Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Das neue Ministerteam

Dieses Thema im Forum "Forum zu Wahlen" wurde erstellt von Simple Man, 24. Oktober 2009.

Unsere neue Regierung ist ...

  1. ... eine super Runde!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. ... eine furchtbare Konstellation!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. ... neu, lasst ihr erstmal Zeit.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. ... hier und da fehlbesetzt, aber nicht alles ist schlimm.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. ... mir total egal ...

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.471
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Na, ich dachte mir, das wäre doch eigentlich sogar einen eigenen Thread wert - bevor alle Inhaltsfragen geklärt wurden, sind die Personalfragen der neuen Regierung schon geklärt:

    Kanzlerin: Angela Merkel (CDU)
    Kanzleramtschef: Ronald Pofalla (CDU)
    Auswärtiges Amt: Guido Westerwelle (FDP)
    Finanzen: Wolfgang Schäuble (CDU)
    Wirtschaft: Rainer Brüderle (FDP)
    Arbeit und Soziales: Franz Josef Jung (CDU)
    Verteidigung: Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU)
    Inneres: Thomas de Maiziere (CDU)
    Justiz: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP)
    Gesundheit: Philipp Rösler (FDP)
    Familie: Ursula von der Leyen (CDU)
    Bildung und Forschung: Annette Schavan (CDU)
    Verkehr und Bau: Peter Ramsauer (CSU)
    Umwelt: Norbert Röttgen (CDU)
    Landwirtschaft und Verbraucher: Ilse Aigner (CSU)
    Entwicklungshilfe: Dirk Niebel (FDP)

    Was ist für euch die größte Überraschung? Gibt es überhaupt eine? Findet ihr eine Wahl besondes schlimm? Oder sind die Besetzungen optimal? Oder ist das alles furchtbar?

    Oder sagt ihr euch: die Schweine kommen und gehen - der Trog bleibt bestehen?
     
  2. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Ich finds schade, dass mal KTG ins Verteidigungsministerium "abgeschoben" hat. (Wobei er sich das wohl ausgesucht hat.)
     
  3. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.471
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Ich habe ja den Eindruck, dass man Schäuble zu den Finanzen geschoben hat, weil er eh schon nicht allzu beliebt ist ... ^^ ... ich meine, das wird in den nächsten Jahren vermutlich der härteste und unbeliebteste Job ... ich bin allerdings froh, dass er aus dem Innenministerium verschwunden ist und habe bei ihm zumindest den Eindruck, dass er sich gegen seine Ministerkollegen durchsetzen kann, wenn die denn finanziell über die Stränge schlagen wollen ...
     
  4. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Ja, sehe ich absolut genau so! Auf den Finanzminister wird so einiges zukommen. Und da nimmt halt halt besser ein "altes Schlachtross". ;)
     
  5. Themis

    Themis Erleuchteter

    Beiträge:
    1.416
    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Ort:
    in der Parallelgesellschaft
    Karl-Theodor zu Guttenberg als Verteidigungsminister :lach2:

    Als Finanzminister hätte der Kalle sicherlich im Laufe der Legislaturperiode einen Karriereknick erlebt.
    Der scheint echt ambitioniert zu sein, der Mann, und bringt schonmal seine Schäfchen ins trockene.
     
  6. DrJones

    DrJones Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.172
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ort:
    Tübingen
    Ich bin mit der besetzung bisher recht zufrieden, auch wenn ich diese
    Regierung so nicht gewählt habe.

    Ich bin froh das Schäuble aus dem Innenministerium raus ist.
    Da kann es eigentlich nur besser werden.
    Wobei Schnapsideen bezüglich Überwachung und der persönlichen Freiheit
    ja durchaus auch von anderen Ministerien ventiliert werden, (siehe
    Zensursula aus dem Familienministerium).

    Gutenberg als Verteidigungsminister... Ich glaube da ist er in seinem
    Element, auch wenn da sicher schwere Entscheidungen auf ihn zukommen
    werden.

    Zensursula bleibt im Familienministerium. Nun gut, warum nicht. Zumindest
    zu ihrem Stoppschildprojekt hat sie ja nicht mehr viel gesagt. :kerze:
     
  7. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Gutenberg ist sicher nicht in seinem Element als Verteidigungsminister. Einen ehemaligen Unteroffizier als Verteidigungsminister. Da hat man wohl den Bock zum Gärtner gemacht.

    Eigentlich sollte er Finanzminister werden, dieses rieten die Strategen aber ab, weil er einen immensen Imageschade in den kommenden Jahren nehmen könnte. Deswegen wohl Verteidigungsminister. Hier kann er sich profilieren, indem er eigene Bürger besser wissen in den Tod schickt.

