Fanshop
   
Ebola Ausbruch | Krieg gegen die Miliz "IS" - Gründe und Folgen | Russland, Ukraine, Gas | Lustige Links | Die Logik ändern – neben dem Zeitgeist? | Interessante Links | In Memory of... | Aubildung Gesundheitsberufe | Bis 2012 soll die Hälfte der Menschheit sterben? | Technik News | Die Logik von Multopia (sf-story) | Warum schweigt Kanzlerin Merkel? | Gebt uns das Geld! | Swiss Space Systems setzt auf NK-39 | Fernglas mit Strichplatte | Ruf der Völker nach Freiheit und Selbstbestimmung | Welche Leiche hat Merkel im Keller? | Globale Erderwärmung; stärker als erwartet! | Giftgasanschlag in Matsumoto | Ungarn-Aufstand |

  
 
Einloggen / Neuanmeldung
Globale Erderwärmung; stärker als erwartet!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 100, 101, 102 ... 106, 107, 108  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Ask1.org Foren-Übersicht -> Technik, Forschung und Entwicklung
BeitragVerfasst am: Sa Mai 26, 2012 11:06 am


haruc hat folgendes geschrieben:
Naja, aber wo gelangt dein verbrauchtes Wasser hin? Zunächst mal über Abwasserleitungen in eine Kläranlage. Dort wird das Wasser aufbereitet und in der Regel dann in irgendwelche Gewässer abgeleitet - idealerweise fließende Gewässer. Und alle fließenden Oberflächengewässer haben es so an sich, dass sie früher oder später, direkt oder indirekt, ins Meer münden. So legt zum Beispiel mein Spülwasser, nachdem es in der örtlichen Kläranlage aufbereitet wurde, geschätzt 800 Kilometer zurück (durch Saar, Mosel, Rhein), bis es bei Rotterdamm in die Nordsee fließt.

Von dort gelangt es durch Verdunstung in die Atmosphäre und wird als Wolken wieder aufs Land transportiert, wo es unter anderem als Regen fällt, der im Boden versickert und somit den Kreislauf schließt. Je mehr Luftfeuchtigkeit die Atmosphäre halten kann, desto mehr Regen kann fallen und desto schneller werden die Grundwasservorräte nachgefüllt.


_________________
"Loch in Erde,
Bronze rin,
Glocke fertig,
Bim bim bim."
Friedrich Schiller, Das Lied von der Glocke, Kurzfassung.

Mother_Shabubu
Urgestein


Anm.Dat: Jul 03, 2003
Beiträge: 2242
Wohnort: Das andere Ende des Kreises


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Mi Mai 30, 2012 9:14 am


Kennt einer von euch "Wheater Action"?

Eine englische company, die sich auf Long Range Wheather Forecast spezialisiert hat.

Die benutzen völlig andere Vorhersage Modelle - hauptsächlich Sonnenaktivität und andere große Zyklen - als die traditionellen Meteorologen und "Klimaforscher".

Der Punkt ist, es scheint zu funktionieren. Ich beobachte deren Vorhersagen jetzt seit 2 Jahren. Während die normalen Meteorologen kaum das Wetter für ein paar Tage vorhersagen können blamiert Weather Action die nationalen Dienste vom Deutschen Wetterdienst bis zum Met Office regelmäßig bis auf die Konchen, mit hochpräzisen eingetroffenen Vorhersagen über Wochen und Monate.

Nach WA hängen auch Vulkanausbrüche und Erdbeben mit der Sonne zusammen. So konnten sie z.B. die Erdbeben in Italien fast punktgenau vorhersagen und wenn ihnen jemand geglaubt hätte, hätten viele Leben gerettet werden können.

WA geht davon aus, das wir momentan am Anfang eines LIA (Little Ice Age) Zyklus befinden. Sämtliche Wetter Phänomene deuten darauf hin und das wird auch mindestens die nächsten 25 Jahre anhalten.

