Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Deutsche Panzer für die Türkei und Israel

Dieses Thema im Forum "Politik, Sozialkritik, Zeitgeschehen & Geschichte" wurde erstellt von streicher, 12. Oktober 2004.

  1. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.697
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Vor fünf Jahren gab es die Diskussion schon einmal: der Streit über die Lieferung von 1000 Panzern an die Türkei hätte Rotgrün beinahe zerbrochen. Die Beitrittsverhandlungen der Türkei kommen und gelegen und es wird wieder über eine Lieferung von reichlich Panzern in die Türkei nachgedacht. Panzer für die Türkei

    Israel ist auch an deutsche Panzer interessiert, der Export würde über den Umweg USA laufen. Der SPD-Sicherheitsexperte Gernot Erler warnte, "das wäre ein Export in ein außerordentlich aktuelles Spannungsgebiet". Israel will deutsche Panzer Das gibt zu denken. Die deutsche Regierung könnte in Entscheidungsnot kommen.
     
  2. St-Germain

    St-Germain Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Ort:
    in der Höhle des Löwen
    Also ich bin strikt dagegen, überhaupt irgendwelche Rüstungsgüter zu verkaufen, auch nicht an Alliierte wie die USA. Der Roland wird ja auch nicht verkauft und ohne deutsche Technik würde (soweit ich informiert bin) kein Amipanzer schießen. Vielleicht würden die Amis weniger Krieg führen, wenn sie keine deutsche Technik hätten... :roll:
     
  3. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.697
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Ausgerechnet RotGrün will die BRD in den UN-Sicherheitsrat hiefen.
     
  4. el_bloom

    el_bloom Anwärter

    Beiträge:
    11
    Registriert seit:
    29. September 2004
    Niemals !!! da dreht sich mir der Magen um !!
    omg, man kann doch den Türken keene Panzer liefern .... omgomgomgomg
     
  5. Devon

    Devon Geselle

    Beiträge:
    77
    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Also ich bin für den Verkauf. Warum auch nicht? Wenns keine deutschen Panzer sind, dann kaufen die sich woanders welche.
    Glaube gelesen zu haben, dass nur gebrauchte Panzer verkauft werden.
    Also warum nicht? Aus idiologischen Gründen?
     
  6. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Tja, da hat der Kanzler seiner Regierung ein schönes Ei ins Nest gelegt...

    Wenn die ROT/GRÜNE Regierung wirklich für einen Beitritt der Türkei in die EU ist, muß sie NATÜRLICH auch Panzer liefern. Warum auch nicht? Wenn die Türkei bereit für die Aufnahme ist (Stichwort: Menschenrecht usw.), ist die Türkei auch friedlich genug, um gebrauchte, deutsche Leos zu kaufen.

    Sollte die Grüne Basis nun wieder in alte Ideologische Steinzeitschranken zurückfallen, würde sie der Türkei auch die Eignung zum Beitritt absprechen.

    Tja.
     
  7. streicher

    streicher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4.697
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ort:
    middleearth in otherland
    Türkei ist wirklich im Wandel. Wenn man nach einem Artikel der NETZEITUNG geht, dann drängen die Reformer die reaktionären Kräfte allmählich aus den Posten. Anlass für den Artikel war die Festnahme des Mannes der ehemals inhaftierten Bürgerrechtlerin Leyla Zana.

    Bürgerrechtler Mehdi Zana in der Türkei festgenommen
     
  8. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    Wieso eigentlich nicht verkaufen? Wie bereits erwähnt MUSS die Regierung die Panzer an die Türkei verkaufen, wenn sie nicht noch unglaubwürdiger werden will, als sie es ohnehin schon ist. Ausserdem bringen auch 1000 gebrauchte Panzer ein bissl Geld, und das kann unsre Regierung ja immer gut gebrauchen. Ausserdem bekommt dann die Bundeswehr bestimmt neue Panzer, und aus diversen Strategiespielen weiss ich, dass es immer besser ist, wenn man seine alten Waffen an seine Verbündeten verkauft, für den Fall, dass die Verbündeten sich gegen einen richten.
     