    Ein weiterer Baustein, um ihn in einigen Jahren als Kanzlerkandidat zu präsentieren. Die Grundausbiuldung hierzu bekommt er jetzt, mit einer immensen Rückendeckung aus einflußreichen Kreisen.

    In seiner Heimt ist er bei der alten Garde nicht unbedingt beliebt. In Talkshows und live Streitgesprächen liefert er erbärmliches zutage.
    Die populistischen Medien hingegen zeigen immer ein Bestoff seiner selbst, wobei er sich wohl selber wundert, wie toll er denn ist oder dargestellt wird.
     
  8. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.471
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Könnte auch interessant werden, wenn ein bekenndender Homosexueller wie Westerwelle als Außenminister zum Beispiel nach Saudi-Arabien reist ...
     
  9. Winston_Smith

    Winston_Smith Forenlegende

    Beiträge:
    5.238
    Registriert seit:
    15. März 2003
    Ort:
    Paris - Im weißen FIAT UNO...
    Und zu allem Überfluß hat er noch eine unverschleierte Frau als Vorgesetzte. :mrgreen:
     
  10. Gilgamesh

    Gilgamesh Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.748
    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Ort:
    Göbekli Tepe, 12.000 B.C.
    Wenn die Kasse stimmt, machen die Saudies alles mit. Diese Scheinheiligen. Dem Volk geben sie sich konservativ, tragen ihre weissen Trachten, Kopfbedeckung und lieben Kamele.
    Sobald sie aber 2 Milen mit ihren Yachten von ihre eigenen Küste entfernen, setzen sie gleich nen Baseballcap auf, tragen Golf-Klamotten und lassen sicher nicht wenig importierte Russinen tanzen. Dagegen ist der Westerwelle ein Chorknabe...

    Kein Witz, vor jahren mal ne Reportage von den Krohnfolger gesehen.
     
  11. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Was paßt Dir daran nicht?
     
  12. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    auch da gibt es Schwule. aber solange er es in Saudi-Arabien praktiziert wird ihm wohl nix passieren.
     
  13. vonderOder

    vonderOder Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.425
    Registriert seit:
    24. November 2004
    Ort:
    im Osten von Deutschland
    in Oesterreich ist der Wehrdienstverweigerer Norbert Darabos Verteidigungsminister.
     
  14. erik

    erik Erleuchteter

    Beiträge:
    1.561
    Registriert seit:
    4. April 2004
    Ort:
    Westpol
    Auch wenn es nicht den Rang eines Bundesministeriums hat, wer für Kultur zuständig ist, ist wohl völlig unerheblich?

    Ich finde die neue Bundesregierung jetzt schon zum Kotzen.
     
  15. Simple Man

    Simple Man Forenlegende

    Beiträge:
    8.471
    Registriert seit:
    4. November 2004
    Ort:
    Momentan scheinbar Schilda ...
    Magst du auch mal die Gründe ausführen? :gruebel:
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Wenigstens ein Verteidigungsmister der die BW schon mal von innen gesehen hat. Halte ich für einen echten Pluspunkt. Ich denke er ist da gut aufgehoben.

    Schäuble wird auch im Finanzministerium einen Weg finden erheblichen Schaden zu verursachen, zumal ihm da die rabiate Schlägertruppe vom Zoll unterstellt ist.

    Westerwelle als Außenminister?

