Terrorarchiv
   
Ebola Ausbruch | Lustige Links | Die Logik ändern – neben dem Zeitgeist? | Krieg gegen die Miliz "IS" - Gründe und Folgen | Interessante Links | In Memory of... | Aubildung Gesundheitsberufe | Bis 2012 soll die Hälfte der Menschheit sterben? | Technik News | Die Logik von Multopia (sf-story) | Russland, Ukraine, Gas | Warum schweigt Kanzlerin Merkel? | Gebt uns das Geld! | Swiss Space Systems setzt auf NK-39 | Fernglas mit Strichplatte | Ruf der Völker nach Freiheit und Selbstbestimmung | Welche Leiche hat Merkel im Keller? | Globale Erderwärmung; stärker als erwartet! | Anschläge von Taba und Ras Schitan | Indien (Nagas) |

  
 
Einloggen / Neuanmeldung
Warum halten sich die Christen nicht mal daran?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen    Ask1.org Foren-Übersicht -> Religion und Glauben
BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 6:08 pm


1Psalm 115:6 "Der Himmel allenthalben ist des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben"


_________________
Ammun war da...

ammun
Eröffner des Threads
Tread eröffner!

Forensianer


Anm.Dat: Jul 17, 2007
Beiträge: 149


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 6:10 pm


Wieso? Die Menschenkinder kloppen sich doch eifrig um die Erde.


_________________
"Everyone is entitled to vote, unless disqualified by reason of age or not being Lord Vetinari"

dkR
Moderator
Moderator


Anm.Dat: Apr 10, 2002
Beiträge: 6532


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ICQ-Nummer

Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 6:36 pm


ammun hat folgendes geschrieben:
1Psalm 115:6 "Der Himmel allenthalben ist des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben"


Weil es "Die Christen" nicht gibt und du das trotz aller intensiver Beschäftigung mit der christlichen Religion immer noch nicht begriffen hast... Glaube ist ein sehr persönliches Erkennen oder Nicht-Erkennen, dass lässt sich nicht pauschal auf millionen von Menschen übertragen.

Zudem hast du den Psalm wieder mal falsch verstanden.. Es ist ja wohl eindeutig so das wir Menschen die Erde beherrschen genauso wie es in den Psalm steht...!

Also... woran überhaupt halten sich "die Christen" nicht? Da steht nichts von einem Gebot oder sonst eine irgendwie geartete Weisheit an die sich ein Christ tunlichst halten soll... also eine wie von dir in Szene gestellte Problematik ist weiss Gott nicht erkennbar?! Und dafür mal wieder einen ganzen Thread... Rolling Eyes


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3547
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 6:44 pm


Vielleicht hat er ja eine Abneigung gegen Flugzeuge Very Happy


_________________
Die Welt ist eine Bühne,
aber das Stück ist schlecht besetzt.

(Oscar Wilde, 1854-1900, irischer Schriftsteller)

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

LStrike
Urgestein


Anm.Dat: Oct 19, 2003
Beiträge: 1001
Wohnort: Hamburg

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ICQ-Nummer

Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 6:50 pm


LStrike hat folgendes geschrieben:
Vielleicht hat er ja eine Abneigung gegen Flugzeuge Very Happy


Wie können wir uns wagen zum Mond zu fliegen, wo das doch eindeutig des Herrn Gefilde sind... ich bin dafür das alle Mondfahrer gesteinigt werden...! Twisted Evil


_________________
The Eyes of Truth
Are always watching you!

Angel of Seven
Board Engel


Anm.Dat: Jul 23, 2002
Beiträge: 3547
Wohnort: Heaven, Earth and Hell

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: Fr Apr 04, 2008 10:11 pm


LStrike hat folgendes geschrieben:
Vielleicht hat er ja eine Abneigung gegen Flugzeuge Very Happy


Warum sollte der Messias, Pharao und was er noch alles ist, etwas gegen Flugzeuge haben?


