Suchergebnisse

  1. Giacomo_S

    Ein neues Logo für die Agentur für Arbeit oder Elfeinhalb Jahre Arbeit für einen Ein-Euro-Jobber

    Ja, solche Angebote hatte ich von denen auch schon. Das Arbeitsamt schickt einem nur Schrott. Die haben mir dann auch nur so Angebote geschickt - als Koch, in einer Großstadt! - die so weit außerhalb lagen, dass ich das vllt. noch hätte anfahren, aber nicht mehr zurück fahren hätte können. Das...
  2. Giacomo_S

    Wieder was gelernt...

    Ich zitiere mal die Boardregeln: 4. Das Bewerben von kommerziellen Webpages oder anderen Foren z.B. in der Signatur ist ohne Genehmigung des Webmasters nicht erlaubt. Dafür gibt es eine Sektion mit WebLinks, wo ein jeder seine Seite vorstellen kann. Ebenso unerwünschte SPAM Mails an die...
  3. Giacomo_S

    Wieder was gelernt...

    Wie schön für Dich und da kannst Du ja bald mal ein Bild einstellen, auf dem Absolventen ihre merkwürdigen, quadratischen Kappen in die Luft werfen. Vor allem hast Du dann ja bald einen ordentlichen Job - und kannst endlich damit aufhören, hier so unverblümt Werbung zu machen.
  4. Giacomo_S

    Urlaub in Zeiten Coronas

    Kannst Du mal aufhören, ständig eine hier unerwünschte - und nach den Forenregeln untersagte - Werbung zu posten? Und, wie es aussieht, auch noch ständig "neue" Teilnehmer zu schalten, um Dir Deine eigene rhetorische Brücke zu schaffen?
  5. Giacomo_S

    Wieder was gelernt...

    Mal eine Story zum Vergleich: Als Bill Clinton zur Wahl stand, tauchte eine Story aus Studententagen auf, er habe damals einen Joint geraucht. Aber er habe nicht inhaliert ("I did not inhale."). Anlässlich der Wahl Barrack Obamas kam dieselbe Story zutage und der Interviewer fragte, ob er...
  6. Giacomo_S

    Experiment mit Ziel: mit möglichst wenig Plastik auskommen

    In Deutschland hat sich wenigstens schon einiges getan. Zwar hat die Menge an Kunststoffen, z.B. im Bereich Lebensmittel, zugenommen, dafür ist die Bereitschaft, sie zu trennen und sorgfältig zu entsorgen, in großen Teilen der deutschen Bevölkerung mittlerweile etabliert. Persönlich kann ich...
  7. Giacomo_S

    Experiment mit Ziel: mit möglichst wenig Plastik auskommen

    Der Bundestag hat die Pfandpflicht ausgeweitet. Ein Schritt, auf den ich lange gewartet habe, ich nie verstanden habe, warum bislang viele Getränke nicht der Pfandpflicht unterlagen und der meine Menge an Plastikmüll daheim deutlich reduzieren dürfte (vor allem: Milch). Rechnet man Glas vs...
  8. Giacomo_S

    Stufenlogik Trestone - reloaded (Vortrag APC)

    Gar nichts, denken jedenfalls nicht. Interessant ist doch, dass die frühesten Erinnerungen, die ein Mensch abrufen kann - und dann auch nur einzelne, prägende - wenn die Sprache schon rudimentär funktioniert. Niemand hat Erinnerungen an ein Alter jünger als 3-4 Jahre. Ich hatte da mal in der...
  9. Giacomo_S

    Stufenlogik Trestone - reloaded (Vortrag APC)

    Was sich nicht in Worte fassen lässt, sprich: nicht forumlieren lässt, denn auch die Mathematik ist auch nur ein System von Begrifflichkeiten, das lässt sich auch nicht denken. Für Menschen jedenfalls nicht.
  10. Giacomo_S

    Stufenlogik Trestone - reloaded (Vortrag APC)

    John Archibald Wheeler und Oskar Klein konnten 1955 zeigen, dass die Relativitätstheorie an der Grenze zur Planck-Länge ihre Gültigkeit verliert. Planck selbst sah die Planck-Einheiten als universelle Maßeinheiten an: – Max Planck Wenn es einen Punkt gibt, jenseits dessen die Prinzipien von...
  11. Giacomo_S