Zitat:
"The approach to LIA circulation we are now in (see also http://www.weatheraction.com/displayarticle.asp?a=451&c=5 ) is Solar Climate change here and now and is characterized by:
On the Sun a generally quieter and magnetically more confused state and slower solar wind.
Very large amplitude swings in the Jet stream (NH and SH) with the Jet stream average position shifted equator-wards.
General Cooling especially of temperate zones and simultaneous warm and cold (larger) regions marking different ‘ends’ of jet stream large amplitude wave effects.
Very rapid changes in weather particularly in temperate zones
Rapid changes in standard parameters – NAO, AO etc
Stark extremes including more giant hail and tornadic developments.
An increase in major earthquakes and volcanism
Serious limitations of the powers of standard meteorology even 1 or 2 days ahead at times. This was in evidence through most of April and May. These problems will largely continue for at least 25 years and no amount of tweeking standard models or increasing computer power even a thousand fold will overcome it. Standard Meteorology is past it's peak.


Das letzte Problem, das wir also in den nächsten Jahren haben werden ist Global Warming. Statt Milliarden für irgendeinen CO2 Dummfug zu verballern und die Freiheit der Leute an allen Ecken und Enden einzuschränken, sollten wir uns lieber auf die Kälte vorbereiten.

Winter is coming.....


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 10:21 am


shechinah hat folgendes geschrieben:

Der Punkt ist, es scheint zu funktionieren. Ich beobachte deren Vorhersagen jetzt seit 2 Jahren. Während die normalen Meteorologen kaum das Wetter für ein paar Tage vorhersagen können blamiert Weather Action die nationalen Dienste vom Deutschen Wetterdienst bis zum Met Office regelmäßig bis auf die Konchen, mit hochpräzisen eingetroffenen Vorhersagen über Wochen und Monate.

Nach WA hängen auch Vulkanausbrüche und Erdbeben mit der Sonne zusammen. So konnten sie z.B. die Erdbeben in Italien fast punktgenau vorhersagen und wenn ihnen jemand geglaubt hätte, hätten viele Leben gerettet werden können.



Das ist ja Super! Dann können wir endlich alle Meteorologen, Vulkanologen und Klimaforscher zum Teufel schicken. Ach was rede ich... diese ganzen sinnlosen Wissenschaftszweige gnadenlos einstampfen. Die blöden Wettersatelliten brauchen wir auch nicht mehr, ist ja alles Dummfug!
Sturmwarnungen für die Schiffahrt... alles Käse. Man braucht doch nur die Sonne beobachten. Ist ja viel präziser!

Danke shechinah, für diese Weltsensation! Schick schnell eine E-Mail an RTL und die Bild-Zeitung damit das Wettervorhersagesystem so schnell wie möglich geändert wird....


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3548
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 3:27 pm


Also noch mal zum mitschreiben - die nationalen Wetterbüros sind mit ihren Modellen nicht in der lage längerfristige zutreffende Vorhersagen zu machen.

Weather Action kann das mit ihren Modellen nachweislich sehr wohl (und darüber hinaus Erdbeben und Vulkanausbrüche).

Und alles was dir dazu einfällt (eigentlich ist dir gar nix mehr eingefallen) ist obiges Gefasel?

Willkommen im Mittelalter.
Da können wir ja alle Bibelgelehrten samt den Bischöfen und selbst den Papst in Rente schicken. Es genügt ja scheinbar das Firmament mit einem Fernrohr zu beobachten um festzustellen, daß die Erde um die Sonne kreist und nicht umgekehrt, wie alle Autoritäten sagen.

Bisher hat die Religion gegen die Realität immer früher oder später den kürzeren gezogen. So wird das mit der Klimakirche auch passieren.


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 4:30 pm


shechinah hat folgendes geschrieben:


Willkommen im Mittelalter.
Da können wir ja alle Bibelgelehrten samt den Bischöfen und selbst den Papst in Rente schicken. Es genügt ja scheinbar das Firmament mit einem Fernrohr zu beobachten um festzustellen, daß die Erde um die Sonne kreist und nicht umgekehrt, wie alle Autoritäten sagen.



Von mir aus gerne,... übrigens: in der Bibel steht gar nicht das die Erde um die Sonne kreist. Da steht das die Erde an nichts aufgehängt ist und einer über ihr steht. Wie man daraus interpretieren kann das die Sonne um die Erde kreist , ist mir ein Rätsel....


Zitat:

Bisher hat die Religion gegen die Realität immer früher oder später den kürzeren gezogen. So wird das mit der Klimakirche auch passieren.


Nur mit dem Unterschied, dass ihr Klimaerwärmungsleugner die "Klimakirche" selbst erfunden habt, um wissenschaftliche Fakten samt der dazugehörigen Wissenschaftler zu diskreditieren...
Und was die "Realität" angeht, die wird gleichermaßen geleugnet und verzerrt....