Jadath
Forensianer


Anm.Dat: Aug 20, 2006
Beiträge: 43


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Sa Apr 05, 2008 10:23 am


Angel of Seven hat folgendes geschrieben:
ammun hat folgendes geschrieben:
1Psalm 115:6 "Der Himmel allenthalben ist des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeben"


Weil es "Die Christen" nicht gibt und du das trotz aller intensiver Beschäftigung mit der christlichen Religion immer noch nicht begriffen hast... Glaube ist ein sehr persönliches Erkennen oder Nicht-Erkennen, dass lässt sich nicht pauschal auf millionen von Menschen übertragen.

Ich bin ganz AoS' Meinung. "Den Christen" (TM) gibt es überhaupt nicht; es gibt ja nicht einmal "Die christliche Kirche" (TM), sondern derer hunderte (zur Klarstellung für Kleingeistige: gemeint sind hier nicht die körperlich greifbaren Gebäude die gemeinhin als Kirchen (oder Kathedralen, Kappelen, Dome, Gotteshäuser) bezeichnet werden, sondern die Zusammenschlüsse von christlichen Gläubigen zu Gemeinschaften, welche diese dann als Kirchen bezeichnen).

Das Leben besteht nicht aus blosem Schablonen-Erstellen und anschließendem Anlegen dieser Schablonen; es funktioniert einfach nicht, einen Schrank mit Schubladen zu zimmern und jeden irgendwo hineinzustecken. Das ist kleingeistige, konzeptuelle Spielerei.

AoS hat folgendes geschrieben:
Zudem hast du den Psalm wieder mal falsch verstanden.. Es ist ja wohl eindeutig so das wir Menschen die Erde beherrschen genauso wie es in den Psalm steht...!

und mit Himmel ist vielleicht mehr gemeint als das, was über der Erde liegt ???
Genau genommen beginnt der physiche Himmel ja sofort da, wo die Erde, die feste Materie, aufhört - also manchmal direkt neben unseren Füßen Idea (eine Einteilung in Sphären jetzt mal gänzlich außen vorgelassen).

AoS hat folgendes geschrieben:
Also... woran überhaupt halten sich "die Christen" nicht? Da steht nichts von einem Gebot oder sonst eine irgendwie geartete Weisheit an die sich ein Christ tunlichst halten soll... also eine wie von dir in Szene gestellte Problematik ist weiss Gott nicht erkennbar?! Und dafür mal wieder einen ganzen Thread... Rolling Eyes

Es ist schon seltsam, dass sich viele Christen nicht an das Gebot der Nächstenliebe, der Gottesliebe oder an die Zehn Gebote halten;
ich habe auch schon von Buddhisten gehört, die Alkohol verkaufen und kenne Muslims, die ihn konsumieren. Es gibt wahrscheinlich auch Juden, die keine zwei getrennten Küchen unterhalten und Hindus, die Kühe schlachten.

Sind sie deshalb alle samt ein Übel, diese komischen Gläubigen?


Es ist auch seltsam, dass es Autofahrer gibt, die Punkte in Flensburg bekommen oder die Knöllchen bezahlen müssen. Ich habe sogar von Deutschen gehört, die Steuern hinterziehen!!!

"Schlechte Menschen, das Exclamation "

Wink

Wo es Regeln gibt, dort gibt es deren Überschreitung. Regeln beinhalten zumeist sogar den Umstand, dass sie überschritten werden, ansonsten würden Gesetze keine Sanktionen benötigen.
Regeln und Gebote stellen eine Norm, ein Ideal dar. An manche muss man sich als Teil einer Gemeinschaft zwangsläufig halten; andere erlegt man sich selbst auf um sich zu verändern. Es gibt wohl niemanden, der nicht ab und an gegen irgendwelche Regeln, Gesetze, Gebote oder Gelübde verstößt. Sind dererlei Normen damit automatisch schlecht und abzulehnen? - Nein, absolut nicht! Sie bleiben absolut notwendig.

Das Leben besteht gewissermaßen aus Fehlern und Überschreitungen. Wer einen Fehler begeht muss daraus lernen, und sei es mit Hilfe von Sanktionen. Das ist kein Grund, das Regelwerk, das den Fehler aufzeigt über Bord zu werfen.

Leben bedeutet, um es mit den Worten von Zenmeister Dogen zu sagen, "Fehler auf Fehler folgen lassen".