  9. Don

    Don Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3.108
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Interessanterweise geht es hier nicht um Schützenpanzer; sondern um welche die im flachen Gelände einsetzbar sind, aber nicht im Guerilla-Krieg.

    Es geht , soweit mir bekannt um den Leopard II welcher nicht für Strassenkampf etc verwendet werden kann. Daher die Zustimmung der ROT/GRÜN Koalition.

    Aber generell würde ich persöhnlich ALLE Parteien im Nahen-Osten gleich ausstatten. Damit wäre ein Kräftegleichstand und die Staaten würden vielleicht mal ernsthaft verhandeln statt nur Luftblasen zu produzieren.

    mfg Don
     
  10. jaquesdemolamarut

    jaquesdemolamarut Neuling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    16. Oktober 2004
    Ort:
    Timbuktu
    wenn ich die überheblichkeit mancher schreiber über das kaufen deutscher panzer von manchen schreibern lese wiedert es mich an.allein wie man türke sagt ist demoralisierend .wenn der kanzler zu gaddafi reist um ihm gegen öl waffen zu liefern.sagt komischer weise niemand.deutschland geht es schlecht.und wenn ich von manchen höre krefte ausgleich frage ich mich warum mit waffen damit der westen wieder gewinnt das ist wiederlich.waffen und krefteausgleich für frieden ist für mich synisch aber nicht weil es türkei ist um den es hier geht.die haltung der deutschen gegen über der türken ist zum schämen. nach meiner meinung sollte türkei sein gewicht europa und amerika zeigen waffen gibt es überall.und nicht die europaeische lebenshaltung wie demokratie (übrigens die griechen haben es von persien zaratustra abgeguckt).ist das wahre es hat nur den anschein der gerchtigkeit macht mal gedanken darüber..
     
  11. SentByGod

    SentByGod Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.189
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    Duisburg
    Wie schon gesagt, wenn sie keine Panzer aus Deutschland bekommen - Dann irgendwo anders her. Und in der jetztigen Zeit kann man wohl nur mit Waffen große Geldmengen verdienen. Also warum nicht auch wir? Die amerikanische Wirtschaft basisert ja schliesslich auch zum Groß auf der Rüstungsindustrie.
    So schafft man sich zwar seine eigenen Feinde, aber die schaltet die Weltpolizei ja dann wieder aus.. :twisted:
     
  12. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    Leider kann man eine Gleichheit der Kräfte nur mit Waffen bewirken, da, wenn niemand Waffen hätte, doch irgendeiner noch ein Paar Steinschleudern "deponiert" hätte, mit denen er dann die entmilitarisierten Nachbarländer versklaven kann.

    Gruss
     
  13. Spacesoldier

    Spacesoldier Meister

    Beiträge:
    162
    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Ort:
    Olpe
    Wenn niemand Waffen hätte, wurde auch keiner mehr eine Steinschleuder besitzen.
     
  14. DarkEmperor

    DarkEmperor Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Ort:
    Wuppertal
    Panzer für die Türkei... Damit hab ich kein Problem.

    Aber an Usrael sollte man sowas nicht liefern. Das wäre das eigentliche Verbrechen.
     
  15. Onkel_Hotte

    Onkel_Hotte Meister

    Beiträge:
    206
    Registriert seit:
    29. April 2003
    Ort:
    Europa
    Hauptsache die BRD verschenkt die Teile nicht wieder wie einst die U-Boote an Israel.

    Wieviel zahlen die Türken eigentlich für die Panzer, weiss das jemand?
     