    Stufenlogik Trestone - reloaded (Vortrag APC)

    Sehr viele, aber nicht unendlich viele. Nach Max Planck und der Quantentheorie existieren minimale Einheiten für Raum und Zeit, die Planck-Einheiten. Planck-Länge und Planck-Zeit sind zwar sehr klein, aber endlich. Sie markieren die minimalen Grenzen, bis zu denen wir Ursache und Wirkung...
  12. Giacomo_S

    Weniger Plastik Wagen oder wie man Müll wirklich los wird

    Ach, weiß nicht. Wahrscheinlich werden die Menschen mehr zuhause kochen, weil die Gastronomie weggefallen ist und aus demselben Grund werden die Leute wahrscheinlich auch eine höhere Bereitschaft haben, für Lebensmittel mehr Geld auszugeben. Vielleicht kann man den Umgang mit dem Plastikmüll am...
  13. Giacomo_S

    Weniger Plastik Wagen oder wie man Müll wirklich los wird

    Es sind weniger die Biobauern, als die Fleischvermarkter - sprich: Metzger - die dafür verantwortlich sind. Die Miniverpackungen der Bio-Fleischvermarkter lassen vor allem darauf schließen, wie ihre Kunden gestrickt sind. Wer kauft schon 200g Rindsgulasch zum Preis von >8 €? Oder eine...
  14. Giacomo_S

    Weniger Plastik Wagen oder wie man Müll wirklich los wird

    Aufgefallen ist mir das hauptsächlich im ALDI. Als ich bei den Templern arbeitete, hatte ich fast ausschließlich mit Waren zu tun, die der Handel aussortierte. Darunter gab es auch Waren einer Bio-Kette, z.B. Fleisch. Das war von guter Qualität, hatte aber auch hohe Preise. Das führt offenbar...
  15. Giacomo_S

    Weniger Plastik Wagen oder wie man Müll wirklich los wird

    Nach meiner Einschätzung hat im Verlauf der Corona-Krise der Lebensmittelhandel die Preise saftig erhöht - und zwar nicht durch Preiserhöhungen der Produkte, sondern durch die Verkleinerungen der Produkteinheiten. Ein Packerl Kochschinken kostet (fast) dasselbe wie vorher und sieht genauso aus...
  16. Giacomo_S

    Die Primzahl-Irritation (math-fiction)

    Der Konstruktivismus ist eine Reaktion auf Georg Cantors Mengentheorie. Am Beweis oder der Widerlegung seiner Kontinuitätshypothese ist Cantor gescheitert und sie hat ihn immer wieder mal in die Nervenheilanstalt gebracht (er war aber ohnehin anfällig für Psychosen). Aber auch der Mathematiker...
  17. Giacomo_S

    Die Primzahl-Irritation (math-fiction)

    Für eine Berechnung von 300stelligen Zahlen braucht man natürlich ohnehin eine eigens programmierte Arithmetik. Unser Vertrauen in die Verlässlichkeit von Computern ist manchmal zu groß. Vor einigen Jahren fand ein amerikanischer Student mehr oder weniger zufällig, ein Integral o.ä., welches...
  18. Giacomo_S

    Urlaub in Zeiten Coronas

    Geht ja gerade auch nicht, man darf ja nirgendwo logieren. Und sogar trotz der Beschränkungen sind einige Nahziele in Deutschland bereits überlaufen. Es ist dieses Jahr einfach nicht die Zeit für Urlaubsreisen. Wer klug ist, der nutzt seine ggf. freie Zeit für andere Dinge. Es ist eine gute...
  19. Giacomo_S

    Die Fehlschlüsse unserer Zeit

    Das gab es alles im Grunde schon immer, aber in Zeiten vor dem Internet hat es keine so große Rolle gespielt. Papier war bekanntlich schon immer geduldig, das Internet aber ist quasi die Geduld in Person. Allein die Tatsache, dass gedruckte Zeitschriften und Bücher teurer zu produzieren sind als...
  20. Giacomo_S

    Geld Sparen

    Stümmt. Habe mir schon gedacht, das jetzt sowas kommt. Allerdings sind Edelstahltöpfe praktisch unzerstörbar. Es handelt sich nicht um so einen Spot, sondern nur um so eine kleine Halogenbirne.
Oben