_________________
"Der Große WEG ist ohne Tor.
Tausend verschiedene Straßen gibt es.
Wer einmal diese Schranke durchschritt,
spaziert in Freiheit im Weltall umher."
aus "Mumonkan-Die torlose Schranke", Mumon Roshi

Benkei
Urgestein


Anm.Dat: Sep 10, 2004
Beiträge: 535
Wohnort: Platos Höhle


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Sa Apr 05, 2008 12:45 pm


berichtigung:
es ist psalm 115:16!


_________________
Ammun war da...

ammun
Eröffner des Threads
Tread eröffner!

Forensianer


Anm.Dat: Jul 17, 2007
Beiträge: 149


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen


Nach oben

BeitragVerfasst am: So Apr 20, 2008 10:13 am


Und jetzt? Man kann viel in den Pslam hineininterpretieren, ohne das etwas Sinnvolles dabei herrauskommt!

Also:

Es könnte sich ja auch darum drehen, dass der Mensch die Erde beherrschen soll, sich aber geflissentlich mit den Gedanken um selbige zu beschäftigen hat. Anstatt in Gedanken (mehr oder weniger) weit entfernten Sternen nachzuträumen und die Probleme hier einfach liegen zu lassen.

Zumal man halt auch nicht alles geschriebenen für bare Münze nehmen sollte. Vertrag


_________________
Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft. Wer nichts anzweifelt, prüft nichts. Wer nichts prüft, entdeckt nichts. Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.

Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden,

SentByGod
Einer, im Hintergrund


Anm.Dat: Apr 10, 2002
Beiträge: 2193
Wohnort: Duisburg


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ICQ-Nummer

Nach oben

BeitragVerfasst am: Mo Apr 21, 2008 1:08 pm


ammun hat folgendes geschrieben:
berichtigung:
es ist psalm 115:16!


Welche Bedeutung hat schon ein Psalm?

Wie der Name schon sagt (ψαλμός - psalmos Saitenspiel)
sind das jüdische Lieder, bzw. Liedtexte (die - wie die meisten jüdischen Riten - auf ältere Ägyptische zurückgehen) und sonst nix.

alles völlig überschätzt News


_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Mo Apr 21, 2008 7:09 pm


ich bin da nicht bewandert aber vielleicht kann mir ja von euch jemand weiter helfen:
ich verstehe nicht ganz, wie Leute behaupten können, sie leben streng nach der Bibel, gibt es doch alles immer in mehreren Versionen. Die Schöpfungsgeschichte gibt es in zwei unterschiedlichen Versionen. Das neue Testament gar in vier.

müsste man da nicht eine Entscheidung treffen und z.B. sagen "ich lebe streng nach dem, was Lukas geschrieben hat"?


_________________
Consistency is the last refuge of the unimaginative.

Oscar Wilde

Eskapismus
Urgestein


Anm.Dat: Jul 19, 2002
Beiträge: 2155
Wohnort: Zürich


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Mo Apr 21, 2008 9:57 pm


Meine erste Frage wäre dann: Nach welcher der vielen unterschiedlichen Bibeln lebst Du denn?

Die picken sich doch immer gerade das raus was passt. Rolling Eyes

Wobei die wenigsten tatsächlich bibelfest sind, sondern eine eher schwammige Vorstellung haben - die dann im Brustton der Überzeugung vorgetragen wird.

Mach dir nur mal den Spass bei der nächsten Adam/Eva Diskusion zu fragen "...und wo steht das genau mit dem Apfel?" und lass dir dann die Stelle zeigen.



_________________
Als erstes lasst uns alle Anwälte töten!
Heinrich VI. by William Shakespeare

All great truth begins with blasphemy!

shechinah
Urgestein


Anm.Dat: Feb 18, 2005
Beiträge: 3111
Wohnort: et in arcadia ego...