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3548
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Mai 31, 2012 11:10 pm


Zum Thema Energie sparen mit Energiesparlampen:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ihbEv21ZfnM


_________________
Intellektuelle sind freundlich zum Fremden,nicht um des Fremden willen,sondern weil sie grimmig sind gegen das Unsere und alles begrüßen,was es zerstört.-Botho Strauß
Wir leben unterm gleichen Himmel,haben aber nicht den gleichen Horizont

vonderOder
Urgestein


Anm.Dat: Nov 24, 2004
Beiträge: 2416
Wohnort: im Osten von Deutschland


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2012 8:16 am


[quote="Angel of Seven"]
shechinah hat folgendes geschrieben:

...
Und was die "Realität" angeht, die wird gleichermaßen geleugnet und verzerrt....


Wenigstens gibst du es zu. Sehr gut, Selbsterkennstnis ist der erste Schritt.


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2012 9:20 am


shechinah hat folgendes geschrieben:


Wenigstens gibst du es zu. Sehr gut, Selbsterkennstnis ist der erste Schritt.


Ich habe mir den ganzen Thread von Anfang bis Ende nochmals durchgelesen. Wieviele Behauptungen allein von dir durch die heutige Realität wiederlegt wurden, ist echt beachtlich..... Laughing


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3548
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Jun 01, 2012 9:57 am


passend zu "Sonne hat keinen Einfluss auf Klima"

http://www.focus.de/wissen/klima/klimaprognosen/tid-25979/quadrupol-struktur-bringt-die-sonne-die-naechste-eiszeit_aid_760557.html


_________________
blöde signatur

haruc
Urgestein


Anm.Dat: Dec 16, 2002
Beiträge: 2395
Wohnort: Manchester


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer

Nach oben

BeitragVerfasst am: Sa Jun 02, 2012 10:50 pm


Angel of Seven hat folgendes geschrieben:

Ich habe mir den ganzen Thread von Anfang bis Ende nochmals durchgelesen. Wie viele Behauptungen allein von dir durch die heutige Realität widerlegt wurden, ist echt beachtlich..... Laughing


...just saying

Zitat:
Die statistische Auswertung scheint zu belegen, dass ein Zusammenhang besteht zwischen extremen Niederschlägen und Erdbeben. Shimon Wdowinski von der University of Miami hat extreme Unwetterereignisse und Erdbeben in den betroffenen Regionen statistisch ausgewertet und stellt die These auf, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Extremwetter und starken Erdbeben gebe.

Er stützt sich bei seiner Aussage u.a. darauf, dass sich 85 Prozent aller Beben in Taiwan mit einer Magnitude stärker als 6 innerhalb von vier Jahren nach einem regenreichen Taifun ereigneten: fünf Mal mehr als im statistischen Durchschnitt. Auch für schwächere Beben mit Magnituden von 5 und 6 bestehe diese Korrelation, wenn auch weniger deutlich ausgeprägt.


http://www.heise.de/tp/blogs/2/152097

Und hier kannste mal sehen ob WA für Juni recht behällt: http://climaterealists.com/attachments/ftp/WA%20News%2026%202012.pdf

WE spricht von mehreren heftigen Hitzewellen, während der "offizielle" Wetterbericht nur mäßige Wärme mit zwei Spitzen um 25 Grad vorhersieht. Die erste Spitze ist heute und liegt schon mal falsch, aktuell sind es nicht 25 Grad sondern 17.



Uploaded with ImageShack.us

Quelle: http://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/16_tagesvorhersage/?id=DE0006515


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: So Jun 03, 2012 4:09 pm


Gibts denn keine Grafik von WA die die 15 Tage übersichtlich auflistet?
Ich würde die dann gerne mit Kachelmanns 15 Tage-vorhersage hier gegenüberstellen. Wetter.com ist wirklich nicht der Bringer....


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3548
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Mo Jun 04, 2012 9:51 am


Gibt's, muß man aber kaufen, lohnt sich wohl in erster Linie für Bauern.


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Mo Jun 04, 2012 10:39 am


shechinah hat folgendes geschrieben:
Gibt's, muß man aber kaufen, lohnt sich wohl in erster Linie für Bauern.


