Willkommen bei Ask1.org

Hier diskutieren mehr als 10.000 User die verschiedensten Themen!
Register Now

Amazon Marketplace CDs über Schweiz bestellen

Dieses Thema im Forum "Schnäppchen und Angebote" wurde erstellt von Malkav, 10. Mai 2008.

  1. Malkav

    Malkav Meister

    Beiträge:
    341
    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Ort:
    Am Arsch
    Hallo.

    Da die Musikindustrie ja so sehr am Hungertuch nagt und die Preise für CDs daher in unverschämte Höhen gestiegen sind, bin ich grad auf der Suche nach einer günstigeren Bezugsmöglichkeit.

    Dabei bin ich auf den Amazon Marketplace gestoßet, genauer auf ein paar Anbieter aus Deutschlande, die "aus Kostengründen" aus der Schweiz vesenden. Die sind dann schon immens billiger als die Standardangebote von Amazon und im Gegensatz zu Importen aus USA zollfrei.

    Nun wollte ich mich aber mal erkundigenwie seriös, legal oder was auch immer das ist, bevor ich mein Geld (natürlich Zahlung nur per Vorkasse...) auf die Reise schicke.

    Hat damit schon jemand Erfahrung oder eine noch günstigere Alternative?
    Dank im Voraus

    Malkav
     
  2. NormaJean

    NormaJean Forenlegende

    Beiträge:
    7.215
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Ich hab mit Amazon Marketplace bislang nur gute Erfahrungen gemacht und bestelle dort häufig Bücher, CDs und DVDs - die Beschreibungen der Artikelzustände waren in Ordnung (mit einer Ausnahme, aber das war echt ein Schnäppchen und gespielt hat die Scheibe trotzdem) und die Ware wird i.d.R. schnell versendet.
    Ich hatte auch schon einige Einkäufe die aus den USA geschickt wurden, auch die waren relativ zügig da.
    Als es einmal eine längere Verzögerung gab und der VK sich nicht auf meine e-mail regte, hab ich den Amazon-Käuferschutz in Anspruch genommen und hatte innerhalb weniger Tage das Geld zurück auf meinem Konto. Ich hatte das Gefühl, die nehmen die Belange ihrer Kunden etwas ernster als ebay :roll: (meine bestellte Ware kam dann übrigens noch nachgeschickt, war wohl falsch adressiert gewesen und zurück an den VK gegangen)

    Das einzige was mich stört ist, dass wenn du in einer Bestellung mehrere Artikel bei demselben VK erwirbst, du trotzdem für jeden die 3,-EUR Versandkostenpauschale bezahlen mußt, weil da ja Amazon seine Gebühren drinversteckt hat (die bekommt nicht alle der VK).
     
  3. DrJones

    DrJones Ehrenmitglied

    Beiträge:
    2.172
    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Ort:
    Tübingen
    Im Prinzip bestelle ich meine CDs quasi nur noch
    bei ebay oder gebraucht bei Amazon. Hatte bisher nur gute Erfahrungen.

    Ich greife bei DVDs, CDs und Büchern gerne auch zu
    SecondHandwahre, wenn die Zustand gut ist.
    Ich lege keinen Wert darauf das ein Buch ganz neu ist und frisch aussieht,
    wenn ich auch eine vergilbte Erstausgabe zu einem Bruchteil
    des Preises haben kann (So wie meine jüngste Errungenschaft
    --> Robert Heinleins StarShip Troopers)

    Liegt vermutlich daran das ich noch nie schlechte Erfahrungen
    mit Privatverkäufen gemacht habe.
    Ich habe das Gefühl das gerade bei Privatpersonen teilweise
    doch ein erstaunlich hoher Geschäftsethos vorliegt und
    den Leuten echt am Herzen liegt dass man zufrieden ist.
    (Könnte auch daran liegen, dass es meistens eben
    Kleinkram ist den ich kaufe, bei dem man nicht viel
    verkehrt machen kann)