Gallery
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: So Jun 15, 2008 7:20 pm


Zitat:
Der Himmel allenthalben ist des HERRN; aber die Erde hat er den Menschenkindern gegeb



Der Mensch ist, wie der mensch ist...wenn du weisst, wie du bist, bekommst du ne Ahnung von dem, wie andere Menschen sind.
In ihrem grenzenlosen, egomanischem Dasein, scheuen sie sich nicht einmal davor, Bücher zuschreiben, die verbreiten, was sie denken. Wenn sie auf hungerndes Volk treffen...geben sie Brot...treffen sie auf dürstelndes Volk...geben sie Wasser...nicht aus Nächstenliebe...sondern für ihre eigene Zukunft. Wenn sie können, machen sie ein gutes Geschäft mit dir...wenn du es zulässt, verbringen sie eine gute zeit mit dir...

Der Mensch bemüht sich heute auf technische Art um Gottesfähigkeiten...damals hat er es "nur" auf kommunikativer Ebene geschafft...

Wenn ich sowas machen müsste, würde ich es wie folgt tun...lach

1. Jeder neugeborene Mensch bekommt seinen Namen nur in Obhut der Kirche...um die Wichtigkeit dieses Rituals zu unterstreichen, hat sich die gesammelte Familie in einer Kirche ihrer Wahl einzufinden. Geschenke

2. Weihnachten. Unabhängig von der eigenen Wahrnehmung seiner Gefühle, hat man sich nun der Geburt von Jesus Christus hinzugeben. Um dieses süße gefühl zu unterstreichen, gibts....geschenke...

3. Kommunion...Noch immer nicht bei Sinnen, bekennt man sich zur traditionellen Religion...Geschenke....

4. .........uswusf

5. du sollst keine Götter neben mir haben...

6. was kann ich auf dem Weg meiner Menschwerdung tun, ohne solchen Arschlöchern auf den leim zu gehen....????


edit:...all diese geschenke kommen intiligenterweise nicht von der Kirche....finanzielle Interressen können durchaus selektiert werden..lach..


_________________
Der Mensch findet eigentlich immer, wonach er sucht.

morgenroth
Urgestein


Anm.Dat: Sep 06, 2003
Beiträge: 805
Wohnort: hab ich


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 3:42 am


Menschenskind morgenroth,

den Namen bekommt ein Neugeborener nur in Obhut der Kirche...
wasn das fürn Blödsinn, ist das wie bei ner Schiffstaufe oda wat ???


Yohannes
Neuzugang


Anm.Dat: Oct 16, 2008
Beiträge: 37


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

BeitragVerfasst am: Do Okt 16, 2008 3:59 am


Nun mal inhaltlich Butter bei die Fische:

Menschenkinder menno.... sind von dieser Rolling Eyes Welt Twisted Evil ,
Gottes Kinder Koenig sind Manmanmanmanman..... NICHT von dieser Welt Evil or Very Mad , sondern
nur IN dieser Welt Evil or Very Mad .

Gott segne Euch,
und er mache aus Euch seine Kinder.
AMEN.


Yohannes
Neuzugang


Anm.Dat: Oct 16, 2008
Beiträge: 37


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden


Nach oben

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neue Antwort erstellen    Ask1.org Foren-Übersicht -> Religion und Glauben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001 phpBB Group
phpBB port v2.1 based on Tom Nitzschner's phpbb2.0.6 upgraded to phpBB 2.0.4 standalone was developed and tested by:
ArtificialIntel, ChatServ, mikem,
sixonetonoffun and Paul Laudanski (aka Zhen-Xjell).

Version 2.1 by Nuke Cops 2003 http://www.nukecops.com
Forums ©
Alle Logos und Warenzeichen sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber.
Alle auf dieser Seite angebotenen Informationen unterliegen dem jeweiligen Urheberrecht. Forenbeiträge geben die Meinung der Verfasser wieder und nicht die Meinung des Webmasters. Eine Übernahme, Vervielfältigung und Speicherung ist nur mit eindeutiger Quellenangabe erlaubt.
Für Schäden aufgrund fehlerhafter Informationen wird keine Haftung übernommen.
Bitte besuchen sie auch unser Esoterikforum
Web site engines code is Copyright © 2002 by PHP-Nuke. All Rights Reserved. PHP-Nuke is Free Software released under the GNU/GPL license.