  16. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Da die Türken die offiziell noch garnicht haben wollen, haben sie auch noch keinen Kaufpreis vorgeschlagen :wink:
     
  17. Anmana

    Anmana Geselle

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    21. August 2004
    Ort:
    Niedersachsen
    Ist es nicht schön zu sehen wie unsere Welt funktioniert?

    Ich meine, gib mir Deine Waffen und Du kriegst mein Geld und dann? Es ist eigentlich egal, wleches Land wem Waffen leifert denn alles was da zählt ist der Begriff der "Solidarität", "Bündnisse" und "neue/alte wiederaufgefrischte Freundschaften" und das alles mit Waffen die nur einem ziel dienen, zumidnest vornehmlich, zu zerstören.

    Man stelle sich vor man gibt allen Parteien der Erde 1000 Atomsprengköpfe und lässt sie schalten und walten wie sie wollen, tja, das war es dann wohl aber wenigstens war es dann "fair".

    Was ichs agen will st, mit dem verakuf an "westlichen" Rüstungsgütern, seien es jetzt Kiregsmaschinerien oder Biologisch/Chemische oder soagar Atomare Güter wird ein Ungleichgewicht in einer Region erzeugt, das dem "unausgeglichenem Teil zum Verhängniss wird und somit eine Reaktion erzeugt die eine Mischung aus Neid und Frust darüber ist, das andere Staaten bevorzugt behandelt werden.
    Am Beispiel Israel und dem ewig schwehlendem Konflikt dort sieht man zwar, das Unausgeglichenheit nicht zwangsläufig auch zur Kapitulation des "schwächeren" führt aber ich finde die Rüstungsindustrie als solches generell bedenklich, da dort nur der Faktor "Wer kauft für das beste Geld wieviel?" und das unter der HAnd noch viel krassere Sachen ablaufen als das was wir erfahren ist zwar von meiner Seite aus nur eine Vermutung aber ich denke mal das es nur logisch ist, dieses anzunehmen.

    Eine Welt ohne Waffen und Gewalt wird es langfristig gesehen wohl nur in unseren Träumen geben aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Btt Ich finde es nicht gut, das man der Türkei bzw. deren Militär Panzer die "ungeignet" sind für diese oder jene Sache verkauft, solange dort nicht, ähnlich wie in Israel, innerliche strukturelle Porbleme beseitig sind (anspielung auf die Geschichte der Türkei und den Kurden dort).

    Mag ja sein, das mit den Panzern, soltlen sie überhaupt verkauft werden, diesbezüglich nichts anzufangen ist, aber bevor ein Staat nicht im reinen mit sich selber ist, sollte er übverhaupt keine Waffen haben, btw dies gilt auch für die USA und .....naja, vielen anderen Staten auf der Erde auch, aber das ist auch wieder nur einer meiner utopischen gedanken, never mind
     
  18. St-Germain

    St-Germain Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Ort:
    in der Höhle des Löwen
    Hier auch wieder ein "netter" Bericht:
    Deutsche Panzer in der Türkei
    Ach so! :roll:
     
  19. haruc

    haruc Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.493
    Registriert seit:
    16. Dezember 2002
    Ort:
    Manchester
    @ Spacesolider:

    Dann würde man eben mit Steinen werfen. Und nach einigen Jahren wären wir wieder bei der A/H-Bombe.
     
  20. semball

    semball Erleuchteter

    Beiträge:
    1.685
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Ort:
    Franken
    Hoffentlich kommt bald auch ´ne offizielle Anfrage der Türken.
    Hunderte von Panzern stehen bei uns unnütz rum, schon allein deren Unterhaltskosten rechtfertigen den Verkauf.

    Mit der Türkei als Kunden hab ich kein Problem, da dort alle fröhlich am reformieren sind.

    Da es von Einzelfall zu Einzelfall entschieden werden muss, wer was kriegt, hab ich auch keine Bedenken, dass sie am falschen Fleck landen. Bin gespannt, wie diesbezüglich die Entscheidung in Sachen Israel ausfällt.

    gruss semball