    LOL, viel Vergnügen in


    Ägypten: 3 Jahre Haft
    Algerien: 3 Jahre Haft
    Äthiopien: 3 Jahre Haft
    Benin: 3 Jahre Haft
    Botswana: 7 Jahre Haft
    Eritrea: 3 Jahre Haft
    Gambia: 14 Jahre Haft
    Guinea: 3 Jahre Haft
    Kamerun: 5 Jahre Haft
    Kenia: 14 Jahre Haft
    Liberia: Bußgeld
    Libyen: 5 Jahre Haft
    Malawi: 5 Jahre Haft
    Marokko: 3 Jahre Haft
    Mauretanien: Todesstrafe ohne Ausnahme
    Mauritius: 5 Jahre Haft
    Mosambik: 3 Jahre Haft
    Nigeria: Todesstrafe durch Steinigung oder 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Sambia: 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Sansibar: 25 Jahre Haft, da mit Mord gleichgestellt (7 Jahre Haft für Frauen)
    Senegal: 5 Jahre Haft
    Sierra Leone: Lebenslänglich
    Simbabwe: 3 Jahre Haft
    Somalia: Todesstrafe (in Gebieten, in denen die Sharia gilt), ansonsten 3 Jahre Haft
    Sudan: Todesstrafe
    Tansania: 14 Jahre Haft
    Togo: 3 Jahre Haft
    Tunesien: 3 Jahre Haft
    Uganda: 20 Jahre Haft (nur für Männer)
    Afghanistan: 15 Jahre Haft
    Bahrain: 10 Jahre Haft (nur für Männer)
    Bangladesch: Lebenslänglich
    Brunei: 10 Jahre Haft
    Iran: Todesstrafe (nur für Männer), 100 Peitschenhiebe (für Frauen)
    Jemen: Todesstrafe
    Katar: 5 Jahre Haft
    Kuweit: 7 Jahre Haft
    Libanon: 1 Jahr Haft
    Malaysia: 20 Jahre Haft
    Malediven: 10 Jahre Haft
    Myanmar: Lebenslänglich
    Nepal: 1 Jahr Haft
    Oman: 3 Jahre Haft
    Pakistan: Lebenslänglich (nur für Männer)
    Saudi Arabien: Todesstrafe
    Singapur: Lebenslänglich
    Sri Lanka: 10 Jahre Haft
    Syrien: 3 Jahre Haft
    Turkmenistan: 2 Jahre Haft (nur für Männer)
    Usbekistan: 3 Jahre Haft (nur für Männer)
    Vereinigte Arabische Emirate: 10 bis 14 Jahre Haft
    Antigua und Barbuda: 15 Jahre Haft
    Barbados: Lebenslänglich
    Grenada: 10 Jahre Haft (nur für Männer)
    Jamaika: 10 Jahre Haft, verbunden mit schwerer Zwangsarbeit (nur für Männer)
    St. Kitts und Nevis: 10 Jahre Haft (nur für Männer)
    St. Lucia: 10 Jahre Haft
    St. Vincent und die Grenadinen: 10 Jahre Haft
    Trinidad und Tobago: 25 Jahre Haft
    Cookinseln: 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Kiribati: 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Palau: 10 Jahre Haft (nur für Männer)
    Papua-Neuginea: 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Samoa: 7 Jahre Haft
    Salomonen: 14 Jahre Haft
    Tonga: 10 Jahre Haft (nur für Männer)
    Tuvalu: 14 Jahre Haft (nur für Männer)
    Guyana: Lebenslänglich

    Allerdings weiß ich nicht ob die Strafen schon für offentliches "ich bin Schwul und das ist gut" verhängt werden, oder ob man sich da erst entsprechend betätigen muß.
     
  17. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler Forenlegende

    Beiträge:
    9.777
    Registriert seit:
    14. September 2003
    Er sollte seinen Lebensgefährten mitnehmen und keinen Zweifel lassen, daß er sich in jedem einzelnen dieser Länder betätigt. Wie soll man diesen *** sonst klarmachen, was man von ihren ***-Gesetzen hält?
     
  18. dkR

    dkR Forenlegende

    Beiträge:
    6.538
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Na, dass macht Außenpolitik doch endlich mal spannend!
    Wieso tun alle so überascht, das Westerwelle den Job kriegt?
    Als Chef des kleineren Koalitionspartners stand das doch völlig außer Frage - schon vor der Wahl.

    Wenn irgendwelche Länder persönliche Probleme mit dem deutschen Außenminister haben, stellen wir gerne die Entwicklungshilfe ein. Die wollen was von uns. :lol:
     
  19. EvilEden

    EvilEden Erleuchteter

    Beiträge:
    1.076
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ort:
    bei Dir unter'm Bett!
    Ich verstehe auch nicht, warum immer so auf Westerwelles Homosexualität rumgeritten wird, wenn man ihm absprechen will, dass er für den Posten des Außenministers geeignet sei.
    Das ist seine private Sache. Was seine politischen Kompetenzen betrifft, so ist das dabei völlig belanglos.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Is mir eigentlich völlig Wumpe.

    Von mir aus können wir als Bundeskanzler eine polnische Drag Queen haben, solange sie ihren Job gut macht ist mir das egal.

    Ich sag ja nur, daß Westerwelle in seinem Job massive Probleme in manchen Ländern haben wird - und das meine ich nicht mal strafrechtlich sondern akzeptanzmäßig - deshalb glaube ich daß er eine Fehlbesetzung ist.

    Kulturminister oder Familie (statt der Reichsgebärmutter) wäre besser gewesen.