gibt es dann etappensprünge, die ich als "schale" ausgedrückt habe.

    das erlebniss ausradieren soltest du nicht. du solltest gar nicht fragen, was du sollst. das kann dir eben keiner sagen, weil dein flash eben nur auf dich ausgelegt ist (und von dir interpretiert wird). betrachte es als strassenschild. du kannst ihm folgen (also in diesem bereich bzw. thematik forschen) und es wird dir gute und enttaeuschende erfahrungen bringen (wie andere alternativen auch). die frage ist nur "schmeckt" dir das "scenario", und bist du bereit dafuer, langsam und klein anzufangen ... wenn nicht, ist auch nichts verloren. du kannst dich solage frei bewegen, solange du niemand anderen fragst, was du machen sollst (nur welche möglichkeiten diese sehen).

    ja, ich denke das sowas wieder passieren kann. wenn du die nächste eingebung/flash bekommst, ist das ganze entweder ähnlich und gewachsen (zeigt andere aspekte) ODER ist eine andere alternative route ... letztendlich unterscheiden sich aber nur die symbole, farben und "wesen" incl. dir :) du bewegst dich in jedem fall nach vorne ... ohne oder mit diesen einflüssen, die man "ausarbeiten" kann ...

    - QuadWord

    p.s.: nein, du bist nicht der einzige dem sowas widerfährt. ein anderes mysterium ist z.b. der einklang mit der natur in form eines weiblichen, wahrnehmbaren geistes. man steht dann gefühlsmaessig unter dem schutz der mutter natur und wird hier und da mal mit kleinen wundern "bedient". die meisten machen aber den fehler, solche erfahrungen für sich beanspruchen zu wollen, gleuben trotz eigener erfahrung, dass der andere sich das nur "einbildet". das hängt davon ab, ob derjenige die demonstration, erfsahrung plötzlich mit eigener leistung verwechselt, bzw. verknüpft.
     
  16. Sir T. Six

    Sir T. Six Meister

    Beiträge:
    121
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Sind die IL-LUMINATI Mondanbeter?

    Indizien...

    Die Zahl 13.(Jahreszyklus des Mondes)

    ER-Leuchtung geht von der Sonne aus. Die Sonne ER-Leuchtet den Mond.

    IL-LUMINATI = DIE-MONDANBETER

    Jan van Helsing = Vampirjäger

    @Matrix

    ...war es Nacht? Stand der Vollmond über dir?
     
  17. Vanitas

    Vanitas Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Wien
    ich weiss zwar nicht warum du dich so angegriffen fühlst
    aber ich werde deiner bitte folgen und nicht mehr teilnehmen an diesen oder sonst irgendwelchen threads
    ich hab so satt von irgendwelchen verschwörungsfreaks angegangen zu werden nur weil sie mit einer meinung konfroniert werden die überhaupt nicht in ihr weltbild passt
    ausserdem hättest du meinen beitrag gelsen und vielleicht auch verstanden wüsstest du das deine reaktion absolut sinnlos ist

    Lieben gruss
    Vanitas
     
  18. QuadWord

    QuadWord Großmeister

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    16. Juli 2002
    Ort:
    human body, munich, germany
    @vanitas: gibts da ne möglichkeit, das zu verhindern ?

    - QuadWord
     
  19. Vanitas

    Vanitas Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Wien
    Hey

    es ist mühsam wenn man irgendwo einfach mit reden will und man dauernt nur eine auf kopf kriegt

    ich kann an meinem post nichts böses finden,im gegenteil ich hab mich für MEINE meinung sogar im vorhinein entschuldigt und trotzdem dieser provokante satz von matrix

    vielleicht sollten die leute während sie lesen versuchen auch zu verstehn und nicht immer daran denken was SIE selbst als nächstes darauf schreiben wollen

    lg
    Vanitas
    edit :

    ich muss mich wohl entschuldigen da ich das was ich sagen wollte nicht so wirklich rüber gebracht habe
    ich hab mit einem freund diskutiert und er hat mir eine antwort geschrieben wo ich meine sie sagt noch am ehesten aus was ich eigentlich meinte :

    You have received a message!
    ja das is schit geri
    er hat es falsch verstanden
    das was sein freund gesagt hat also das mit glaubst du nicht das du auch ein ilu sein kannst hat ihm warscheinlich emotional irgend wie geflasht so oag das er die 6 chakre spueren konnte sogar das licht von ihr sehen konnte allerdings is das shit das ilumminati erleuchtet sind und trozdem die weltherschaft wollen, erleuchtete geschoepfe sind immer und das merk dir sind immer die liebe selbst und deshalb ist dieser scheiss mit illuminati die erleuchtet sind einfach nicht real


    das is shit geri er hat einfach nicht verstanden was mit ihm in diesem moment durch seine emotion passiert is

    das hat er mir als antwort geschrieben nach dem ich ihm diesen thread lesen hab lassen
    und ich denke du solltest dich da nicht zu sehr an die illus hängen
    ob s die nun gibt oder nciht liegt bei jedem selbst ,ich für meinen teil denke mir das es sie nicht gibt , aber du vermischt da 2 völlig verschiedene themen und das wollte ich einfach nur sagen
    wie gesagt sorry das es nicht auf anhieb so rübre kam

    lieben gruss
    Vanitas
     
  20. matrix

    matrix Lehrling

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Ort:
    wo ich bin - ist mein zuhaus
    @ vanitas:

    war net so gemeint,
    du sollst sogar mitreden da
    ich ja gerne mal wissen will
    was ihr bzw. du dazu sagst ......
    also fühl dich nicht gleich ángegriffen,
    ich Hab mich auch net angegriffen gefühlt,
    das ist nur so weil das ein ziemlich heickles Thema
    für mich ist und ich am anfang gar net posten wollte,
    deshalb meine etwas übertriebene aussage.....
    Außerdem wenn du dich als vanitas ausgibst
    solltest du etwas mehr würde besitzen.....
    Außerdem verbinde ich diesen sogenannten Flash
    nicht auf die illuminaten oder sag dass die was
    damit zu tun haben aber da ich mich damals
    sehr intensiv damit beschäftigt habe,
    dachte ich dass es nahe liegt,
    dass ich durch das ständige Beschäftigen mit diesem
    Thema vielleicht dadurch verleitet wurde,
    so einen Flash zu bekommen ....


    @ QuadWord:

    merci beaucoup pour ta information!!!!!!
    jetzt verstehe ich dich etwas besser....
    du bezeichnest es als "eingebung/flash "..
    denkst du solche flashs hängen von momentaner
    stimmung bzw. Aüßeren erscheinungen bzw.
    der umgebung ab?????

    @ Sir t. six

    und was wäre wenn sie mondanbeter wären??????
    zu deiner frage , ich kann mich nur daran erinern ,
    dass ich nach diesem scenario nach draussen gegangen
    bin und ein film auf den Mond beschoben hab,
    warum weiß ich nicht , glaub aber nicht dass es
    was mit dem kurz vorher geschehenen zu tun hat,
    aber ich glaub net dass es vollmond war, so weit ich mich erinnern kann...