Dann muß der Liberale ran! Laughing


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3548
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Jun 08, 2012 10:04 am


Das Miet-Maul der EE-Lobby, Ottmar Edenhofer (Chefökonom des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung) hat auf der Propagandaschleuder "klimaretter.info" wieder mal seinen üblichen Senf zum Besten gegeben.

"Was wir brauchen, ist eine 'große Erzählung' der Gerechtigkeit." Erst aus dieser Perspektive werde zum Beispiel klar, dass der "Deponieraum Atmosphäre" nicht als freies Land angesehen werden darf, sondern als ein globales Gemeingut, dessen Eigentums- und Nutzungsrechte ausgehandelt werden müssen.

Aha, Nutzungs und Eigentumsrechte will der aushandeln.
Ne Art Atmosphären GEMA?

Zitat:
Edenhofer schlägt vor, die Emissionen zu begrenzen, in dem jetzt Eigentumsrechte an der Atmosphäre juristisch festgelegt werden z.B. über eine CO2-Steuer. Länder, die mehr CO2 ausstoßen als ihnen nach ihrem Anteil an der Atmosphäre zusteht, müssten dann ihre Emissionen begrenzen oder an Länder mit wenig Emissionen für die Nutzung zahlen.


Es geht also nicht um die (sowieso blödsinnige) Vermeidung von CO2, sondern um Ablasshandel.

Es läuft immer auf das selbe hinaus bei diesen Jungs.

1. Kauft unsere (überteuerten) Produkte
2. Askese und Verteuerung

Letzteres läuft vor allem darauf hinaus, daß wir auf alle Annehmlichkeiten der Zivilisation verzichten sollen und wenn wir das nicht freiwillig tun wird es eben so verteuert (Strom, Gas, Benzin, Fleisch usw.), daß wir verzichten müssen.

Das bedeutet zurück ins Mittelalter, wo nur eine kleine, reiche "Elite" in der Lage ist, sich all das zu leisten und der Rest des Büttel sehen kann wo er bleibt.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, daß das PIK hier mit der Jesuitenfirma "Institut für Gesellschaftspolitik" und der "Münchener Rück" zusammenarbeitet. Letzteres ist ja nix neues und die Synergien sind offensichtlich, aber die Jesuiten sind neu (wenigstens für mich).

http://www.hfph.mwn.de/igp

http://www.heise.de/tp/blogs/2/152148
http://www.klimaretter.info/politik/hintergrund/11287-pik-gefaehrliche-green-economy


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2012 11:14 pm


Zitat:
In the early 1920s and 1930s, temperatures were high, similar to that of the present, and this affected the glacial melt. At the time many glaciers underwent a melt similar or even higher than what we have seen in the last ten years. When it became colder again in the 1950s and 1960s, glaciers actually started growing,


http://news.ku.dk/all_news/2012/2012.5/glaciers_greenland_photos/


Zitat:
„Auf uns rollt ein Kosten-Tsunami zu“

04.06.2012 · Die Stromkosten steigen, die Versorgung wird unsicherer, Wettbewerb auf dem Strommarkt findet praktisch nicht mehr statt. Die deutsche Monopol-Kommission warnt in einem Gespräch mit der F.A.Z. vor einem „Kosten-Tsunami“ und fordert ein Umsteuern.


http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/energiepolitik/energiewende-auf-uns-rollt-ein-kosten-tsunami-zu-11774307.html


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    Ask1.org Foren-Übersicht -> Technik, Forschung und Entwicklung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 100, 101, 102 ... 106, 107, 108  Weiter
Seite 101 von 108

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
phpBB port v2.1 based on Tom Nitzschner's phpbb2.0.6 upgraded to phpBB 2.0.4 standalone was developed and tested by:
ArtificialIntel, ChatServ, mikem,
sixonetonoffun and Paul Laudanski (aka Zhen-Xjell).

Version 2.1 by Nuke Cops 2003 http://www.nukecops.com
Forums ©
Alle Logos und Warenzeichen sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber.
Alle auf dieser Seite angebotenen Informationen unterliegen dem jeweiligen Urheberrecht. Forenbeiträge geben die Meinung der Verfasser wieder und nicht die Meinung des Webmasters. Eine Übernahme, Vervielfältigung und Speicherung ist nur mit eindeutiger Quellenangabe erlaubt.
Für Schäden aufgrund fehlerhafter Informationen wird keine Haftung übernommen.
Bitte besuchen sie auch unser Esoterikforum
Web site engines code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.